Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline pescadorTT  
#1 Geschrieben : Dienstag, 4. Juni 2019 13:45:42(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 644
Wohnort: Bergisches Land
Hallo liebe ATDS-Gemeinde,

in der Nacht vom 02. auf den 03. Juni konnte ich die kurze Nacht nutzen, um unter recht aufgehelltem Himmel den Irisnebel abzulichten.
Belichtet wurde insgesamt 160 Minuten und auf Darks sowie Flats habe ich aus Gründen von Müdigkeit verzichtet.

Der Irisnebel ist schon ein feines Objekt, mit seinen filigranen Filamenten und den leichten Farbnuancen, die sogar schon mit einer DSLR-a zum Vorschein kommen.
Ich werde bei meinen nächsten astronomischen Nächten noch ein wenig mehr Licht von diesem Objekt auf den Chip bannen, um zu sehen ob da noch weitere Details des Nebels zum Vorschein kommen,
gerade auch was die Bereiche der Dunkelnebel angehen. Das Rauschen sollte dadurch auch ein wenig minimiert werden (evtl. sind dann auch Darks, etc. mit von der Partie).

Alle weiteren Infos befinden sich auf folgendem Übersichts-Plakat:

Bild Nummer



CS und viele Grüße,
Sven
| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G.11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |
Sponsor
Offline mwalbiner  
#2 Geschrieben : Mittwoch, 5. Juni 2019 12:38:13(UTC)
mwalbiner


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 16.10.2014(UTC)
Beiträge: 179
Wohnort: 86381 Krumbach
Hallo Sven,

ist trotzdem ein interessantes Bild geworden! Reflexionsnebel
sind in der Regel lichtschwach aber er ist mit 7.1 noch stark.
Darks mache ich immer nach den Lights und benutze ein Filter, da ich in der Stadt
mit orangen Straßenlaternen zu tun habe. Freue mich schon auf
nächste Aufnahmen von Dir.

Beste Grüße

Manfred
Offline woddy  
#3 Geschrieben : Mittwoch, 5. Juni 2019 15:21:20(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,672
Wohnort: Iserlohn
Hallo Sven
Schöne Aufnahme vom Irisnebel.
Ist schon ein interessantes Objekt sowohl im Weitfeld wie auchim Detail.
Sicherlich nicht ganz Easy da es doch einiges an Belichtungszeit benötigt
oder einen guten Himmel.
Am besten beides Zusammen. BigGrin
Ich habe mit dem Teil auch schon einige Startversuche gemacht aber nix
wo ich richtig zufrieden gewesen wäre.
Von daher weiß ich um die Problematik bei dem Nebel.
Was mir Aufgefallen ist...
Rechts unten im Bild sind die Sterne etwas difuser bzw etwas längliche wie in der linken Bildhälfte.
Vielleicht etwas minimal verkippt Confused
Und die leichten Diagonalstreifen... Hast du nicht gedithert.Confused
Ansonsten sicher sehenswert.
MfG
Andreas
Offline pescadorTT  
#4 Geschrieben : Mittwoch, 5. Juni 2019 21:47:53(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 644
Wohnort: Bergisches Land
Hallo Manfred, abend Andreas,

Danke euch fürs Feedback. Mehr Belichtungszeit sollte wirklich sein, aber ich finde es auch immer wieder spannend zu sehen, was mit relativ kurzen Zeiten schon möglich ist.
Andreas; schande über mein Haupt BigGrin Du hast vollkommen Recht mit dem Dithern. Mit dem Verkippen könnte eventuell auch sein. Muss ich beim nächsten mal besser kontrollieren.

Wünsche euch einen schönen Abend.

Lieben Gruß,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G.11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |
Offline next  
#5 Geschrieben : Donnerstag, 6. Juni 2019 19:00:33(UTC)
next


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 29.12.2009(UTC)
Beiträge: 232
Wohnort: Bühl / Baden
Hey Sven,

feine Aufnahme zeigst du uns da. WIrd Zeit das die Nächste wieder länger werden, dann wird das mit der Belichtungszeit auch einfacher Flapper

Grüße & CS,
Matze
fotografisch >> Skywatcher 6" f/5 Newton auf EQ 6-R | Canon EOS 750D | ZWO ASI 120 MC
visuell >> SWAN 33 mm | 13,4 mm Speers Waler | 5-8 mm Speers Waler Zoom
Offline pescadorTT  
#6 Geschrieben : Donnerstag, 6. Juni 2019 22:20:44(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 644
Wohnort: Bergisches Land
Abend Matze,

wird ja leider noch ein paar Tage länger hell bleiben. Na ja, muss man halt nehmen wie es kommt RollEyes

Danke für die Blumen.
Besten Gruß,
Sven
| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G.11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.