Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline seemichel  
#1 Geschrieben : Sonntag, 19. April 2009 17:24:53(UTC)
seemichel


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 09.02.2009(UTC)
Beiträge: 1,472
Wohnort: 26446Horsten-Friedeburg
Moin Moin liebe Leute,

mal ein BB zu meiner gestrigen Sternennacht

April19.2009 03.20-05.00MEZ

So geschafft, das war die letzte Seite von C.S.Foresters "Hornblower“...
(Royal Navy 1805), aber Autsch, es ist schon wieder fast 03.00Uhr,
und von dem ganzen Salzwasser, Pulverdampf der Breitseiten, Segel reffen, madigem Hartbrot, Geschütze ausrennen usw schwirrt mir der Kopf, Super Seekriegsgeschichte;
eigentlich wäre jetzt ja Augenpflege angesagt....
aber irgendwie ist mir danach nochmal eben kurz mit mir „Gassi“ gehen um ein wenig frische Luft zu schnappen.....

Wie schön die Sterne funkeln, eine wahre Pracht, es nicht mehr so dunstig wie die letzten Tage......

(Wenn die Magnitudenskala für das bloße Auge von 0 bis 7 geht ((Wikipedia„scheinbare Helligkeit“ Animation; 4-7mag)) zugrunde lege, dann ist wohl heute Nacht mit 5.5Mag zu bezeichnen.) (aber da bin ich kein Spezi)

Also wieder rein und den 114/910 Newton ausgerannt...Ha-ähm...vor die Tür gezerrt und meine Wanderung über das Achterdeck, nein das war Hornblower...einmal ums Viereck fortgesetzt.
Jetzt (03:20mez) ist die hohle Scheibe wohl kalt genug, also den Geschützpropfen raus, das 20mmOku ins Zündloch ach, natürlich in den Auszug, und (da ich ja keinen Telrad habe)
auf die Knie und am Rohr längs gepeilt.

Zu „Sheliak“(Beta Lyra) und „Sulafat“ (Gamma Lyra), den beiden Doppelsternen ging die erste Peilung. Nach ein wenig drehen an den beiden Wellen wandert langsam M57 ins Blickfeld, der kleine graue Kringel, leicht unscharf, (im Kopf wird sofort die Registerkarte gezogen: groß, Scharf und ! vor allem Farbig) in die Tasche gegriffen mal das zwölfer mal das 4er Oku gewechselt....
UserPostedImage
Und der kleine graue Kringel wird zu einem etwas größerem grauen Kringel
Aber es ist schon faszinierend das Ding so freischwebend vor Augen zu haben.
Wow, was war das??....ein rundes leuchtendes Etwas zog direkt neben M57 lang....!
Schätze mal auf einen Sateliten..

Nach diesem kurzen Erlebnis guckte ich erstmal ein wenig mit meinem 10X60fg im Firmament herum, und mir fiel „CHI“ und „H“ auf und ich schwenkte den Newton zu den Beiden hin....
UserPostedImage
Immer wieder schön anzuschauen die Zwei, ich kann mich gar nicht entscheiden an welchem ich hängen bleibe...

Etwas kühl geworden, erstmal gerade machen und kurz `nen Docht in den Hals und so rumgeguckt...ganz schön was los am Himmel...
nach Richtung NO zu fliegt was (und blinkt dabei,...ein Aeroplan), in Cassiopeia sprüht es drei..viermal auf; Sternschnuppen!
Fein, ich darf mir was Wünschen....
Der Docht glimmt noch und ich drehe mich mal nach Süd.
Was ist das!ich bemerke über mir, (NNW nach SSO) in C.Boralis nach dem Schlangenträger zu; zieht ein recht leuchtstarker Punkt nach Süden!
Fg an die Augen, aber es bleibt so, blinkt aber nichts dran...ISS oder was??
In ca 40“ fängt das Dach an und ich kann es nicht weiter verfolgen.

Ich wende mich wieder „nützlichem“ zu.
Den 4zöller nach NW und „a bisserl“ bei „Ita“ (Benetnash) und „Zita“ UMa hin und her geschwenkt.
Vom „Augenprüfer“ (Alkor und Mizar) werd ich mit fröhlichem Glitzer begrüßt, aber Euch beiden wollt` ich eigentlich nicht..
UserPostedImage

Weiter rumgedreht, hin und her, auf und ab...Nix ! anscheinend bin ich zu blöd M51 zu finden.....
Also mal weiter gedreht und in ca 15“NO peile ich nochmal auf Andromeda (das 20mm drin)
Und da ist er: M31!...
das 12er Oku rein, das verwaschene Oval nimmt knapp ein fünftel des Blickkreises aus...nahe bei (so einen Öffnungsdurchmesser nach Nord) fällt mir noch ein kleines verwaschenes Flecken auf, kann es M110, der Begleiter sein?
Das 4mm rein aber ausser das es Licht-schwächer wird ist nichts zu bemerken.
UserPostedImage

So, das wars für heute, mittlerweile ist es 05.00 geworden, ein letzter schwenk auf die rote leuchtende „Spika“ und dann alles wieder rein geschleppt und Schoten dicht...
Und noch zwei Stunden wach bleiben, dann ist das Rennen in China.....

