Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

2 Seiten12>
Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline roman_f  
#1 Geschrieben : Freitag, 16. April 2010 19:01:33(UTC)
roman_f


Rang: Spechtelneuling
Mitglied seit: 17.03.2010(UTC)
Beiträge: 18
Wohnort: Rodgau
Hallo erst mal!

Okay mit meinem Fernglas mache ich mich wahrscheinlich gleich mit dem ersten Beitrag unbeliebt :/ das hab ich aber schon seit ewigkeiten rumliegen. UserPostedImage

Da ich in die Astronomie einsteigen will, benutze ich es zur Zeit, um mich schon mal an die Thematik heranzutasten. Also schon den ganzen Winter, wenn das Wetter denn mitspielt. Ansonsten wird fleißig alles an Input verschlungen UserPostedImage.

Es handelt sich um ein billiges vom Lidel oder so von Optus 8-24x50. *duck* ich weiß ein bescheidenes Teil.

Ich guck auch nur bei 8-facher Vergrößerg. Habe mir auch ein Stativhalter gebastelt. (Bei Interesse poste ich ein Bild)

So ich hoffe, dass jetzt noch irgendwer weiterlist ^^ em meine eigentliche Frage:

Wenn ihr durch euer Fernglas (am besten auch 8x50) schaut, könnt ihr dann z.B. beim Großen oder Kleinen Wagen zwei der, ich nenne sie mal Hauptsterne (ich hoffe ihr versteht was ich meine, z.B. beide Sterne der hinteren Kaste) ins Bild kriegen? Also gleichzeitig beide Sterne im Bild haben?
Ich habe nämlich den Verdacht, dass das Sehfeld, meines bescheidenen Glases, stark eingeschränkt ist.
Bei mir wird es beim Oriongürtel schon knapp, alle drei ins Bild zu kriegen.

Werde nachher wohl wieder rausgehen, meine neue/verbesserte Halterung zu testen -> die wackelt nun nicht mehr. UserPostedImage


gruß roman
Sponsor
Offline tigger  
#2 Geschrieben : Freitag, 16. April 2010 19:20:04(UTC)
tigger


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 06.09.2008(UTC)
Beiträge: 4,764
Wohnort: Taunus
Hi, Roman...

Herzlich Willkommen im ATDS UserPostedImage

Wieso unbeliebt ??
Völliger Unsinn - eher im Gegenteil UserPostedImage

Du machst nämlich gleich mehrere Dinge RICHTIG UserPostedImage

1. Du HAST ein Fernglas
2. Du NUTZT es auch
3. Du sorgst selbst für Input, sprich man hat Hoffnung, daß gegebene Tips auch beherzigt werden UserPostedImage
4. Du FRAGST was...

Das Minus an Deinem Fernglas hast Du selbst schon genannt:
Das Gesichtsfeld UserPostedImage

Schau mal ins Warenprogramm renomierter Hersteller - Zoom-Ferngläser gibt es dort nicht.
Das muss einen Grund haben....
Die vielen Linsen rauben viel Transparenz,
im Falle des Fernglasastronomen also das ohnehin schon knappe Licht.

Was das Gesichtsfeld angeht kann ich Dir bei Deinem Glas nicht weiterhelfen ohne zu gugln,
aber Du kannst es selbst herausfinden:

Wenn Du genau weisst WAS Du ins Gesichtsfeld pferchen kannst,
dann knips mal in Stellarium das azimutale Koordinatengitter an.
Heranzoomen bis der erste Kastenstern verschwindet geht ebenfalls...
Das überblickte Gesichtsfeld steht unten etwas links in "Werkzeugleiste" UserPostedImage

Ich habe ehrlich gesagt noch nie darauf geachtet, ob ich irgendwelche Kastensterne ins Gesichtsfeld bringe,
denn da ich ZWISCHEN die Sterne nach Objekten schaue versuche ich sie eher AUS dem Gesichtsfeld zu bringen UserPostedImage

Ich beobachte viel mit dem Fernglas - frei gehalten und auch auf Stativ.
Es gibt ne Menge zu sehen....ist ein toller Start ins Astroleben UserPostedImage


Gruß und Aschefreien Himmel

Jan
Adventure. Heh. Excitement. Heh. A Jedi craves not these things.



