Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Castielle  
#1 Geschrieben : Samstag, 23. März 2019 07:05:40(UTC)
Castielle

Rang: Neues Mitglied
Mitglied seit: 23.03.2019(UTC)
Beiträge: 5
Hallo zusammen,

ich habe meiner 8jährigen Tochter ein Teleskop gebraucht gekauft. Da steht F=700 D=70 auf einem Aufkleber. Mehr weiß ich nicht und ich habe sonst auch keinerlei Ahnung.

Ich weiß nur , das wir beide da ziemlichen Spaß dran haben. Wir wohnen in Duisburg in der 16. Etage mit herrlichem unverbauten Blick. Dann haben wir noch ein Gartengrundstück auf einem Campingplatz weit ausserhalb der Stadt.

Vorgestern war der Mond bei Mondaufgang rot. Warum weiß ich nicht. Habe mal Blutmond gegoogelt aber nichts gefunden . Wir beide waren so begeistert davon und ich habe versucht mit meinem Samsung Note8 ein paar Fotos zu schießen. Also die Handykamera in das Okular ( heisst das so ? ) gehalten und tatsächlich ein paar Bilder machen können. Töchterchen voll begeistert , haben wir die Fotos ausgedruckt.

Nun bin ich heiss gelaufen und träume davon gestochen scharfe Bilder von Planeten / Deep Sky zu machen und vergrößert in die Wohnung zu hängen.

Was benötige ich dafür ? Habe mal ein wenig gelesen im www .... Da meine Tochter nur alle 2 Wochen bei mir ist und die Zeit knapp ist , wäre so eine GoTo Sache doch ganz gut , oder ?

Ich bräuchte was , was wirklich einfach zu bedienen ist , da ich 0 Ahnung von Technik habe.

Es ist uns auch möglich das Dach unseres Hauses zu benutzen. Also auf der 20. Etage mit Rundumblick.

Fotografieren möchte ich am liebesten mit meinem Note8 . Ansonsten habe ich noch eine Canon Eos.

Ich wäre bereit für ein gebrauchtes Gerät bis 1300 euro auszugeben.

Wichtig ist für mich , wenig schnick Schnack, da ich sonst leicht überfordert bin und frustriert aufgebe. Es sollte aber auch gute Ergebnisse leicht liefern, da sonst ebenfalls frustriert ....

So ich Danke euch schonmal fürs lesen und für eure Hilfe im Vorfeld.

Ich hoffe hier einem wunderbaren Hobby für meine Tochter und mich weiter ausbauen zu können. Da wir beide interessiert sind am Weltraum ( YouTube schauen zu diesem Thema , Planetarium Bochum besucht:)

Schönes Wochenende euch allen .

LG

Oli
Sponsor
Offline Oliver  
#2 Geschrieben : Samstag, 23. März 2019 20:07:32(UTC)
Oliver


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 24.11.2011(UTC)
Beiträge: 121
Hallo Oli!!!!
Die F 700 D=70 beziehen sich auf die Brennweite und den Durchmesser des Teleskops. Teilt man nun die Brennweite durch den Durchmesser hat man die Blendenzahl ( bei Dir f10 ) je niedriger die Blendenzahl desto lichtstärker das Teleskop, umso weniger braucht man Zeit zum belichten ( gut für Deep Sky ) !! Um ein vernünftiges Equipment für die Astrofotografie zu haben muss man mit ca 2000-3000 € rechnen . Damit nicht genug, man muss die Montierung präzise Einnorden , sich ein wenig mit der Bildbearbeitung und mit dem Equipment ( evtl M-Gen Guider ) auskennen . So einfach das Teleskop hinstellen und knipsen und fertich ist nicht drin . Ich hab hier mal ein Link : www.teleskop-express.de/...o---8--F-5-Teleskop.html . Das ist nur halt die Monti mit Teleskop wobei ich ein 150/750 Tubus gewählt hätte . Aber da bist du schon fast an Deiner Grenze des Budgets angekommen . Ich würde mir erst mal ( weil du schon eine Canon hast ) ein Weitwinkel bzw Teleobjektiv und einer Star Adventure holen . Damit bist du auch schon gut unterwegs und der Aufbau dauert nicht so ewig lange.





