Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Bodo  
#1 Geschrieben : Sonntag, 12. April 2020 09:32:16(UTC)
Bodo

Rang: Neues Mitglied
Mitglied seit: 06.04.2020(UTC)
Beiträge: 7
Wohnort: Rheinau
Hallo Freunde der Nacht,

Habe mir als Greenhorn mal was zusammengebastelt,
ein paar Tips für gute und sinnvolle Okulare würde mir helfen, Habe hier auch schon nachgeforscht, aber.....

Meine Einkaufsliste,
Omegon Dobson Teleskop Advanced X N 254/1250
Omegon SWA 32mm Okular 2''
Omegon Panorama II 15mm Okular 2''
Omegon Variable Polarising Filter 2"

Habe auch gelesen, dass so ein 15mm Okular weniger sinnvoll ist, und da man heutzutage keine Beratung im Shop bekommt...per Telefon habe ich gewartet, kam aber nicht durch.

Also, ich bitte um Tips, ja ich weiss, bin wahrscheinlich der X tausendste, der deswegen nervt...ähm frägtBigGrin
Sponsor
Offline Bodo  
#2 Geschrieben : Sonntag, 12. April 2020 09:45:59(UTC)
Bodo

Rang: Neues Mitglied
Mitglied seit: 06.04.2020(UTC)
Beiträge: 7
Wohnort: Rheinau
Habe mir natürlich auch die Tips für TomJoad, weil ähnliches Dobson, durchgelesen.
Trotzdem....
Offline Andreas  
#3 Geschrieben : Montag, 13. April 2020 13:16:48(UTC)
Andreas


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 1,031
Wohnort: Taunus
Hallo Bodo,
Je nach dem, was du beobachten möchtest, wird das 15er sogar mehr im Einsatz sein als das 32, welches ja dem Aufsuchen dient. Ich kenne die beiden Okulare selbst nicht aber die sind anhand der Daten sicher geeignet für den ersten Einstieg. Sicher kommt auch später das eine oder andere Okular dazu. Und mit einem 10er Dobson bist du sehr gut aufgestellt. Ich nehme an, du weißt, das 10 Zoll schon ein mächtiges Gerät ist. Justage Zubehör hast du hoffentlich auch in deiner Planung.
Gruß und klaren Himmel
Andreas

Bearbeitet vom Benutzer Montag, 13. April 2020 13:23:21(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
Offline Bodo  
#4 Geschrieben : Montag, 13. April 2020 14:06:43(UTC)
Bodo

Rang: Neues Mitglied
Mitglied seit: 06.04.2020(UTC)
Beiträge: 7
Wohnort: Rheinau
Hey Andreas,

danke für deine Antwort.
Ja mir ist klar, dass das etwas größer ist, ich will auch was sehenBigGrin

Was meinst du genau, mit Justage und Montierung?
Die RockerBox ist dabei.

Und wegen den Okularen, habe ich jetzt nach X Foren, die ich gelesen habe, gibt`s glaube ich, so viele Meinungen wie Sterne.
Learning by doing
Und..BigGrin ..man achte auf das Wortspiel....Da muss sich jeder selbst, ein Bild davon machen.....

Offline Andreas  
#5 Geschrieben : Montag, 13. April 2020 17:04:06(UTC)
Andreas


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 1,031
Wohnort: Taunus
Hallo Bodo,
Mit Justage meine ich einen Laser, Concenter, Justierokular oder etwas in der Art zum justieren der Optik, bei Newtonoptiken unverzichtbar. Wie das funktioniert, darüber findest du im Netz eine ganze Menge.
Gruß und klaren Himmel
Andreas
Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
Offline Pipo  
#6 Geschrieben : Montag, 13. April 2020 21:34:23(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,253
Wohnort: Berlin
Moin Bodo,

ich stoße ins selbe Horn wie Andreas, die mittleren Brennweiten so zwischen 10 und 15 mm sind bei diesem Teleskop die Arbeitspferde. Woher hast du denn, dass 15 mm wenig sinnvoll sein sollen? Nonsens. Zum Justieren verwende ich ein Cheshire, der Laser kann gerade für Anfänger kontraproduktiv sein.

Viele Grüße
Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
Newtons in der Dose - 12" f5 - 6" f8 - 3" f9 und 4,5" f8 Schienendob
4" Mak , 90/900 FH, FG 10x50
Erfle 42 mm, HR 25 und 8, Plössl 20 und 12,5, WA 15 und Ortho 6
Offline Bodo  
#7 Geschrieben : Mittwoch, 15. April 2020 17:08:03(UTC)
Bodo

Rang: Neues Mitglied
Mitglied seit: 06.04.2020(UTC)
Beiträge: 7
Wohnort: Rheinau
Servus Pipo,

danke Dir,
das mit den 15mm....hab ich in einem der unzähligen Foren gelesen, keine Ahnung mehr wo.

