Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline pelzfuss  
#1 Geschrieben : Mittwoch, 2. Januar 2019 16:14:24(UTC)
pelzfuss


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 02.01.2012(UTC)
Beiträge: 162
Wohnort: 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Hallo Spechtels,
endlich ist mal für ein paar Stunden die Wolkengrütze weggezogen. Nu kann ich mal die neue Monti ausprobieren.
Das coole an der Sache ist der einfache Aufbau. der dauert weniger als 5 Minuten. Ich führ es euch mal vor:Wink
Bild Nummer

Zunächst werden die Füße ausgeklappt und mit einer Flügelschraube fixiert. Ich habe übrigens festgestellt, das pro Fuß zwei Schrauben föllig ausreichend sind.ThumpUp
Bild Nummer

Danach wird der Arm in die Halterung geschoben und ebenfalls mit zwei Flügelschrauben fixiert.
Bild Nummer

Der Arm wird nun auf den kleinen Sperr-Riegel aufgelegt, damit dieser nicht weiter nach unten durchsacken kann.
Bild Nummer

Als nächstes wird das Teleskop eingelegt und mit den beiden Spanngurten befestigt.
Bild Nummer

Um das Gegengewicht einlegen zu können müssen die beiden Klemmungen geöffnet werden.
Bild Nummer

Anschließend die Gegengewichtstange einlegen und das Ganze verschließen.
Bild Nummer

Fertig! Nur noch den Sperr-Riegel weggedreht, Taukappe, Okular und Leuchtpunktsucher drangefummelt und es kann losgehn.
Bild Nummer

Ich sag es mal so: "Warum hab ich sowas nicht viel früher gebaut?BigGrin
Bild Nummer

Ich feu mich schon auf heute abend. Da habe ich eine Verabredung mit M42
Gruß und CS Guido

Bearbeitet vom Benutzer Mittwoch, 2. Januar 2019 16:31:56(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

8" f6 Skywatcher Dobson zu übern Himmel schubsen;8" f5 Skywatcher PDS auf EQ6.
TS WA32mm Übersichtsokular, 25mm Superpössel, 10mm Superpössel, Seben 8-24mm Zoom, Günther´s Doppelzoom 8-4mm ;2fach TS-Barlow
EOS 1100 d und EOs 1100 Da
Sponsor
Offline Pipo  
#2 Geschrieben : Samstag, 5. Januar 2019 01:54:42(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,191
Wohnort: Berlin
Moin Guido,

geniales Setup. Und was kam dann? Wie ist Deine Verabredung mit M 42 ausgegangen?

Viele Grüße
Pipo

PS: Mein Astrojahr war lausig. Ganze acht (!) Einträge im Beobachtungsbuch. Die letzte im Mai. Hoffen wir mal, dass 2019 besser wird.
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
Newtons in der Dose - 12" f5 - 6" f8 - 3" f9 und 4,5" f8 Schienendob
4" Mak , FG 10x50
Erfle 42 mm, HR 25 und 8, Plössl 20 und 12,5, WA 15 und Ortho 6
Offline pelzfuss  
#3 Geschrieben : Samstag, 5. Januar 2019 15:14:22(UTC)
pelzfuss


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 02.01.2012(UTC)
Beiträge: 162
Wohnort: 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Hallo Pipo,
erst mal kam die Ernüchterung. Die Hecken rund um unseren Garten wurden vom Vermieter auf 2m Höhe abgesäbelt.
Jetzt habe ich ne zusätzliche Staßenlaterne aus Süd-West in den Garten leuchten. Mit irgendwas Richtung Dunkeladaption wars also Essig.
Die Montierung läuft superweich, und das bissl Nachschwingen fällt fast nicht auf. Ich hätte die Arme ruhig länger lassen können, so dass man auch im Stehen den Zenit in aufrechtern Haltung gucken kann. Zum Stuhl muss ich auch noch eine geeignete Alternative finden. (Mal nen normalen Gartenstuhl probieren, könnte gemütlicher sein.)
Die optische Leistung der Projektorlinse ist nicht überragend, aber reicht zum Spaß haben aus. Da ich ja drei von den Linsen habe, werde ich mal die Beste raussuchen und ordentlich justieren. Orionnebel ging mit 14 Facher Vergrößerung auf jeden Fall ganz gut. Hab dann noch versucht, Wirtanen doch noch visuell zu erwischen, aber das wurde nix, da im Norden hinterm Haus zwei Straßenlaternen alles erleuchten.
Ich denke, sein Potential kann das Scope eh nur an richtig dunklen Orten zeigen. Also aufm HuTT oder dem WaTT, oder so.