Anbei ein paar Zeichnungen die ich zwischendurch gemacht habe, mit meiner Coolpix abgelichtet.
(zur Zeichnung von M31 muss ich noch sagen das am Tele keine solche Strukturen zu sehen waren, die sind beim kritzeln entstanden......)

Das war mein erster BB, und ich hoffe es hat euch ein klein wenig spass gemacht...

Euer

Seemichel
Sponsor
Offline Astroinfos  
#2 Geschrieben : Sonntag, 19. April 2009 17:38:11(UTC)
Astroinfos


Rang: Forenleitung
Mitglied seit: 03.12.2007(UTC)
Beiträge: 4,013
Wohnort: Lemwerder
Hi Du!

Ein interessanter Bericht und auch die Zeichnungen sind klasse. Deine Magnitudenschätzung deckt sich in etwa mit meiner, wir hatten 30 km östlich von Dir 6mag in der Stadt.
Viele Grüße und CS
Stephan Brüning

www.deepsky-datenbank.de
Offline Benny  
#3 Geschrieben : Sonntag, 19. April 2009 17:40:56(UTC)
Benny


Rang: Graue Eminenz
Mitglied seit: 09.12.2007(UTC)
Beiträge: 5,809
Wohnort: Taunus
Hoi Seemichel,

ein wirklich schöner BB, lustig geschrieben UserPostedImage

Die Zeichnungen sind astrein, kannst sie ja nochmal invertieren und bissl an den Reglern drehen.

CS Benny
Taunus-Astronomie- AstroBLOG
weitFELD - Bennys photoBLOG
Offline seemichel  
#4 Geschrieben : Sonntag, 19. April 2009 18:09:33(UTC)
seemichel


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 09.02.2009(UTC)
Beiträge: 1,472
Wohnort: 26446Horsten-Friedeburg
Moin Moin...

schon mal besten Dank für die netten Kommentare!

@Brake-Stefan,...es kann natürlich auch 6Mag gewesen sein.

Ich dachte mir nur, mal nicht übertreiben!

Und mit fast 55jahre alten Augen ist das schätzen von solchen

Maßeinheiten auch schon etwas schwierig.

Ich hab da mal bei Wikip. ( "scheinbare Helligkeit" ) reingeguckt

und mich nach dem gerichtet.

@Benny : (Zeichnungen sind astrein) danke für das große Lob!

>>>>invertieren/an den Reglern drehen?

Du meinst mit Fotoshop nachbearbeiten ???? UserPostedImage UserPostedImage

(Sorry aber Hein Blöd lässt grüßen)

Und ich sollte mir ein paar anständige Bleistifte besorgen..

und einen Zeichenkurs an der VHs besuchen UserPostedImage UserPostedImage

auch wäre ein Craifort-auszug wohl sehr von nutzen.....
[size=75](den allerdings eher für meinen 6"Newton, aber für den ist erst eine anständige Montierung dran, oder ne sog. rockerbox selbstgebaut)[/size]

Aber ich bleib am Ball, bringt ja auch Freude aus den im Dunkeln

gemachten skizzen anschliessend was Anschaubares zu kritzeln..

CS

Seemichel
Offline JoernLenhardt  
#5 Geschrieben : Montag, 20. April 2009 06:07:12(UTC)
JoernLenhardt


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 09.12.2008(UTC)
Beiträge: 1,051
Wohnort: Bad Dürkheim
Hallo Seemichel,

da hast du dir ja eine (zumindest für mich) ungewöhnliche Zeit zum Sternegucken ausgesucht. Mitten in der Nacht rausgehen, da erinnert mich irgendwie an die Aktion von Nils die Tage.

Aber das Ergebnis von dir ist ja erstklassig. Der Bericht ist schön mit tollen Live-Eindrücken geschrieben und die Zeichnungen sind eine wahre Pracht, vor allem bei den reinen Stern-Objekten.

