Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

4 Seiten123>»
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Spechtler  
#1 Geschrieben : Donnerstag, 4. April 2013 10:58:10(UTC)
Spechtler


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 03.07.2012(UTC)
Beiträge: 52
Wohnort: Rheinhessen
Hallo zusammen,

gestern habe ich damit begonnen meine Rockerbox aus China durch eine solche aus Rheinhessen zu ersetzen....

Die Anregung, sowie viele Details dazu habe ich von Michael dem ich an dieser stelle schon einmal meinen Dank aussprechen möchte !

Ich werde Dich sicher noch mit vielen Fragen löchern....

Die Bilder die ich anhänge( mal sehen wie das funktioniert) sind jeweils aktuell,
was bedeutet, dass ihr sehen werdet was gerade in meiner kleinen Werkstatt liegt / steht..

Los ging es mit den Höhenrädern, diese habe ich (so wie alles andere auch geplant ist) aus 18mm Birke Multiplex gefertigt.

Ich probier das mal mit den Bildern...
Sponsor
Offline Spechtler  
#2 Geschrieben : Donnerstag, 4. April 2013 11:08:52(UTC)
Spechtler


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 03.07.2012(UTC)
Beiträge: 52
Wohnort: Rheinhessen
Bild Nummer

Falls das jetzt funktioniert hat, könnt ihr hier die angezeichneten Platten sehen.


Als nächstes habe ich die Höhenräder auf meiner Bandsäge ausgesägt, später werden diese noch mit der Oberfräse exakt Rund gefräst:
Bild Nummer


Danach die Löcher für die "Gewichtseinsparung" vorbereitet:
Bild Nummer


Und nun die Ausschnitte mit der Dekupiersäge vorgenommen:
Bild Nummer


Momentan stehen zwei "erleichterte" Höhenräder in meiner Werkstatt, ich werde versuchen das kleine Projekt in nicht allzu langer Zeit voranzutreiben..
Dazu wird auch eine "Tieferlegung" kommen... (Danke Michael)

Über die spätere Oberflächenbehandlung bin ich mir noch nicht so sicher, gefallen würde mir eine Lackierung, dem Werkstoff würde aber sicher eher ein Öl entsprechen...

Fortsetzung folgt

Drückt mir die Daumen...

Bearbeitet vom Benutzer Donnerstag, 4. April 2013 11:18:47(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Offline Mootz GMS  
#3 Geschrieben : Donnerstag, 4. April 2013 11:26:38(UTC)
Mootz GMS


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 19.02.2010(UTC)
Beiträge: 1,963
Wohnort: Dautphetal
Hallo Markus,

fein fein, noch ein Bastler in der Runde, sogar mit guterAusstattung!
So wie Du das angehst, wird die Box sicher ein feines Teil.
Ich drücke alle Daumen und freue mich, den Fortgang der Arbeiten verfolgen zu dürfen.
Cool
Gruß
Günther
Überprüft, was immer auch geschrieben steht,
wenn selbst durchs Teleskop Ihr seht.
Das mehrt die eigene Erfahrung
und bringt so manche Offenbarung.
Des Astronomen wahre Freude
ist schließlich die Photonenbeute.
Offline Pipo  
#4 Geschrieben : Donnerstag, 4. April 2013 13:57:24(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,255
Wohnort: Berlin
Moin Markus,

eine schicke Werkstatt hast Du da. Und wenn Du erstmal Blut geleckt hast, dann jucken die Finger gleich nach der Fertigstellung einer Arbeit, wirst sehen.

Weiterhin viel Erfolg und viele Grüße

Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
Newtons in der Dose - 12" f5 - 6" f8 - 3" f9 und 4,5" f8 Schienendob
4" Mak , 90/900 FH, FG 10x50
Erfle 42 mm, HR 25 und 8, Plössl 20 und 12,5, WA 15 und Ortho 6
Offline Spechtler  
#5 Geschrieben : Donnerstag, 4. April 2013 15:09:39(UTC)
Spechtler


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 03.07.2012(UTC)
Beiträge: 52
Wohnort: Rheinhessen
Hallo Günther, hallo Pipo,

Danke für die "Vorschusslorberen" ich werde versuchen euch und mich nicht zu enttäuschen...