Offline roman_f  
#3 Geschrieben : Freitag, 16. April 2010 19:55:55(UTC)
roman_f


Rang: Spechtelneuling
Mitglied seit: 17.03.2010(UTC)
Beiträge: 18
Wohnort: Rodgau
Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
Hi, Roman...

Herzlich Willkommen im ATDS UserPostedImage


Danke UserPostedImage

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
Das Minus an Deinem Fernglas hast Du selbst schon genannt:
Das Gesichtsfeld UserPostedImage

Schau mal ins Warenprogramm renomierter Hersteller - Zoom-Ferngläser gibt es dort nicht.
Das muss einen Grund haben....
Die vielen Linsen rauben viel Transparenz,
im Falle des Fernglasastronomen also das ohnehin schon knappe Licht.


Gut das mit der Transparenz ist mir schon aufgefallen, ansonsten empfinde ich die Abbildung und Schärfe als okay.

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
Was das Gesichtsfeld angeht kann ich Dir bei Deinem Glas nicht weiterhelfen ohne zu gugln,
aber Du kannst es selbst herausfinden:

Wenn Du genau weisst WAS Du ins Gesichtsfeld pferchen kannst,
dann knips mal in Stellarium das azimutale Koordinatengitter an.
Heranzoomen bis der erste Kastenstern verschwindet geht ebenfalls...
Das überblickte Gesichtsfeld steht unten etwas links in "Werkzeugleiste" UserPostedImage


Gut, das Probier ich die Tage mal aus, bzw vesuche heute, wenn es klappt drauf zu achten.

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag

Es gibt ne Menge zu sehen....ist ein toller Start ins Astroleben UserPostedImage


Ja darum habe ich mir Gedanken gemacht, ob ich mir bei Zeiten ein besseres zulgegen sollte. Die mittelklasse Geräte von Nikon scheinen ganz gut zu sein. (ohne Zoom)
Aber erst mal ein Teleskop in nächster Zeit, es juckt schon seit letztem August UserPostedImage

Weißt du was klasse wäre? Ein "Fernglas" mit 2 oder 4fachem Zoom und dafür umso mehr Gesichtsfeld UserPostedImage

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
Gruß und Aschefreien Himmel


Habe ich mir heute auch schon gedacht, wenn das so weitergeht, dann kann ich mir das Teleskop erst einmal sparen UserPostedImage
Etwas Gutes hat es ja, jetzt stören die ganzen Flugzeuglichter nicht hihi

gruß roman
Offline Benny  
#4 Geschrieben : Freitag, 16. April 2010 20:07:49(UTC)
Benny


Rang: Graue Eminenz
Mitglied seit: 09.12.2007(UTC)
Beiträge: 5,809
Wohnort: Taunus
Hallo Roman,

auch von meiner Seite erstmal ein Wilkommen im ATDS UserPostedImage

Zum Fernglas, bei meinem steht nun nicht Optus sondern hama drauf, die sonstigen Eckdaten stimmen aber überein, fallen eh alle vom gleichen Band UserPostedImage

Die Zoomferngläser haben ein stark eingeschränktes Gesichtsfeld, vor allem bei der niedrgisten Vergrösserung (also da wo man eigentlich sehr gerne mehr Feld hätte!!). Aber nicht verrückt machen, erstmal gucken was damit geht, jede Optik hat ihren Himmel UserPostedImage

Viele Grüße Benny
Taunus-Astronomie- AstroBLOG
weitFELD - Bennys photoBLOG
Offline AnkeMo  
#5 Geschrieben : Freitag, 16. April 2010 20:57:53(UTC)
AnkeMo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 06.09.2009(UTC)
Beiträge: 1,019
Wohnort: Gladbeck
Hallo Roman,

so ein Zoomfernglas mit Stativhalterung eignet sich sehr gut, um damit (Nur mit GEEIGNETEM FILTER, zB Filterfolie von Baader) die Sonne anzuschauen. Dank der hohen Vergrößerung kann man schon sehr gut Sonnenflecken erkennen (wenn welche da sind).

