Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Zerot  
#1 Geschrieben : Donnerstag, 30. April 2020 16:03:59(UTC)
Zerot


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 23.05.2009(UTC)
Beiträge: 727
Wohnort: Rheinberg
Hallo liebes Forum!

seit letztem Jahr ergaben sich nicht mehr allzu viele Möglichkeiten. Umso schöner das dieses Wochenende so kurz vor den hellen Nächten genutzt werden konnte für eine ausgiebige Beobachtung des Virgo Galaxienhaufen. Dazu ergab es sich dann noch, dass ich mal wieder etwas für mein "Fotobuch" erstellen konnte. Die Nadelgalaxie ist mir zuletzt hier im Forum aufgefallen. Danke für die Anregung Juan! Den Crescentnebel hatte ich zuletzt 2018 aufm HTT unter eher schlechten Bedingungen beobachtet, woraus auch keine gute Zeichnung entstand. An diesem Abend jedoch passte es mit den Bedingungen, insbesondere mit der Transparenz.

Nadelgalaxie

Das Staubband war bei direktem Sehen schon gut zu erkennen und der Helle Kern wurde in zwei geteilt. Die Galaxie zog sich durch das gesamte Gesichtsfeld und beeindruckte sehr. Ein echter Genuss !

Crescentnebel

Der Crescentnebel brauchte für die Details etwas mehr Geduld bei der Beobachtung. Jedoch kam die Halbmondform schon beim ersten Anblick gut durch. Indirekt zeigten sich dann noch die mittleren Nebelanteile, welche wie ein dritter Arm in den Nebel ragte, jedoch dabei auch schnell schwächer wurde. Insgesamt eine sehr schöne Nacht, die erst gegen halb 5 sein Ende fand. Ich bin froh über unser Corona freundliches Hobby!

Clear Sky
Markus


18 Zoll Dobson / 8 Zoll Hofheim / 120-600 Skywatcher auf Giro3 / TS-WP 10x50
http://www.photonenjunkie.de/
Sponsor
Offline Pipo  
#2 Geschrieben : Donnerstag, 30. April 2020 22:47:11(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,253
Wohnort: Berlin
Moin Markus,

tolle Beobachtungen und Zeichnungen. 18 Zoll unter gutem Himmel zeigen eben Ergebnisse. Danke für`s Zeigen.

Viele Grüße

Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
Newtons in der Dose - 12" f5 - 6" f8 - 3" f9 und 4,5" f8 Schienendob
4" Mak , 90/900 FH, FG 10x50
Erfle 42 mm, HR 25 und 8, Plössl 20 und 12,5, WA 15 und Ortho 6
Offline Zerot  
#3 Geschrieben : Freitag, 1. Mai 2020 11:47:03(UTC)
Zerot


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 23.05.2009(UTC)
Beiträge: 727
Wohnort: Rheinberg
Hallo Pipo,

ich finde es spannend, wenn ich meine Beobachtungen von paar Jahren mit heute vergleiche. Am Anfang des Hobbys war ich skeptisch was man sehen kann und konnte vieles nicht nachvollziehen. Und wenn ich andere Zeichnungen sehe, dann merke ich was mit Geduld und Erfahrung noch machbar ist . Früher habe ich mehr Berichte verfasst, heute mag ich mehr zeichnen und nehme diese als schöne Erinnerungen mit.

Clear Sky
Markus
18 Zoll Dobson / 8 Zoll Hofheim / 120-600 Skywatcher auf Giro3 / TS-WP 10x50
http://www.photonenjunkie.de/
Offline junior  
#4 Geschrieben : Freitag, 1. Mai 2020 23:03:53(UTC)
junior


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 22.02.2013(UTC)
Beiträge: 287
Wohnort: Dossenheim
Hallo Markus,

wow, ich schlisse mich Pipo an, deine Zeichnungen sind sehr toll geworden, vor allem beim NGC 4565 finde ich krass! was man mit den 18" heraus bekommt .Love
Grusse und cs.
Juan.

Spacewalk Infinity 12" dob - Skywatcher 8" dob.
FG: Nikon Sporting II 8x40 - Bresser Corvette 10x50 - Bresser Spezial-Astro 20x80 und pflege sohn Zeiss Victory 10x56
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.