Das einzige was mich gelegentlich einbremst ist der Alltag.. Ihr kennt das sicher auch...

Für Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich natürlich jederzeit dankbar.

Ich bin nicht so sehr für das theoretische Planen / Berechnen sondern eher für das "Tun" zu haben, so bleibt es manchmal nicht aus, das dabei Brennholz entsteht...

Natürlich möchte ich die Box gerne recht flott fertig haben, alleine schon deshalb weil ich ja noch andere Dinge (z.B. die EQ-Plattform) angehen möchte.

Dann schon mal Viele Grüße aus dem zur Zeit Wolkenfreien Rheihessen

Markus

Bearbeitet vom Benutzer Donnerstag, 4. April 2013 15:13:29(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Offline woddy  
#6 Geschrieben : Donnerstag, 4. April 2013 17:34:18(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,712
Wohnort: Iserlohn
Hallo Markus
Schön das es mal wieder was aus dem Bereich Werkstatt zu lesen gibt BigGrin
Das sieht doch von Ansatz her schon sehr profeschenel aus.
Halt auf jeden Fall weite mit Bildern auf dem Laufenden.
Sicher ist..wenn es was zu nörgeln gibt dann bekommst Du schon die ein oder
andere Meldung..LOL
Das mit der etwas mehr praxislastigen Bauweise kommt mir doch sehr bekannt vor.
Ich Plane meist die ersten Schritte, und der Rest wird direkt am Objekt ausgeführt.
Dann mal weiter frohes Schaffen.
beste Grüße
Andreas
Offline Astroengel  
#7 Geschrieben : Donnerstag, 4. April 2013 19:13:47(UTC)
Astroengel


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 17.02.2010(UTC)
Beiträge: 276
Wohnort: Taunus
Hallo Markus

Bitte ankreuzen:

O ___ Hat dich jemand letzten Montag auf dem Schiff endgültig mit dem Bastelvirus Crying infiziert? (dann tut mir das gar nicht leid Smile) oder

O ___ Bist du einfach aus dem Winterschlaf Sleep erwacht? oder

O ___ Hat dich Frauke in den Schuppen gesperrt? (der moderne Mann Cool schnitzt ja keine Holzfiguren mehr, sondern bastelt "High-Tech"Wink

Schön dass du dich aufgerafft hast, die mittlerweile gut abgelagerten Multiplexplatten ihrer geplanten Bestimmung zuzuführen.
Noch schöner ist, dass du uns in Form eines begleitenden Berichts gleich mit auf die Reise nimmst.

Nach unserem Abend in der Astrowerkstatt und diversen Stammtischgesprächen nehme ich mich jetzt allerdings mal zurück und
schaue mir an, welche Schlüsse du aus den ganzen Überlegungen und Anschauungen gezogen hast. Doch halt, ein' hab ich noch:
Über das zukleistern mit Lack Blushing müssen wir noch mal ernsthaft reden ...

CS

Michael

In Dob we trust
Offline Mootz GMS  
#8 Geschrieben : Donnerstag, 4. April 2013 21:37:20(UTC)
Mootz GMS


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 19.02.2010(UTC)
Beiträge: 1,963
Wohnort: Dautphetal
Hi Michael,

er fängt doch gerade erst an, Holz anzufassen, zu riechen und zu schmecken.
Das wird schon.BigGrin

Gruß
Günther
Überprüft, was immer auch geschrieben steht,
wenn selbst durchs Teleskop Ihr seht.
Das mehrt die eigene Erfahrung
und bringt so manche Offenbarung.
Des Astronomen wahre Freude
ist schließlich die Photonenbeute.
Offline Spechtler  
#9 Geschrieben : Freitag, 5. April 2013 08:00:10(UTC)
Spechtler


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 03.07.2012(UTC)
Beiträge: 52
Wohnort: Rheinhessen
Hallo Michael,

mein Kreuzchen wäre am ehesten beim "anfixen auf dem Schiff" zu machen, Winterschlaf wäre schön aber da war auch immer etwas zu tun...
Und Frauke darf ich auch nicht vernachlässigen..
Trotzdem habe ich gestern wieder etwas gebastelt, kleine Klippen umschifft und bin etwas weiter gekommen... ganz zufrieden bin ich allerdings nicht!