Am Nachthimmel stört das kleine Gesichtsfeld schon ziemlich. Ein durchschnittliches 7x50 bietet 6-7° Gesichtsfeld, manche Weitwinkelgläser auch mehr (mein 8x30 hat knapp 10° und da passt der ganze Wagenkasten vom Großen Wagen rein).

Um das Gesichtsfeld auszurechnen, teilt man das Sehfeld in Metern durch den Faktor 17,5 und erhält das Sehfeld in Grad.

Gruß, Anke
Bresser GmbH
amo(at)Bresser.de


http://www.astroyuki.com

"We see nothing truly, 'til we understand it"
John Constable
Benutzer ist Suspendiert bis 31.12.4000 01:01:00(UTC) Winfried  
#6 Geschrieben : Freitag, 16. April 2010 21:32:09(UTC)
Winfried


Rang: Deaktiviert
Mitglied seit: 08.04.2009(UTC)
Beiträge: 859
EDIT Astroinfos: Inhalt aus rechtlichen Gründen entfernt
Offline seemichel  
#7 Geschrieben : Freitag, 16. April 2010 21:53:33(UTC)
seemichel


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 09.02.2009(UTC)
Beiträge: 1,472
Wohnort: 26446Horsten-Friedeburg
Moin Moin Roman...

aus dem hohen und im augenblick Sternenklaren und Aschewolkenfreien Norden ein herzliches
UserPostedImage

auch von mir...

Also, ich komme just herein, mein "Wilhelm" (8"/f6 Dobson) steht noch draussen und wartet...
Allerdings ! hängt an meinem Hals ein Tronic 10x50 Fg...und auch bloss vom "A" oder "L" (weiß ich nicht mehr) , und das habe ich eigentlich immer mit dabei...so zur groben "Vororientierung" und um zu gucken wenn irgendwelch schnelles Zeug rumfliegt...
gerade erstmal mit dem FG überprüft ob M13 noch da ist UserPostedImage

Mein FG hat ein Feld von 119/1000 und mit dem bekomme ich nur die beiden hinteren Kastensterne vom Ursa Minor gleichzeitig rein. Bei den Kastensternen von UMa gehts nicht, da muss ich auch etwas schwenken.

Auf jedenfall freue ich mich das es doch noch Leutchen gibt die von sich aus "klein" anfangen...
Ich finde das es SO nämlich vielmehr Freude macht sich langsam an größere Öffnungen ran zu arbeiten als das man gleich mit großen Kanonen anfängt....da kann man leicht enttäuscht werden; von wegen zu großen Erwartungen.... (man sieht eben keine Hubble-Bilder ! UserPostedImage )

und falls Du noch fragen haben solltest..."Hier werden Sie geholfen!" UserPostedImage
von vielen netten Leuten !
z.B. auf der Startseite, rechtsoben findest Du hochinteressantes... die "Astroinfos und die DeepSkyDatenBank.... mal rein klicken, lohnt sich.

zitat.:"Aschefreien Himmel... Etwas Gutes hat es ja, jetzt stören die ganzen Flugzeuglichter nicht hihi"
also, hier ist eigentlich in Blickrichtung Nord ganz gut was los!!

Ach, und Fotos oder Zeichnungen werden von Uns allen immer sehr gerne angeguckt.. UserPostedImage

Auf jedenfall viel Spass hier in unserer kleinen fröhlichen Familie!

So das wars, die Strassenbeleuchtung ist aus und ich gehe erstmal zu Wilhelm Herschel raus....

STERNE GUCKEN..!

einen klaren Himmel

Seemichel
Offline roman_f  
#8 Geschrieben : Montag, 19. April 2010 06:18:00(UTC)
roman_f


Rang: Spechtelneuling
Mitglied seit: 17.03.2010(UTC)
Beiträge: 18
Wohnort: Rodgau
Guten Morgen!

Oh man so eine herzliche Begrüßung UserPostedImage


Sitze ja nun fast jede Nacht draußen, mit Fernglas, Stativ und drehbarer Sternenkarte, wenn das Wetter mitspielt.