Gruß Guido
8" f6 Skywatcher Dobson zu übern Himmel schubsen;8" f5 Skywatcher PDS auf EQ6.
TS WA32mm Übersichtsokular, 25mm Superpössel, 10mm Superpössel, Seben 8-24mm Zoom, Günther´s Doppelzoom 8-4mm ;2fach TS-Barlow
EOS 1100 d und EOs 1100 Da
Offline Ronsen87  
#4 Geschrieben : Montag, 7. Januar 2019 19:02:02(UTC)
Ronsen87


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 11.08.2018(UTC)
Beiträge: 38
Wohnort: Wangersen
Moin!
Hut ab deine Kontruktion sieht echt gelungen aus! Top!
Hast du mal ausprobiert, was die maximale Nutzlast wäre? Also ich meine, deine kontruktion sieht so aus als ob sie locker 15Kg tragen könnte! Dann wären ja sogar größe Newtons möglich!?

So oder so, sehr cool!

Beste Grüße

Ronny

4“/900 Newton
12“/1500 Newton
Auf das keiner Uns blendet...
Offline pelzfuss  
#5 Geschrieben : Montag, 7. Januar 2019 19:34:17(UTC)
pelzfuss


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 02.01.2012(UTC)
Beiträge: 162
Wohnort: 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Hallo Ronny,
schräge Idee, einen Newton an eine Parallelogramm-Monti zu basteln.BigGrin
Zur Kapazität: Der Richi wiegt ca 5kg. Das Gegengewicht hat ziemlich genau 7kg. Viel mehr Gewicht würde ich der auch nicht zumuten.
Ein kleiner Newton ginge bestimmt, obwohl der Tubus natürlich ordentlich Angriffsfläche für Wind bieten würde. Aber so ein kleiner 114/500 könnte da auch schon ganz sexy dran sein.
Also, falls mir mal die Projekte ausgehn.....
CS Guido
8" f6 Skywatcher Dobson zu übern Himmel schubsen;8" f5 Skywatcher PDS auf EQ6.
TS WA32mm Übersichtsokular, 25mm Superpössel, 10mm Superpössel, Seben 8-24mm Zoom, Günther´s Doppelzoom 8-4mm ;2fach TS-Barlow
EOS 1100 d und EOs 1100 Da
Offline pescadorTT  
#6 Geschrieben : Dienstag, 8. Januar 2019 08:10:26(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 632
Wohnort: Bergisches Land
Hey Guido,

die Monti ist echt tiptop! Hut ab.
Bis später und liebe Grüße,
Sven
| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G.11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |
Offline Pipo  
#7 Geschrieben : Dienstag, 8. Januar 2019 23:45:20(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,191
Wohnort: Berlin
Moin Guido,

du hast da ja einen schönen Garten mit fast freier Rundumsicht, Nimm meinen Neid huldvoll entgegen. Bei mir stehen überall Bäume im Weg und ich muss den Aufstellort immer genau planen, klappt aber nicht immer.
Das mit der Blendlaterne kenne ich zu gut. Mir illuminiert eine Gehweglampe schön die südliche Seite. Das lässt sich aber mit einem rechteckigen klappbaren Sonnenschirm ganz gut ausschalten. Noch ein Tuch auf den Schirm gelegt und gut ist's.

Viel Spaß mit deinem Reichfelder und viele Grüße

Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
Newtons in der Dose - 12" f5 - 6" f8 - 3" f9 und 4,5" f8 Schienendob
4" Mak , FG 10x50
Erfle 42 mm, HR 25 und 8, Plössl 20 und 12,5, WA 15 und Ortho 6
Offline pelzfuss  
#8 Geschrieben : Mittwoch, 9. Januar 2019 06:24:40(UTC)
pelzfuss


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 02.01.2012(UTC)
Beiträge: 162
Wohnort: 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Hallo Pipo,
ja, die Rundumsicht ist schon klasse. Aber zu den Straßenlaternen habe ich noch den Luxus eines Sportplatzes mit fetter Flutlichtanlage. Ich glaube da reicht ein Schirm nicht mehr.
Ich wollte eigentlich schon die ganze Zeit mal bei unserer Stadtverwaltung vorstellig werden und fragen, ob die in die problematischen Straßenlampen nicht eine Blende einbauen können.
Ich komme mit dem Heckenschnitt ja auch den Nachbarn entgegen, die auch gern etwas Himmel sehen wollen. Mal gucken, wie es ausgeht.
Gruß Und CS Guido
8" f6 Skywatcher Dobson zu übern Himmel schubsen;8" f5 Skywatcher PDS auf EQ6.
TS WA32mm Übersichtsokular, 25mm Superpössel, 10mm Superpössel, Seben 8-24mm Zoom, Günther´s Doppelzoom 8-4mm ;2fach TS-Barlow
EOS 1100 d und EOs 1100 Da
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.