Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline PLUTOnium  
#1 Geschrieben : Montag, 28. Dezember 2009 17:53:12(UTC)
PLUTOnium


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 16.01.2009(UTC)
Beiträge: 159
Wohnort: Bad Sooden Allendorf
UserPostedImage

23 x 2 Minuten und 1x3 Minuten bei ISO800 UserPostedImage
Dunkelbildabzug mit DeepSkyStacker

EDIT: Mist verklickt. Kann mal bitte jemand in den bereits vorhandenen M81+M82 verschieben? Danke. UserPostedImage
GSO 8" f/5 NEW, ETX-90 MAK, ETX-70 FH, Bresser Pluto 114/500 NEW, CANON EOS 1000D + EOS 300D, ALCCD 5, Tele-Reflexagar 5.6/400mm, WALIMEX pro 14mm 2.8, PENTACON auto 2.8/135 MC, Canon EFS18-55mm, Canon 75-300mm, AUTO EXAKTAR 35mm f/2.8, AUTO REVUENON 55mm f/1.7, EQ-1 +RA-Motor, HEQ5-Pro - Synscan, 20x80 FG, 2 Augen mit unterschiedlicher Sehkraft
Sponsor
Offline Hwarang  
#2 Geschrieben : Donnerstag, 21. März 2013 21:38:48(UTC)
Hwarang


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.09.2012(UTC)
Beiträge: 124
Wohnort: Rietheim- Weilheim
Hallo,BigGrin
mein Beitrag zu M81 und M82
10x 3min ISO 1600
Canon EOS 650D
Lacerta Mgen am Sucher
8" f5 Newton auf NEQ6 Pro

Bild Nummer


Hoffe, es gefällt

Mfg
Gregor
10x50 Kowa Fernglas + 20x80 TS Fernglas + 20 Zoll Infinity Plus Dobson = SPASS :)
Offline Fazernobbi  
#3 Geschrieben : Freitag, 22. März 2013 10:51:18(UTC)
Fazernobbi


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 02.03.2012(UTC)
Beiträge: 39
Wohnort: Thüringen
Hallo Gregor,

Respekt, die Bilder gefallen mir sehr gut. M81 und M82 gehören so mit zu meinen Favoriten und sind bei Beobachtungen immer mal wieder mit von der Partie.

Gruß und CS Norbert
Dobson SKD 8" f/6
TSWA 2" ERFLE 32mm-70°
TS EXP2" 5, 8 und 17mm
Telrad mit Reiseatlas
MTO-11CA 100/1000 "Russentonne"
mit Sony Alpha A100
Offline Daniel Kux  
#4 Geschrieben : Freitag, 22. März 2013 16:56:41(UTC)
Daniel Kux


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 14.07.2012(UTC)
Beiträge: 123
Wohnort: Österreich
Hallo Gregor,
respekt, respektThumpUp. Wirklich gelungener M82 und M82.
Mit welchem Programm hast du den die Bilder bearbeitet?
Freue mich auf weitere Bilder von dir Cool

Lg und klare Nächte
Daniel
Wie kann man sich nur nicht für Astronomie interessieren? :)
Offline woddy  
#5 Geschrieben : Freitag, 22. März 2013 20:13:03(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,709
Wohnort: Iserlohn
Hallo Gregor
Schöne M-Kombi..
Ich denke dein Vormaterial ist im Original noch besser zu bearbeiten.
Beide GX sind leider etwas ausgebrannt.
Du könntest da event ein paar kürzer belichtete Bilder gebrauchen.
Damit kann man dem dann entgegesteuern per EBV.
Kannst Du ja noch nachholen.Wink
Den Gradienten im Bild bekommst Du z.B. mit Fitswork gut behoben.
Ich finde du machst dir mit den Aufnahmen viel Mühe wenn du am Teleskop bist, und da wäre es
schade wenn Du da nicht mehr rausbekommst.
Habe mir mal erlaubt deine Jpeg etwas zu bearbeiten.
Nur um mal zu zeigen was da so geht.
UserPostedImage
mfG
Andreas
Offline Hwarang  
#6 Geschrieben : Sonntag, 24. März 2013 00:11:28(UTC)
Hwarang


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.09.2012(UTC)
Beiträge: 124
Wohnort: Rietheim- Weilheim
Hallo alle zusammen,