Gruß aus der Pfalz
So, genug geschrieben
Gruß Jörn
http://www.querbeet-astronomie.de
Offline StefanP  
#6 Geschrieben : Montag, 20. April 2009 06:11:13(UTC)
StefanP


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 10.02.2009(UTC)
Beiträge: 547
Wohnort: Eggendorf / SMT
Schließe mich Jörn an.
Tolle Sternzeichnung !!
Der Anfänger strebt nach Vergrößerung.
Der fortgeschrittene Armateur - nach Öffnung.
Der Profi - nach Kontrast.
Offline seemichel  
#7 Geschrieben : Montag, 20. April 2009 12:02:41(UTC)
seemichel


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 09.02.2009(UTC)
Beiträge: 1,472
Wohnort: 26446Horsten-Friedeburg
Moin moin liebe Leute...

Danke fürs Lob, ihr lieben "Honig um den Bart schmierer"

Nein, ehrlich es freut mich tierisch das die Zeichnungen so gut bei euch

ankommen.

Das macht Mut zu weiterem....

(ich selber finde sie eigentlich ganz nett aber eben nicht so prall, weil ich zuviele von den glitzernden Freunden weggelassen habe.
Auch weil ich die (wegen unkenntnis) im "Negativlook" gezeichnet habe....
das muß mir mal einer verraten wie die anders rum gemalt werden..(siehe AbteilungAstro.zeichnung)

CS+friesischherbe Grüsse

Seemichel

p.S.: @JoernL...ach, weißt Du wenn man seit ein paar Jahren auf dem Abstellgleis (hartz4) gelandet ist, sprich "zu alt!" ist; und wenn dann noch alleinstehend (also es niemanden interessiert und es deswegen keine Mecker gibt) dann ergibt sich so eine leichte zeitverschiebung in richtung Morgenstunden...
Aber ich will hier nicht auf die Tränendrüse drücken, und es gehört hier ja auch nicht hin, eigentlich..
Offline Stefan  
#8 Geschrieben : Montag, 20. April 2009 12:05:57(UTC)
Stefan


Rang: Forenleitung
Mitglied seit: 13.10.2006(UTC)
Beiträge: 4,137
Wohnort: Willich / Niederrhein
Hi Michel,

Schöner Bericht und schöne Zeichnungen UserPostedImage Macht Spaß sich das ganze anzuschauen.

CS
Stefan
8" f/5 Newton mit ED80 f/7.5 Pro auf EQ6 SkyScan und Alccd5 mit Sony a 7 ii
www.stefan-pliester.de | www.privatsternwarte.de
https://www.facebook.com/pliesterFotografie/
Offline montey  
#9 Geschrieben : Montag, 20. April 2009 16:04:07(UTC)
montey


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 10.09.2008(UTC)
Beiträge: 796
Wohnort: Hunsrück
Hi Seemichel!

Genialer BB! Klasse Geschrieben! UserPostedImage

Deine Zeichnungen faszinieren mich. Besonders H+Chi. So eine Ausdauer bei einem Sternhaufen! Klasse! Beeindruckend, dass du in dieser Jahreszeit wieder M31 guckst. Warte erstmal, bis sie wieder im Zenit steht! Da ist sie einfach nur toll. Und ja, Du hast wohl M110 gesehen.

Nochwas zu Spica UserPostedImage Eigentlich müsste sie bläulich leuchten. Hast Du sie vllt. mit Antares verwechselt?

Viele Grüße und weiter so!

Nils
16"... Loading...
Offline tigger  
#10 Geschrieben : Montag, 20. April 2009 21:29:40(UTC)
tigger


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 06.09.2008(UTC)
Beiträge: 4,764
Wohnort: Taunus
Ahoy, Michel...UserPostedImage

Toller Bericht - danke dafür...ich war mittendrin im Getümmel UserPostedImage

Talent zum Zeichnen ist Dir wohl auch gegeben *NEID*

Mach weiter so UserPostedImage

Gruß und CS

Tigger
HuHuHuHuuuu
Adventure. Heh. Excitement. Heh. A Jedi craves not these things.



Offline Andreas  
#11 Geschrieben : Dienstag, 21. April 2009 22:05:02(UTC)
Andreas


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 1,031
Wohnort: Taunus
Hallo Michel,
deine Ausdauer zum zeichnen ist mir nicht gegeben.
Dein witzig geschriebener Bericht gefällt mir auch.
Bei mir war heute Mangels Zeit nur Fernglasspechteln angesagt. Aber Spaß hat es trotzdem gemacht, völlig entspannt auf der Gertenbank zu lümmeln und sogar einige Galaxien wie M51, M81 und M82 gut zu erkennen. Für M31 wars hier allerdings zu hell.

Mach weiter so
Gruß und klaren Himmel
Andreas
Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.