So auch gestern und vorgestern. Und da fallen mit zwei "Sterne" auf: einer etwas Links vom Raben und einer zwischen Zwilling und Leo, also im Sternzeichen Krebs, die auf meiner Karte nicht drauf sind. Daheim dann mal im Astroprogramm nach geschaut.
Es waren Saturn und Mars! Gestern konnte ich abends noch die Venus kurz sehen. Man war ich aus dem Häuschen! Direkt unterm Mars dann noch der Sternhaufen (müsste M44 sein) - Wahnsinn!!

Ach ja hab noch mal geschaut, vom Ursa Minor, kriege ich Kocab und Pherkab auf einmal ins Bild. Die Himmelsqualität lag bei 5,5M (mittels Usra Minor bestimmt). Mal gucken, ob hier noch etwas mehr geht.


Viele Grüße Roman


Ps: Mein Stativadapter: http://picasaweb.google....kwHbiLmA?feat=directlink
Vielleicht hat ja doch noch jemand Bedarf. Ganz einfach aus zwei Aluprofilen, kostet keine zwei Euro und 20min Arbeit. Da gibts jetzt auch kein Gewackel mehr.
Offline tigger  
#9 Geschrieben : Montag, 19. April 2010 06:39:03(UTC)
tigger


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 06.09.2008(UTC)
Beiträge: 4,764
Wohnort: Taunus
Hi, Roman...

Die beiden Sternchen liegen 3,7° ausseinander...
Wenn noch ein wenig Luft drumrum ist sollte das Glas dann irgendwas unter 5 Grad Feld haben.
Ich hab für Dich mal in UMa gehalten und bekomme Merak und Dubhe im 10x50 bequem und mit Luft in ein Feld von 6,5°.

Ein FG mit 8-facher Vergrösserung sollte eigentlich etwa 7° Feld zeigen können.
Du siehst: Etwas tunnelig UserPostedImage Macht aber nix UserPostedImage

Freut mich sehr, daß Du so fleissig mit dem Glas unterwegs bist und dabei soviel Spaß hast UserPostedImage

Sparen, sparen und dann iiiirgendwann aufrüsten UserPostedImage
Jeder Cent lohnt sich....


Gruß und CS

Jan
Adventure. Heh. Excitement. Heh. A Jedi craves not these things.



Benutzer ist Suspendiert bis 31.12.4000 01:01:00(UTC) Winfried  
#10 Geschrieben : Montag, 19. April 2010 08:17:30(UTC)
Winfried


Rang: Deaktiviert
Mitglied seit: 08.04.2009(UTC)
Beiträge: 859
EDIT Astroinfos: Inhalt aus rechtlichen Gründen entfernt
Offline tigger  
#11 Geschrieben : Montag, 19. April 2010 09:59:39(UTC)
tigger


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 06.09.2008(UTC)
Beiträge: 4,764
Wohnort: Taunus
Moin, Winfried...

Wenn er einen Einmachgummi nimmt.....was macht der dann mit seinem überaus gelungenen:


UserPostedImage

Interessante Lösung....und für nicht mal "Dreifuffzich" ganz im McTiggerGeiste UserPostedImage


Gruß und CS

Jan
Adventure. Heh. Excitement. Heh. A Jedi craves not these things.



Benutzer ist Suspendiert bis 31.12.4000 01:01:00(UTC) Winfried  
#12 Geschrieben : Montag, 19. April 2010 11:56:27(UTC)
Winfried


Rang: Deaktiviert
Mitglied seit: 08.04.2009(UTC)
Beiträge: 859
EDIT Astroinfos: Inhalt aus rechtlichen Gründen entfernt
Offline roman_f  
#13 Geschrieben : Mittwoch, 21. April 2010 22:46:14(UTC)
roman_f


Rang: Spechtelneuling
Mitglied seit: 17.03.2010(UTC)
Beiträge: 18
Wohnort: Rodgau
Hallo,

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag

Die beiden Sternchen liegen 3,7° ausseinander...
Wenn noch ein wenig Luft drumrum ist sollte das Glas dann irgendwas unter 5 Grad Feld haben.
Ich hab für Dich mal in UMa gehalten und bekomme Merak und Dubhe im 10x50 bequem und mit Luft in ein Feld von 6,5°.