Was die Oberflächenbehandlung angeht, da ist ja noch viel Zeit und ich werde sicher in dieser Zeit noch die eine oder andere Idee entwickeln.
Ich habe auch schon Dinge aus Holz gemacht die ich dann ganz einfach mit Öl (von Salatöl bis Auroöl) behandelt habe.

Günther und du haben wohl eher einen ganz kleinen Hang hin zum eventuellen Ölen...

gestern habe ich erst einmal die innenausschnitte geschliffen:
Bild Nummer



Dann musste ich feststellen, dass meine Oberfräse nur Kreise ab 170mm fräsen kann... Das ist zu groß für meinen geplanten innenkreis (Kleiner nur mit Zusatzausstattung)
Bild Nummer



Also die Notlösung Schleifen ? Das wird nichts !
Bild Nummer



Dann die Idee, ich habe ja noch die Proxxon Fräse...
Bild Nummer



Das ist der Unterschied zwischen gesägt und gefräst, ich fand gesägt schon nicht schlecht..
Bild Nummer



Hier sieht man den gefrästen Innenkreis, den Rest kann ich mir der großen Fräse herausholen. Mein Bohrfutter fasst keine Bohrer von 1,5mm also wieder die "Modellbaulösung"... seht selbst:
Bild Nummer



Hier könnt ihr die "Tieferlegung" erkennen, den Innenausschnitt der die Originale Halterung am Teleskop aufnimmt ist um 10mm versetzt. So kann ich den Tubus wie mit einem Excenter höher, weiter nach hinten oder vorne, oder eben wie angedacht nach unten bringen.
Bild Nummer



Das ist der heutige Stand, falls es zu viele Bilder sind, sgt es mir, ich merke beim Schreiben selbst gerade das es etwas langatmig wird...

Als nächstes werde ich die Seitenteile der Box angehen, leichtbau wird ein Thema sein allerdings kein extrem wichtiges.

Ausserdem muss ich ja noch Ebony für die Höhenräder bestellen......

Gruß , Markus

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 5. April 2013 08:56:05(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Offline Astroengel  
#10 Geschrieben : Freitag, 5. April 2013 17:35:38(UTC)
Astroengel


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 17.02.2010(UTC)
Beiträge: 276
Wohnort: Taunus
Hallo zusammen

@ Markus und alle die Ebony Star kaufen wollen. V o r s i c h t!
Die meisten Händler verkaufen nur noch Stardust obwohl sie offiziell Ebony Star bewerben. Das ist ein wesentlich feineres Dekor von Wilsonart. Da Wilsonart mittlerweile von Resopal gekauft wurde, könnte man dann ohnehin zu jedem gut sortierten Holzhändler gehen und etwas aus dem Fundus von Wilsonart oder wem auch immer kaufen was rauer ist als Stardust.
Da die Herstellung von Ebony Star seit etlichen Jahren eingestellt ist, kann man also nur noch bei den Händlern kaufen, die sich rechtzeitig gut damit eingedeckt haben.
Betrachtet man die Entwicklung an der Bastelfront, so tendieren die Bauer von schwereren Großdobsons (so ab 18" aufwärts) mittlerweile eher zu Glassboard, das noch rauer und fester, sowie einfacher und günstiger zu beschaffen ist. Im mittleren Segment 10"-16" findet man meistens noch Ebony, was für den Zweck auch optimal geeignet ist. Bei den kleineren und leichteren tut es meiner Meinung nach auch ein feineres Dekor oder alternative Lösungen. Das Stardust habe ich auch in meinem Fundus und ich finde es eben gut für kleinere Lasten wie kleine Dobsons oder eine Binomount. So weit mal meine Sicht der Dinge.