Grüße
Offline Astroinfos  
#8 Geschrieben : Mittwoch, 15. April 2020 17:18:16(UTC)
Astroinfos


Rang: Forenleitung
Mitglied seit: 03.12.2007(UTC)
Beiträge: 4,013
Wohnort: Lemwerder
Hallo Bodo,

Deine Wahl klingt klassisch und durchaus erprobt. Für Einsteiger durchaus brauchbar. Es gibt bessere Teleskope, aber auch schlechtere. Zur Okularwahl brauche ich nicht viel sagen. Drei Stück braucht man. Aufsuchen, Beobachten, hoch vergrößern. Die reichen für den Anfang.
32mm + 15mm + irgendwas bei 6mm. Der Filter... hmmmm, muß nicht. Da würde ich etwas sparen und später in einen guten OIII investieren (sofern Du an Nebeln interessiert bist).

Was Du auf jeden Fall noch einplanen musst (neben dem Chesire) ist ein TelRad zum Aufsuchen (ich wollte es auch damals erst nicht glauben, habe es dann ein zwei Mal getestet und würde nie was anderes nehmen) und vermutlich schwarze Velourfolie um den Tubus von innen zu verkleiden (Streulicht bei den Chinatuben ist nicht schön und es ist wenig Arbeit mit viel Effekt). Letzteres kann aber auch warten, bis Du Erfahrung gesammelt hast und Dir sicher bist, das Telekop auf Dauer zu behalten.

Fazit: Filter erst mal weg, 6mm Okular mit rein und los geht es.

Edit: ganz ein kleines bisschen Eigenwerbung... Schau in die DSDB. Die kann Dir recht gut helfen Cool

Bearbeitet vom Benutzer Mittwoch, 15. April 2020 17:22:13(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Viele Grüße und CS
Stephan Brüning

www.deepsky-datenbank.de
Offline Andreas  
#9 Geschrieben : Mittwoch, 15. April 2020 18:50:10(UTC)
Andreas


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 1,031
Wohnort: Taunus
Hallo Bodo,
das mit dem Peilsucher und der DSDB kann ich nur bestätigen! Ein Polfilter macht für die Mondbeobachtung mit einem Zehnzöller durchaus Sinn.
Der Wunsch nach mehr Vergrößerung wird sich im Hinblick auf Planeten und planetarische Nebel ebenso ganz sicher einstellen. Zusammen mit dem gewählten Equipment bist du erstmal sehr gut für den Start aufgestellt.
Gruß und klaren Himmel
Andreas
Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
Offline Astroinfos  
#10 Geschrieben : Donnerstag, 16. April 2020 19:34:40(UTC)
Astroinfos


Rang: Forenleitung
Mitglied seit: 03.12.2007(UTC)
Beiträge: 4,013
Wohnort: Lemwerder
Okay,

Polfilter am 10" und Mond hatte ich jetzt nicht auf dem Schirm, stimmt Andreas!
Viele Grüße und CS
Stephan Brüning

www.deepsky-datenbank.de
Offline Bodo  
#11 Geschrieben : Freitag, 17. April 2020 14:29:58(UTC)
Bodo

Rang: Neues Mitglied
Mitglied seit: 06.04.2020(UTC)
Beiträge: 7
Wohnort: Rheinau
Danke Andreas und
Stephan B. für eure Unterstützung,

um das Teleskop innen zu verkleiden, kann man das vorsichtig auseinander bauen und innen dann einkleben?
Wäre schwarze Farbe da nicht praktischer, oder wird der Tubus unförmig dadurch?

Bestellt hab ich das Zeug, leider noch nicht eingetroffen.

Bei den Okularen, da kann man aber richtig Geld versenken.

Hab über die Bucht ein 6,5 mm Meade HD-60 6 Element gebraucht erstanden, grad mal die Hälfte vom Neupreis :-)


Offline Andreas  
#12 Geschrieben : Freitag, 17. April 2020 18:44:04(UTC)
Andreas


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 1,031
Wohnort: Taunus
Hallo Bodo,
ja, zum Velours kleben nimmt man das Teleskop auseinander, andernfalls besteht die Gefahr, die Spiegel zu beschädigen oder zu verschmutzen. Das Bekleben geht aber sehr gut und die Folie schluckt mehr Streulicht als gängige Farben. Anleitungen findest du im Netz. Nach dem Zusammenbau muss das Teleskop wieder justiert werden, eine schöne Übung, denn das musst du sowieso lernen.
Und ja, Okulare können sehr kostspielig sein und dabei den Wert des Teleskops mitunter übersteigen. Ich denke aber dass du erst einmal mit deiner Auswahl gut anfangen kannst.
Gruß und klaren Himmel
Andreas
Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.