Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Fränz  
#1 Geschrieben : Montag, 25. April 2011 14:04:57(UTC)
Fränz


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 27.11.2009(UTC)
Beiträge: 283
Wohnort: Altdorf ( LA )
Hallo Freunde der visuellen und der fotografischen Astronomie,

habe mich nun auch zu ner eigenen Internetpräsenz entschieden die ich hier kurz vorstellen möchte.

Über Anregungen und natürlich auch kontruktive Kritik würde ich mich freuen.

Die Seite ist natürlich noch nicht fertig, da ich gestern erst anfing aber wirklich fertig wird so ne Seite wohl nie sein UserPostedImage

Gruß

Fränz UserPostedImage
http://www.astronomie-landshut.de/
------------------------------------
gruß und CS4all

Fränz
Sponsor
Offline woddy  
#2 Geschrieben : Montag, 25. April 2011 14:47:27(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,711
Wohnort: Iserlohn
Hallo Fränz
schöne Seite....
hab mir mal alles durchgelesen.
Also..ich hab dein Dobson bei deiner Ausrüstung etwas vermisst. UserPostedImage
Gut finde ich das Du bei den Fotos auch
deine Anfänge nicht verschweigst...den M42 meine ich.
Das is klasse, bei den meisten hat man den Eindruck
es ist alles von Anfang an gut gelaufen.
Was mir etwas fehlt ist ein visueller Teil.. UserPostedImage
Aber das kommt bestimmt noch ..oder?!
Du hast sicherlich recht...so eine Seite ist irgendwie
nie richtig fertig.
Aber den Start finde ich sehr gut.
Ach ja...was mir auch besonders gut geviel ist
die Animation mit dem Größenvergleicht....beeindruckend. UserPostedImage
Also dann noch viel Spaß mit der Seite.
beste Grüße
Andreas
Offline tigger  
#3 Geschrieben : Montag, 25. April 2011 15:43:06(UTC)
tigger


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 06.09.2008(UTC)
Beiträge: 4,764
Wohnort: Taunus
Hi Fränz UserPostedImage


Joaa...sieht hübsch aus ! Ich habe auch vergeblich das Dobs gesucht.
Schäm Dich doch Deiner visuellen Vergangenheit nicht UserPostedImage

Was mich interssiert: Was kostet Dich das ? Mancher wird ebenfalls mit dem Gedanken spielen seine eigene Schwanzwedelseite haben zu wollen^^
Für die meisten wird ein kostenloses Blog wohl genügen, andere legen Wert auf 783 eigene Maildomains und terrabyteweise Platz für Bildchen...
Das erste Wort auf der Anbieterseite ist "kostenlos", das erste anklickbare Paket aber kostet schon 5 Taler UserPostedImage Berichte mal.


Gruß und klaren Himmel

Jan
Adventure. Heh. Excitement. Heh. A Jedi craves not these things.



Offline Sebi  
#4 Geschrieben : Montag, 25. April 2011 15:59:04(UTC)
Sebi


Rang: Foren-Spechtler
Mitglied seit: 20.04.2011(UTC)
Beiträge: 551
Wohnort: Österreich
Moin Jan!
Ich beziehe da mal kurz Stellung, da ich auch eine Jimdo-Page habe!
Kostenlos ist meine Homepage, die dann aber auch .jimdo hinterdran hängen hat... Fränz´ Seite hat dieses .jimdo nicht hintendran , deswegen kostet seine Seite 5 Euronen ...
Everyone knows that the universe is expanding. This is why we constantly need to buy bigger scopes!

Texte in meiner Funktion als Moderator sind orange, alles andere ist meine private Meinung.
Offline Fränz  
#5 Geschrieben : Montag, 25. April 2011 16:13:52(UTC)
Fränz


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 27.11.2009(UTC)
Beiträge: 283
Wohnort: Altdorf ( LA )
Hallo Freunde des Himmels,

@sebi

genau so isses! 5 Teuros im Monat-60€ im Jahr.