Ein FG mit 8-facher Vergrösserung sollte eigentlich etwa 7° Feld zeigen können.
Du siehst: Etwas tunnelig UserPostedImage Macht aber nix UserPostedImage


Oh doch so schlecht das Feld. Danke für die Mühe.

Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag
Sparen, sparen und dann iiiirgendwann aufrüsten UserPostedImage
Jeder Cent lohnt sich....


Ja das wird in der nächsten Zeit passieren. Habe auch schon zwei Favoriten im Auge und würde mich zur gegeben Zeit über eure Expertenmeinung freuen. Vorher würde ich nur noch gerne mal bei jemanden durch so ein Teleskop durschauen wollen bzw schubsen.


Zitat von: " Gehe zum zitierten Beitrag

noch ein Tip:
Das Teil auf ein Stativ schnallen, wenn nötig mit dickem Einmachgummi, den Körper in den Liegestuhl geknallt und Du siehst etwa 3x mehr als mit dem Glas aus der Hand. Macht unheimlich Spaß!


Danke für den Tipp! Habe schon beide Baumärkte hier um die Ecke abgeklappert und auch schon bei diversen Internethändlern gesucht, aber noch nichts passendes gefunden. Ein Klapp-Liegestuhl wäre sicher eine Anschaffung wert, zumal die Stadt aus mir unerklärlichen Gründen, "meine" Spechtelbank auf dem Feld abmontiert hat. Da musste ich im Stehen beobachten, was gerade mit Fernglas auf einem Stativ und einem Winkel nahe der Vertikalen nicht ganz optimal ist UserPostedImage


Gruß Roman
Offline tigger  
#14 Geschrieben : Donnerstag, 22. April 2010 05:45:16(UTC)
tigger


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 06.09.2008(UTC)
Beiträge: 4,764
Wohnort: Taunus
Hi, Roman...

Zur Liege:

Ich habe SOWAS hier. Gab´s mal für noch Paar Taler weniger im Stiftungs-Discounter mit den vielen Kameras UserPostedImage
Lässt sich auch mitsamt der draufliegenden Beine nach hinten klappen und ist saubequem....

Leider etwas sperriger zu transportieren, aber man schläft echt fast drauf ein und es wackelt nichts UserPostedImage

Dazu bastele ich mir gerade eine Schwenkarmmonti (die ich langsam mal fertig machen könnte UserPostedImage )

Gruß und CS

Jan
Adventure. Heh. Excitement. Heh. A Jedi craves not these things.



Offline Hico  
#15 Geschrieben : Freitag, 23. April 2010 20:49:15(UTC)
Hico


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 12.03.2009(UTC)
Beiträge: 3,610
Wohnort: Korbach
Hallo Roman,

willkommen hier im ATDS.

Toll, wie Du Dich da schon ins Thema reingearbeitet hast. Und auch toll, wie Du Dich so intensiv mit Deinem Fernglas befasst. Ist nicht selbstverständlich. Die meisten wollen gleich ein Teleskop haben für den Einstieg. War bei mir aber in den Achtzigern, als ich mein erstes Teleskop gekauft habe, auch nicht anders. UserPostedImage Ich habe das Fernglas auch erst vor etwa zwei Jahren (ich bin erst vor gut 2 1/4 Jahren wieder in die Astronomie eingestiegen, nachdem sie jahrelang mehr oder weniger bei mir geruht hat) für mich entdeckt. Hab zwar damals auch schon mit Papas Porro-FG geschaut, aber längst nicht so intensiv wie jetzt.

Also, weiterhin viel Freude beim Beobachten.

Gruß und CS
Heiko
www.Heiko-schaut-ins-All.de

12" Lightbridge Dobson, 8“ f/10 SC, 6" f/5 Newton auf LXD-75, 4,5" f/7,3 TAL-1 Newton, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Kugeldobson, 3" f/9,2 Dobson, 70/700 SkyZebra FH auf Astro-3, 60/900 FH auf EQ-1, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
2 Seiten12>
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.