Nun zum Ebony: Ich kenne aktuell nur noch einen Händler der wirklich noch das Ebony Star liefert, das er bewirbt. Lasst euch das bei der Bestellung entsprechend zusichern. Markus du hast ne PN dazu.

@ Günther: Nee, nee. Der Markus weiß schon ganz genau wie Holz riecht und auch genau wie er was daraus macht.

Gruß und CS

Michael
In Dob we trust
Offline Loeni  
#11 Geschrieben : Freitag, 5. April 2013 18:06:16(UTC)
Loeni


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 31.10.2009(UTC)
Beiträge: 335
Wohnort: Ratingen
Hallo Zusammen,
kleine Anmerkung zu dem Belag für die Höhenräder; bei meinen diversen Rockerboxen und Reisedobsons
(von 6-12"Wink hat sich Rolladengurt bestens bewährt; man kann aber auch Spanngurte vom Dachgepäckträger benutzen.


CS und viel Spaß beim basteln

Christian
Offline Spechtler  
#12 Geschrieben : Samstag, 6. April 2013 08:41:00(UTC)
Spechtler


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 03.07.2012(UTC)
Beiträge: 52
Wohnort: Rheinhessen
Guten Morgen zusammen,

vielen Dak für die Tipps, das mit dem Gurt als Gleitfläche war mir neu, das könnte ich ggf. für mein kleines Dobson verwenden. Ich habe noch ein 76 /700er das lange Zeit mein einziges und auch oft genutztes Teleskop war.Noch mit einem Wackelstativ... Das auch nach einer brauchbaren Box schreit.
Beim Verkauf bekäme ich wohl noch nicht einmal 10€ deshalb mache ich lieber mal ein kleines Bastelobjekt daraus.
Das ringt mich auch dazu mal etwas über meinen "Hintergrund" zu schreiben, was die Astronoie angeht habe ich offen gestanden ausser dem Interesse und einem Teleskop nichts, das aber schon lange!

Mein erstes Teleskop,einen Kaufhausrefraktor hate ich so mit 16 oder 17 Jahren, dann mit anfang 20 den schon erwähnten 76/700er Dobson. Durch beide habe ich immer gerne und oft geschaut, ich habe meist nicht gewusst was ich da sehe, aber schön war es !

Seit dem Letzten Jahr habe ich nun den 10er Dobson und möchte mich dem Thema wieder mehr widmen, da ich mit einigen anderen selbstgebauten Montierungen beobachte habe beschloss ich mir auch eine zu Bauen..
Mit meinem Werkzeug kenne ich mich recht gut aus, der Astroselbstbau ist aber völlig neu für mich!!

Deshalb bin ich für Tipps und Ratschläge sehr dankbar,

Gestern abend habe ich die Seitenteile angezeichnet, bei den Laufflächen für die Höhenräder muß ich mich ja wohl schon jetzt festlegen welches Material(vermutlich Teflon und Ebony) ich verwende.

Teflon habe ich nur bei TS gefunden, in drei Stärken. Kennt ihr noch andere Quellen ?
Ich würde das gerne am Montag bestellen....

Ich denke dass heute wenigstens ein oder zwei Seitenteile entstehen sollten , wenn ihr möchtet schaut es euch an.

Ich würde mic darüber freuen !!

Grüße
Markus



Offline Mootz GMS  
#13 Geschrieben : Samstag, 6. April 2013 14:47:06(UTC)
Mootz GMS


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 19.02.2010(UTC)
Beiträge: 1,963
Wohnort: Dautphetal
Hallo Markus,

naja das Avatar hätte mir wohl bezüglich Holz riechen und schmecken was sagen sollen.LOL
Egal, bei mir kommt es auf den Verwendungszweck an, wie ich die Oberfläche von Holz gerne habe.
Ich finde Klavierlack oder Bootslack genau da herrlich, wo er hingehört. Meine geölte RB fasse ich aber sowohl bei -15° also auch bei 35° in der Sonne deutlich lieber an als gelackte Teile.
Der Temperaturunterschied so unterschiedlich behandelter Holzoberflächen beim Anfassen ist krass.
Ich mag auch aus diesem Grund den Korküberzug meines 12-Zöller sehr, nicht nur wegen der Beruhigung im Strahlengang.