@woddy und Andreas

ich schrieb ja das es noch nicht ferig ist. Die "visuelle" Vergangenheit wird auf jeden Fall erwähnt obgleich ich da ja nicht sooo viel Erfahrung gesammelt habe! Werde aber auf jeden Fall noch Bilder des Galaxy Dobs den ich hatte reinstellen und auch von dem ganzen anderen Graffel das ich mittlerweile nicht mehr habe.Ich dachte dabei an einen kleinen "Erfahrungsbericht" aus der Sicht einens immer noch Anfängers der ich ja noch bin! UserPostedImage

Gruß

Fränz UserPostedImage
http://www.astronomie-landshut.de/
------------------------------------
gruß und CS4all

Fränz
Offline Hico  
#6 Geschrieben : Dienstag, 26. April 2011 14:33:34(UTC)
Hico


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 12.03.2009(UTC)
Beiträge: 3,610
Wohnort: Korbach
Hallo Fränz,

Glückwunsch zum Start Deiner neuen Internetpräsenz. Find ich schon mal gelungen, was Du uns da zeigst. Außer das wir beiden gleichen Jahrgangs sind (DER BESTE natürlich !!! UserPostedImage), gibts da wohl noch ´ne Gemeinsamkeit - die Musik. Allerdings habe ich sie a) seit Infizierung mit dem Astrovirus komplett an den Nagel gehängt und b) mochte ich die Softwaredingers nicht. Es geht doch nix über analog, allen voran die guten alten Moogs! UserPostedImage

Gruß
Heiko
www.Heiko-schaut-ins-All.de

12" Lightbridge Dobson, 8“ f/10 SC, 6" f/5 Newton auf LXD-75, 4,5" f/7,3 TAL-1 Newton, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Kugeldobson, 3" f/9,2 Dobson, 70/700 SkyZebra FH auf Astro-3, 60/900 FH auf EQ-1, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC
Offline Sebi  
#7 Geschrieben : Dienstag, 26. April 2011 15:10:56(UTC)
Sebi


Rang: Foren-Spechtler
Mitglied seit: 20.04.2011(UTC)
Beiträge: 551
Wohnort: Österreich
Hallo Franz!

Du hast eine schöne Website UserPostedImage
Wie hast du das astronomie-landshut in den Heade bekommen ?
Everyone knows that the universe is expanding. This is why we constantly need to buy bigger scopes!

Texte in meiner Funktion als Moderator sind orange, alles andere ist meine private Meinung.
Offline Fränz  
#8 Geschrieben : Dienstag, 26. April 2011 18:17:56(UTC)
Fränz


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 27.11.2009(UTC)
Beiträge: 283
Wohnort: Altdorf ( LA )
Hallöchen,

@ Heiko

ja die "72 iger UserPostedImage

du wirst es nicht glauben aber mittlerweile sind die "virtuell analogen" kaum noch zu unterscheiden! Sicher, der Kenner eines echten Moogs der sich mit dem ganzen Graffel wirklich auskennt wird es hören aber Ottonormalmusikkonsument wird das eben nicht! Die Haptik spielt natürlich auch ne Rolle-ganz klar! Ich nehm halt Midicontroller a la Novation Remote und den Korg Nanocontrol.

Wenn ich das nötige Kleingeld und den Platz hätte.....na ja,kannst dir ja denken was es da für analoge schätzchen gibt.

Hast deinen Moog noch?

@sebi

du gehst auf "Header bearbeiten, dann auf titel und dort einfach den Namen reinschreiben. Allerdings weis ich nicht ob das bei der freeversion auch geht.

Gruß

Fränz UserPostedImage
http://www.astronomie-landshut.de/
------------------------------------
gruß und CS4all

Fränz
Offline Hico  
#9 Geschrieben : Mittwoch, 27. April 2011 06:52:59(UTC)
Hico


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 12.03.2009(UTC)
Beiträge: 3,610
Wohnort: Korbach
Moin Fränz,

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
... du wirst es nicht glauben aber mittlerweile sind die "virtuell analogen" kaum noch zu unterscheiden!


und die Erde ist eine Scheibe (um den astronomischen Bezug wieder herzustellen UserPostedImage).

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
Sicher, der Kenner eines echten Moogs der sich mit dem ganzen Graffel wirklich auskennt wird es hören aber Ottonormalmusikkonsument wird das eben nicht!


Aber für wen machst Du denn Musik? Für "Ottonormalmusikkonsument" oder für Dich? Klar hätte ich meine Moogs und Fender Rhodes usw. damals auch nicht mit auf die Bühne nehmen müssen und meinen Bandkollegen wäre es wahrscheinlich auch egal gewesen, mir aber nicht. Im den analogen Dingern steckt Leben mit sich auf- und entladenen Kondensatoren, kein kühler Rechner, der "nur" Bits und Bytes hin und herrechnet! UserPostedImage Ein VST-Synthesizer und Konsorten ist "nur" ein Werkzeug. Ein Moog ist ein Instrument, dass man auch hegt und pflegt und lieb hat. UserPostedImage UserPostedImage Haaaccchhhhh, waren das noch Zeiten ... UserPostedImage

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
Die Haptik spielt natürlich auch ne Rolle-ganz klar! Ich nehm halt Midicontroller a la Novation Remote und den Korg Nanocontrol.


