Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Ruma  
#1 Geschrieben : Mittwoch, 27. Mai 2020 14:17:38(UTC)
Ruma

Rang: Neues Mitglied
Mitglied seit: 27.05.2020(UTC)
Beiträge: 1
Guten Tag !

Für kleines Geld können wir ein gebrauchtes Omegon Teleskop AC 90/1000 EQ-2 erhalten . Das Teleskop hat viele gute Bewertungen laut bekanntem Shop, nur die Montierung ist etwas schwach.
Die positiven Meinungen hautsächlich Anfänger haben mich überrascht es braucht also keine Tausende um ein Erfolgserlebnis zu gewinnen.

Lasse ich mal die Montierung weg, was sieht man durch so ein Teleskop ? Da es nicht fototauglich ist, gibt es hier Fotos die ungefähr zeigen was man damit zu sehen bekommt ?

Auch Bewertungen eines 150/750 Newton auf einer guten Montierung haben mich aufhorchen lassen. Hierzu möchte ich gerne mal ein paar unbearbeitete Fotos sehen um einen Eindruck zu erhalten.

Kaufte ich mir beide Teleskope , den Apo mit EQ2 und den Newton, so kann man die sicher auf einer EQ 3/5 für gelegentlicher Himmelsbetrachtung betreiben.
Ein Satz gängiger durchschnittlicher Okulare und etwas Zubehör, und gut ist es. Andere Teleskope kommen nicht in Frage. Wenn das nicht so einfach zu beantworten ist bleibt es bei dem AC 90/1000 EQ-2 und wir lassen uns überraschen.

Wenn Anfänger mit dem AC 90/1000 EQ-2 mehr als zufrieden waren, müsste ich mit der gehobenen Zusammenstellung ja auch zufrieden sein.
Es soll eine einmalige kleine Anschaffung auch für die Familie sein. Weiterer Ausbau und mit Teleskopen, Okularen etc. möchte ich nicht.
Lange Lernphasen und Frust soll das Hobby nicht bringen, es braucht noch nicht mal einer Goto, Sternkarte kann reichen. Die richtige Okulare ,einstellen, Schärfepunkt finden und fertig.

Gibt es vielleicht paar unbearbeitete Fotos von der genannten Teleskopen um sich eine Vorstellung zu machen was man damit sieht ?


Unser Beobachtungsort ist laut lightpollutionmap ist gut bis sehr gut. Ortswechsel auch machbar. Leider haben wir keine Gelegenheit in der Nähe um uns selbst mal ein Bild zu machen was man durch solche Teleskope sehen kann.
Die schönen Astrofotos im Netz sind keine Orientierung.

Danke für eure Meinung

Gruß
Franz





Sponsor
Offline woddy  
#2 Geschrieben : Freitag, 29. Mai 2020 09:21:07(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,697
Wohnort: Iserlohn
Hallo Franz
Wenn es euch als Einsteiger um einfaches frustfreies und entspanntes visuelles Beobachten geht, dann schaut euch nach einem 6" oder 8" Dobon um.
Egal ob jetzt f5 oder f6.
Da gibt es auch auf dem Gebrauchtmarkt einige gute Angebote.
Mit dem Dobson habt ihr keinen Stress bei der Aufstellung, man kann schnell von hier nach da schwenken, und man kann entspannt dabei sitzen.
Okulare reichen drei gute vollkommen aus.
Ein 28-30mm in 2", eines um die 13mm in 1 1/4", und wenn man schon möchte eines mit ca. 7mm.
Sternkarten gubt es gute im Internet, Links kann ich beu bedarf einstellen.
Hinzu kommt noch ein ordentlicher Sucher, Telrad oder Riegel Quickfinder, ne kleine Rotlicht Lampe (Fahrradrücklicht).
Ein Justierlaser wären sinnvoll, und schon geht der Spass los.
MfG
Andreas
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.