Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Hoschie  
#1 Geschrieben : Dienstag, 5. März 2019 23:38:26(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 168
Wohnort: Wetzlar
Moin ATDS, es war sehr lange sehr ruhig!

Letzte Woche war es aber dann endlich soweit, und eine selten gewordene Konstellation trat ein: Klarer Himmel bei gleichzeitigem Neumond! Na gut, also es war abnehmender Mond, aber bis ca. 24:00 ging's schon, und so lange steht gerade noch der Orion am Himmel. Dachte schon, ich muss wieder ein Jahr warten. Und so habe ich alles was ich habe auf die Sternwarte bewegt, und von Sonntag bis einschließlich Mittwoch quasi dort verbracht.

Als Hauptprojekt lief - sag ich nicht, ist noch in Bearbeitung. Cool Nebenbei hatte ich huckepack auf dem Sternwarten-Newton meinen kleinen 400mm APO am Laufen, mit einer EOS 6Da, und feste auf den Hexenkopfnebel gehalten. Is ja Fasnet/Fasching/Karneval, und da wo ich herkomme passen Hexenköpfe recht gut zum Thema. Un dbeide Motive habe ich schon seeehr lange auf der To-Do-Liste. Am ersten Abend hakte es ein Wenig, ich hatte zwar extra mein altes Netbook vorher mal geupdated und neu gestartet, aber auf der Sternwarte stand dann trotzdem wieder ein ewig dauerndes Windoof-Update an. Danke dafür. Anschließend habe ich 300s-Aufnahmen in ISO6400 gestartet, auf denen ausser Dunkelrauschen (75% des Dynamikbereichs) nicht mehr so viel drauf ist. Aber ich habe mich dann zurückbesonnen, wie das denn nochmal war mit der DSLR, und den ISO nach dem Framing auf 1600 runtergestellt. Und so liefen die Aufnahmen dann mehrere Nächte nebenbei durch. Mit dem Resultat bin ich echt zufrieden, hätte nicht gedacht dass das diese Saison doch noch was wird.

Hier gehts zu den Aufnahmedetails und dem Bild in Originalauflösung.

Bild Nummer

Der Reflexionsnebel liegt in grob 900 LJ Entfernung im Sternbild Eridianus, westlich in einigen zehn LJ Entfernung vom blauen Überriesen Rigel. Westen ist oben rechts im Bild.

Bearbeitet vom Benutzer Dienstag, 5. März 2019 23:42:02(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Sponsor
Offline Josef  
#2 Geschrieben : Samstag, 9. März 2019 22:37:00(UTC)
Josef


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 02.01.2009(UTC)
Beiträge: 226
Wohnort: Saxen - Österreich
Hallo Horst!

Die Hexe passt hier sauber in den Bildausschnitt und kommt sehr kontrastreich rüber!
Finde ich sehr gut gemacht das Bild!
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.