Und ich hab eben lieber an den Knöpfen gedreht, wo der "richtige" Strom durchgeflossen ist, an Resonanzpotis geschraubt, wo auch wirklich das echte Audiosignal in den Filtereingang zurückgekoppelt wurde, ...

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
Wenn ich das nötige Kleingeld und den Platz hätte.....


Und da ich das auch nicht habe, mußte (fast) alles weg. Der Astrovirus hat mich derart gepackt, dass ich Kohle für Teleskope und Zubehör brauchte. Somit ist innerhalb von gut zwei Jahren alles wertvolle verhökert worden, was mir bei dem ein oder anderen Gerät garnicht so leicht gefallen ist. Aber was muß, dass muß und bis heute habe ich es noch nicht bereut.

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
... na ja,kannst dir ja denken was es da für analoge schätzchen gibt.


Nicht nur denken, guck mal hier, dass war mein "Homestudio" kurz vor dem Astroinfekt.

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
Hast deinen Moog noch?


Nein, nicht einen einzigen mehr. Auch der, den mir Bob Moog noch zu Lebzeiten bei einem Aufeinandertreffen handsigniert hat, mußte leider gehen. Und keinen Korg, Sequential, Roland, Emulator II+, ... alles weg bis auf einen Ensoniq SQ1, einen Akai S2000, ein 12-Kanal Mischpult, eine analoge (!) Festfilterbank und zwei digitale (!!) Multieffektgeräte. Im Keller steht noch ein analoges Formant Modularsystem , dass ich mir im restaurationsbedürftigen Zustand noch kurz nach dem Kauf meines 8" GSO Dobsons für relativ kleines Geld gegönnt habe. Ich habe auch angefangen mit dem restaurieren, aber mehr auch nicht mehr ... Vieleicht irgendwann mal.

Das schöne an den analogen Maschinen war auch, dass ich selbst dran rumbasteln konnte. Meinen Moog Prodigy habe ich um einige Funktionen erweitert. Der wurde dann sogar auch mal in der Fachzeitschrift "Keyboards" vorgestellt - mit Samples auf der beiligenden Heft-CD. Da war ich schon ganz dolle Stolz drauf. UserPostedImage

Aber so ändern sich eben die Zeiten. Das eine kommt, das andere geht. Und letztenendes reden wir ja nicht von Lebewesen, wenngleich ein Minimoog oder ein Moog IIIc schon fast eines ist. UserPostedImage

Gruß
Heiko
www.Heiko-schaut-ins-All.de

12" Lightbridge Dobson, 8“ f/10 SC, 6" f/5 Newton auf LXD-75, 4,5" f/7,3 TAL-1 Newton, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Kugeldobson, 3" f/9,2 Dobson, 70/700 SkyZebra FH auf Astro-3, 60/900 FH auf EQ-1, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC
Offline Pipo  
#10 Geschrieben : Mittwoch, 27. April 2011 11:46:45(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,253
Wohnort: Berlin
Moin Fränz,

ein guter Anfang und weiter viel Erfolg. Ich selbst würde mich nicht an sowas rantrauen.

Weiter viel Spaß damit,


Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
Newtons in der Dose - 12" f5 - 6" f8 - 3" f9 und 4,5" f8 Schienendob
4" Mak , 90/900 FH, FG 10x50
Erfle 42 mm, HR 25 und 8, Plössl 20 und 12,5, WA 15 und Ortho 6
Offline Fränz  
#11 Geschrieben : Mittwoch, 27. April 2011 13:55:03(UTC)
Fränz


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 27.11.2009(UTC)
Beiträge: 283
Wohnort: Altdorf ( LA )
Hi,

@Pipo

Merci . Is ganz einfach mit dem Baukastensystem. Da muss man nix programmieren oder so.

@Heiko,

WOW, du wars ja echt voll der Synthfreak! UserPostedImage
Was man da so alles gesehen hat-kraaaasss! Ok, ich muss dazu sagen die einzigen echten analogen die ich hatte waren damals der Doepfer MS404 und der MAM MB33. Ich hatte so ums Jahr 95" auch noch n fettes 16 Kanal Mischi und nen Kurzweil K2000 ach ja und nicht zu vergessen die damals legendäre Novation Drumstation.

Gruß

Fränz UserPostedImage
http://www.astronomie-landshut.de/
------------------------------------
gruß und CS4all

Fränz
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.