Wie bei mir hier auf dem BildBlink :


:Bild Nummer

Bearbeitet vom Benutzer Samstag, 23. März 2019 20:36:55(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

************************************************************************************
Meade Lightbridge 12" , Skywatcher NEQ6 mit 8"UNC Newton
Okulare: 2"ES 30mm/ 2"Meade Qx 26mm/ SP25mm/ SP20mm/ TSWA 17mm/
SP15mm/ SW 13,4mm/SW 7,2mm/ Baader Hyperion Zoom 3,5-24mm/ ES 4,7mm
Filter: UHC & OIII Baader
Fg: Zeiss 10x50
**********************************************************************************
Offline kpfeiff  
#3 Geschrieben : Sonntag, 14. April 2019 21:25:02(UTC)
kpfeiff


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 09.01.2012(UTC)
Beiträge: 153
Wohnort: Göttingen
Hallo Olli,

Schön Dich hier zu sehen. Vor allem Glückwunsch, dass Du vorher fragst und dann kaufst :-)
Ich habe auch Kinder (zwischen 6 und 16) und ich weiss aus eigener Erfahrung, das durchs Teleskop gucken eine tolle Sache ist, die man mit seinen Kindern machen kann. Tut auch dem Papa gut !
Ich hatte einen 8" Dobson (mal googlen). Kostet nicht die Welt und man sieht den Mond und die Planeten und offene Sternhaufen und Kugelsternhaufen (das alles geht auch in der Stadt super !) und auch ein paar Nebel und Galaxien (die eher, wo es dunkel ist). Bis man da alles gesehen hat kann - das kann ein ganzes Hobbyastronomenleben dauern.
So ein Dobson wiegt komplett 10 kg + 13 kg (google mal nach "GSO Dobson Teleskop 200C", das ist ein Beispiel, es gibt aber auch viele andere, die tun sich nichts!). Kann man mit Muskeln zusammen tragen, sonst bequem i zwei Paketen. Passt auch in jedes Auto. Nach dem Aufstellen ist das Ding in 1 Minute Einsatzbereit und braucht keinen Strom. Nachteil: das Bild wird nicht nachgeführt, nach ein paar Minuten ist das Objekt aus dem Blickfeld rausgewandert. Dafür kann es auch ein Kind bedienenen. Einfach anfassen und verschieben, zack ist der Mond wieder im Bild. Und kostet so 400 Euro (neu!, gebraucht 2/3 davon)
Ein Teleskop mit einer Nachführung (Stativ, Motor etc.) ist natürlich auch eine tolle Sache. Aber: man braucht eine Steckdose (oder eine tragbare Batterie), das ganze wiegt noch mehr (Gegengewichte!), nach dem Aufbau muss man es "einnorden", also Aufstellen und Gucken erst nach 15 Minuten. Für Kinder ist das langweilig. Ausserdem ist das echt viiieeel teurer (Vergleichbar von dem was man sieht, wäre es. z.B. das hier: "Skywatcher Explorer 200/1000mm Newton" und das kostet 1000 EUR neu oder 2/3 davon gebraucht). Auch da gibt es viele ähnliche.
Aus meiner Erfahrung ist der Mond für Kinder (und Papas :-) am Anfang am besten. Das ist uuuuunglaublich, wenn man das sieht. Und jeden Tag ist der anders (Mondphasen). Den sieht man auch mal am Tag (Halbmond) und man sieht viele Details. Jupiter, Saturn und Mars sind kleiner (um nicht zu sagen enttäuschender, wenn man zu viele Hubble Fotos gesehen hat). Aber man sieht sie mit eigenen Augen. Die sind wirklich da! Was anderes als im Internet Fotos gucken. Sterne sind auch toll, aber sie brauchen Geduld: erst mal an die Dunkelheit gewöhnen, danach am Himmel finden. Dann wird man aber auch belohnt.
Genauso wichtig (mit Kindern oder ohne!) ist sich auch mal damit zu beschäftigen, was man da sieht, wie weit das alles weg ist, wie anders als die Erde. und und und. Also: "Was ist Was Bücher" - erst Planaten lesen, dann gucken, am besten ein Einsteigerbuch für Hobbyastronomen und dann rein ins Abenteuer :-) (--> astronomie einsteiger beim Buchhändler des Vertrauens eingeben)
Mein persönlicher Tipp: Nimm einen Dobson - 8" also 200mm Durchmesser sind riesig, 6" tun es auch (ist auch leichter und billiger). Gebraucht ist auch eine gute Idee, die Dinger gehen ja eigentlich nicht kaputt. Vor 5 Jahren waren das dieselben Teleskope (anders als bei Handys). Stecke das gesparte Geld lieber in ein schönes Okular (verschiedene Okulare = verschiedene Vergößerung), wo man entspannt durchschauen kann, ein scharfes Bild bis zum Rand geniesst und ein großes (scheinbares) Gebiet überblickt (das Bild setlich nicht abgeschnitten sondern geht am Rand weiter als ein billiges Okular). So ein Okular kostet auch so 100 Euro pro Stück . Das ist aber wieder eine andere Geschichte....

Grüße aus Göttingen,
Karsten

* If you think education is expensive, try ignorance.

* Wenn das Gehirn des Menschen so einfach wäre, daß wir es verstehen könnten, dann wären wir so dumm, daß wir es doch nicht verstehen würden.

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.