Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

M57
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Sutra  
#1 Geschrieben : Montag, 23. Mai 2011 10:19:49(UTC)
Sutra


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 31.07.2009(UTC)
Beiträge: 896
Wohnort: Elbtal
Guten Morgen UserPostedImage


Das schöne Wetter der letzen tage konnte ich auch gestern nutzen - leider allerdings nur spärlich, warum sage ich später.

Nachdem gestern ein Gewitterband am späten Nachmittag durchgezogen war klarte es zum Abend hin zunehmend auf und die Horizontsicht versprach eine gute Nacht. Folglich baute ich mein Fotoequipment im heimischen Garten auf und wartete die Dunkelheit ab. Um ca. 23:00 war es dann endlich dunkel genug um mit dem Fotografieren beginnen zu können.

Mein erstes Objekt sollte M53 sein, welchen ich aufgrund der noch hohen Resthelligkeit nur mit maximal 1 Minuten belichten konnte. Das Bild wurde leider nicht so Eindrucksvoll und somit stelle ich es auch nicht hier ein.

Nach M53 nam ich die Sonnenblumengalaxie M63 aufs Korn und startete die Belichtungsreihe. Anschließend ging ich rein und wollte sporadisch die Nachführung kontrollieren.
Nach 4 Bildern á 6 Minuten schaute ich also nochmal draussen im Garten nach dem Rechten und musste feststellen dass ich einen groben Schnitzer genacht hatte UserPostedImage
Wärend der Belichtung des 2. Bildes schlug der Newton an das Stativbein an und somit waren auf allen anderen Bildern nur Striche zu erkennen - eine Neuausrichtung auf die galaxie war auch noch nicht möglich - Stativbein im Weg.

Leicht enttäuscht wanderte ich nach der Suche in der Leier zu M57 um das gute Seeing nutzen zu können. 750mm Brennweite sind zwar eigentlich recht wenig - aber ich wollte mal probieren was ich mit längeren Belichtungen an Details herauskitzeln könnte.

Herausgekommen ist folgendes Bild (originalgröße)
Bild Nummer

Details:
Aufnahme vom 23.05.2011

Canon Eos 1000D
10x 4 Minuten
6x Darks
1x Flat
ISO 800

GSO 6" f5 Newton
MPCC Komakorrektor

Nach weiterer Bildbearbeitung stackte ich noch einmal einen Ausschnitt des Bildes und konnte folgende Detailaufnahme von M57 gewinnen.

Bild Nummer

Gut sichtbar ist der nur 15m8 helle weiße Zwerg im Zentrum des Nebels und die andeutung der Randbereiche - für eine sichtbarmachung der Randregionen benötige ich wohl einen Kameraumbau oder eine Astrocam... mal schauen.

Ich bin soweit mit meinem M57 zufrieden und werde heute Nacht mal schauen ob ich nochmal auf Galaxienjagd gehe UserPostedImage

Bis dann,

Michael
Orion 10" f6,3 Dobson| TS UNC 10" f4 Carbon Fotonewton | TS Quadruplet 65/420 | Skywatcher NEQ-6 | Canon EOS 600D
Sponsor
Offline Astroinfos  
#2 Geschrieben : Montag, 23. Mai 2011 13:03:28(UTC)
Astroinfos


Rang: Forenleitung
Mitglied seit: 03.12.2007(UTC)
Beiträge: 4,013
Wohnort: Lemwerder
Hallo Michael!

Eine wunderschöne Aufnahme - vor allem das Feld ist super gewählt. Der Komakorrektor scheint auch gut zu funktionieren. Hast Du das Flat mit Folie gemacht? Vor oder nach der Serie?
Viele Grüße und CS
Stephan Brüning

www.deepsky-datenbank.de
Offline Sutra  
#3 Geschrieben : Montag, 23. Mai 2011 14:41:22(UTC)
Sutra


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 31.07.2009(UTC)
Beiträge: 896
Wohnort: Elbtal
Hallo Stephan,

Das Flat wurde vor dem Aufnahmebeginn in der Dämmerung am Himmel gemacht - Folie hab ich keine UserPostedImage

Danke für dein Lob,

Viele Grüße

Michael
Orion 10" f6,3 Dobson| TS UNC 10" f4 Carbon Fotonewton | TS Quadruplet 65/420 | Skywatcher NEQ-6 | Canon EOS 600D
Offline Astroinfos  
#4 Geschrieben : Montag, 23. Mai 2011 15:10:20(UTC)
Astroinfos


Rang: Forenleitung
Mitglied seit: 03.12.2007(UTC)
Beiträge: 4,013
Wohnort: Lemwerder
Hi!