M81 und M82 sind auch bei mir Hoch im Kurs und die Ersten Deep Sky Objekte die ich (in der 2. Nacht) selbst gefunden habe, noch ohne Goto. Schon deshalb was besonderes, wobei der Anblick damals, als sie tief am Himmel standen sehr ernüchternd war BigGrin
Die Bilder habe ich mit einem Programm, dass bei der Canon EOS 650D dabei war bearbeitet. Nicht gerade PS aber es hat schon viele Möglichkeiten, es mangelt eher an meiner Erfahrung damit, als am Programm^^

Andreas: Ist es denn nicht so, dass alles aufsummiert wird und das "fertige" Bild dann trotzdem ausgebrannt ist?? Oder kann man kurze Sequenzen mit langen Belichtungen Stacken und es ist der Kern als auch die Spiralarme sichtbar? Das ist mir nicht richtig klar.. wenn ja, dann werde ich das natürlich noch machen.

Sicher werden noch Bilder folgen, wobei ich kein reiner Fotograf bin, beobachte auch visuell Smile


Mfg
Gregor
10x50 Kowa Fernglas + 20x80 TS Fernglas + 20 Zoll Infinity Plus Dobson = SPASS :)
Offline woddy  
#7 Geschrieben : Sonntag, 24. März 2013 15:49:49(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,709
Wohnort: Iserlohn
Hallo Gregor
Also Grundsätzlich hast du natürlich recht, es wird alles aufsummiert.
Du kannst aber ohne Probleme auch Bilder mit unterschiedlichen Belichtungszeiten mit DSS stacken.
Es gibt da viel Wege, da gibt es einiges zum Probieren.
DSS hat auch ein HDR Modus, den nutze ich persönlich aber nicht.
Man kann auch die Kurz und lang Belichteten Aufnahmen separat stacken und dann die Summenbilder
nochmals stacken.
Das ausbrennen der hellen Bildteile ist bei vielen Objekten ein Problem.
Der Klassiker ist sicherlich M42.
Ein guter Weg, wenn man ein Bildbearbeitungsprogramm mit Maskenmodus hat,
z.B. Gimp oder Photoshop.(CS2 gibt es ja mitlerweile als Freeversion)
Dafür werden dann die zwei Summenbilder der Kurz und der Langbelichtung benötigt und
je nach Programm zusammengefügt.
Dadurch bleiben dann die betroffenen Bildteile etwas dunkler und werden nicht ausgebrannt.
Zur Not kann man das auch wie in deinem Beispiel auf ähnliche Weise innerhalb eines Bildes etwas mildern.
Aber mach dir keinen Kopf, das braucht alles so seine Zeit bis man den Dreh raus hat.
Ich habe auch am Anfang viele Dinge nicht so gemacht wie es möglich gewesen wäre.
Wichtig ist immer das man selber mit den Bilder zufrieden ist.
Der Rest kommt, da die eigenen Ansprüche sicherlich wachsen werden.
Ich beobachte auch noch viel visuell, und wenn die Gelegenheit da ist wird auch zum Bleistift gegriffen.
Mir liegt halt ein bischen daran zu zeigen was gehen kann.
Ich freue mich auf weitere Bilder
beste Grüße
Andreas

Offline Hwarang  
#8 Geschrieben : Montag, 25. März 2013 22:39:14(UTC)
Hwarang


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.09.2012(UTC)
Beiträge: 124
Wohnort: Rietheim- Weilheim
Hallo Andreas,

ich weiß, dass das mit der Zeit kommt. Bin da auch so, dass ich draußen "im Eifer des Gefechts" was mache und naher daheim denke, dass wäre aber so und so besser gewesen. Aber wie du schon gesagt hast, Hauptsache man ist damit zufrieden. Und das bin ich, bisher zumindest. Vor allem freut es mich, dass das Guiden der NEQ6 mit dem Mgen so gut klappt. Die Sterne sind Punkte, zumindest in der Bildmitte. Nach Außen hin habe ich halt noch viel Koma... aber da kann der Mgen ja nichts dafür^^

Hoffe für uns alle, dass bald mal wieder öfter CS ist, das ist echt ne Gedultsprobe Cursing


Mfg
Gregor
10x50 Kowa Fernglas + 20x80 TS Fernglas + 20 Zoll Infinity Plus Dobson = SPASS :)
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.