Außerdem ist das alles einfach griffiger und ein wenig Patina schadet einer RB absolut nicht. Bei den Spiegeln bin ich diesbezüglich etweas pingeliger, aber auch nicht zu sehr.Glare

Trotzdem, Dir muss das passen, nicht mir. Ich bin gespannt auf die weiteren Fortschritte.

Ich bin mit dieser Quelle für Ebony und Teflon (da gibts Unterschiede) immer sehr zufrieden.
http://www.gerdneumann.n...eflon-ptfe-bearings.html

Gruß
Günther

Überprüft, was immer auch geschrieben steht,
wenn selbst durchs Teleskop Ihr seht.
Das mehrt die eigene Erfahrung
und bringt so manche Offenbarung.
Des Astronomen wahre Freude
ist schließlich die Photonenbeute.
Offline Spechtler  
#14 Geschrieben : Samstag, 6. April 2013 20:09:51(UTC)
Spechtler


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 03.07.2012(UTC)
Beiträge: 52
Wohnort: Rheinhessen
Hallo Günther,

dein Argument mit dem angenehmeren anfassen ist nicht zu widerlegen, da hast du ganz einfach recht.
Der einzige Grund für einen Lack wäre in meinen Augen die Optik, das war´s dann aber auch schon.
Wäre Leinöl geeignet, oder wasgib es da sonst noch? Mein gerne genommenes Auro-Öl ist ja auch noch eine Möglichkeit...

Mein Avatar zeigt brigens eine meiner Liebsten Beschäftigungen... holziger geht es ja kaum...

Heute habe ich die Seitenteile ausgeschnitten und die Höhenräder etwas gefast/ geschliffen.

Morgen werde ich die genaue Breite der Rockerbox bestimmen und die vorder und Rückseite der Box festlegen.

Gruß

Markus
Offline Hico  
#15 Geschrieben : Sonntag, 7. April 2013 12:59:04(UTC)
Hico


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 12.03.2009(UTC)
Beiträge: 3,610
Wohnort: Korbach
Hallo Markus,

schön dass Du uns an Deinem Rockerbox-Projekt teilhaben lässt - vielen Dank dafür.

Mit dem Rolladengurt habe ich übrigends auch schon gute Erfahrungen gemacht. Apropos ...

Spechtler schrieb:
Ich habe noch ein 76 /700er das lange Zeit mein einziges und auch oft genutztes Teleskop war.Noch mit einem Wackelstativ... Das auch nach einer brauchbaren Box schreit.
Beim Verkauf bekäme ich wohl noch nicht einmal 10€ deshalb mache ich lieber mal ein kleines Bastelobjekt daraus.


Das kam mir doch gleich sehr bekannt vor und ich kann Dich dazu nur ermutigen. Mit der "Verdobsung" machst Du aus dem Wackeldackel ein wirich tolles und endlich brauchbares Teleskop. Ich habe das vor ein paar Jahren auch gemacht (da kam auch das Gurtband zum Einsatz) und habe den Umbau auf meiner Webseite dokumentiert. Vielleicht findest Du dort ja die ein odwr andere Anregung für Deinen Umbau.

Gruss und klaren Himmel
Heiko
www.Heiko-schaut-ins-All.de

12" Lightbridge Dobson, 8“ f/10 SC, 6" f/5 Newton auf LXD-75, 4,5" f/7,3 TAL-1 Newton, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Kugeldobson, 3" f/9,2 Dobson, 70/700 SkyZebra FH auf Astro-3, 60/900 FH auf EQ-1, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
4 Seiten123>»
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.