Ich mache gerade ein Suchspiel mit Deinem Bild und glaube sogar, dass Du IC1296 erwischt hast. Die kleine Galaxie mit 15.4 mag ist als seltsam difuser Stern auf ca. 2Uhr mit 5' Abstand zu M57 zu erkennen. Ein klein wenig mehr Feld nach "oben" hin, hätte sogar UGC11372 gezeigt.
Viele Grüße und CS
Stephan Brüning

www.deepsky-datenbank.de
Offline Hico  
#5 Geschrieben : Montag, 23. Mai 2011 17:15:11(UTC)
Hico


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 12.03.2009(UTC)
Beiträge: 3,610
Wohnort: Korbach
Hallo Michael,

tja, wie Du schon geschrieben hast, sind 750mm Brennweite für planetarische Nebel eigentlich viel zu wenig. Aber mir gefallen auch die Fotos, wo um das Objekt noch ordentlich Feld drumherum ist. Daher von mir auch UserPostedImage für die Aufnahme. Ich finds für meinen Geschmack nur etwas zu hart bearbeitet. Aber unter Namibiahimmel siehts wahrscheinlich wirklich so aus. UserPostedImage

edit:
Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
Ich mache gerade ein Suchspiel mit Deinem Bild und glaube sogar, dass Du IC1296 erwischt hast.


Brauchst Du nicht nur glauben, Stephan, der Kern ist deutlich auf Michael´s Aufnahme zu sehen. UserPostedImage


Kommst Du zum ATDS-TT nach Rhena? Dann können wir uns den M57-Zentralstern mal visuell in meinem 16"er anschauen. Macht Laune, wenn die Bedingungen stimmen. UserPostedImage

Gruß
Heiko
www.Heiko-schaut-ins-All.de

12" Lightbridge Dobson, 8“ f/10 SC, 6" f/5 Newton auf LXD-75, 4,5" f/7,3 TAL-1 Newton, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Kugeldobson, 3" f/9,2 Dobson, 70/700 SkyZebra FH auf Astro-3, 60/900 FH auf EQ-1, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC
Offline Fränz  
#6 Geschrieben : Dienstag, 24. Mai 2011 07:08:55(UTC)
Fränz


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 27.11.2009(UTC)
Beiträge: 283
Wohnort: Altdorf ( LA )
Moin Michael,

auch dein M57 gefällt! du scheinst nun wirklich Routine mit deinem Equipment gefunden zu haben-das dauert einfach seine Zeit!

Wie genau hast du denn die Flats gemacht? Ich bin im Begrff bei meinen nächsten Aufnahmen auch mal Flats zu machen, das erste mal!

Gruß

Fränz UserPostedImage
http://www.astronomie-landshut.de/
------------------------------------
gruß und CS4all

Fränz
Offline Sutra  
#7 Geschrieben : Dienstag, 24. Mai 2011 07:29:16(UTC)
Sutra


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 31.07.2009(UTC)
Beiträge: 896
Wohnort: Elbtal
Hallo Fränz,

ich habe ein Raw-Bild vom Himmer durch das Teleskop gemacht (am Tag) - wichtig dabei ist, dass die Schärfe schon halbwegs richtig eingestellt ist und die Fläche Strukturlos ist. Das Histogramm sollte bei der Aufnahme mittig sein.

Bei mir hats geklappt UserPostedImage

Viele Grüße

Michael
Orion 10" f6,3 Dobson| TS UNC 10" f4 Carbon Fotonewton | TS Quadruplet 65/420 | Skywatcher NEQ-6 | Canon EOS 600D
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Ähnliche Themen
M13 und M57 in der Nacht vom 16.7 - 17.7 (Beobachtungsberichte und Zeichnungen)
von Niklo 17.07.2013 20:05:59(UTC)
M57 (Foto und EBV)
von Guest 02.07.2012 02:39:28(UTC)
M57 und C/2009 P1 Garradd (Beobachtungsberichte und Zeichnungen)
von Explorer 11.04.2012 20:41:02(UTC)
M57 Test Flat Field (Foto und EBV)
von werner 19.04.2011 13:56:13(UTC)
Ringnebel M57 (Foto und EBV)
von Polaris 12.09.2010 14:00:18(UTC)
M57 mit f_4m (Foto und EBV)
von Dsky-Tom 09.06.2010 22:10:56(UTC)
M57 (Messier Marathon fotografisch)
von 7mag 06.10.2009 16:55:19(UTC)
M57 Ringnebel mit Zeichnung (Beobachtungsberichte und Zeichnungen)
von Winfried 28.08.2009 14:29:58(UTC)
M57 und Hantel vom 28.7.09 (Beobachtungsberichte und Zeichnungen)
von Zerot 30.07.2009 14:25:00(UTC)
M13 M92 M57 in verschiedenen Geräten (Messier Marathon visuell)
von Winfried 02.06.2009 12:14:19(UTC)
Von M57 zu M31 (Beobachtungsberichte und Zeichnungen)
von seemichel 19.04.2009 17:24:53(UTC)
M57 (Messier Marathon visuell)
von Benny 24.03.2009 11:10:09(UTC)
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.