Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Ronsen87  
#1 Geschrieben : Montag, 5. November 2018 14:37:57(UTC)
Ronsen87


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 11.08.2018(UTC)
Beiträge: 28
Wohnort: Wangersen
Moin zusammen,

von Freitag auf Samstag hatte ich einen echt tollen Beobachtungsabend!

Habe mich etwas gesteigert, was meine Aufsuchtechnik betrifft und "ENDLICH" Bodes Galaxiepaar gefunden.
Jetzt im nachhinein wundere ich mich, dass es mir zuvor schwer viel, vielleicht liegt es an der jetzigen Position des Großen Wagens bzw Bäres (Ursa Major) (versuche nun mir die offiziellen Namen anzugewöhnen).
Auf jeden Fall hab ich sie jetzt. Und war relativ begeistert vor allem da ich las das diese zu den Helleren Galaxien gehören und ich wirklich mit meinem Gerät einen doch eher schmalen Himmel zur Verfügung habe.... nicht desto trotz ist die Auflösung doch recht interessant und man lernt doch recht viel.

Ich habe die Galaxien sicher eine Stunde beobachtet.

Außerdem habe ich den Orionnebel zum ersten Mal beobachtet und beim hin&her schwenken auf ein kleines sehr schwaches Objekt durch Zufall gestoßen, möglicherweise Casper, aber ich habe so wenig wahrnehmen können und es war so kalt und Zeit fürs Bettchen, dass ich nicht weiter beobachtet habe....


Ich hoffe ihr hattet auch ein paar tolle Boebachtungsnächte!

Beste Grüße

Ronny
114/900 Newton

Auf das keiner Uns blendet...
Sponsor
Offline Andreas  
#2 Geschrieben : Montag, 5. November 2018 15:55:28(UTC)
Andreas


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 968
Wohnort: Taunus
Hallo Ronny,
na also - geht doch und schön Zeit zum Beobachten genommen!
Gruß und klaren Himmel
Andreas
Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
Offline Ronsen87  
#3 Geschrieben : Montag, 5. November 2018 19:38:08(UTC)
Ronsen87


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 11.08.2018(UTC)
Beiträge: 28
Wohnort: Wangersen
Ich hätte ja auch die Zeichnumg dazu hochgeladen, weis aber nicht wie ich Fotos hier rein bekomme bzw. bekomme ich immer ne Fehlermeldung, die Bilder seien zu groß…
114/900 Newton

Auf das keiner Uns blendet...
Offline pescadorTT  
#4 Geschrieben : Montag, 5. November 2018 23:04:48(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 625
Wohnort: Bergisches Land
Abend Ronny,

schön, dass Du die beiden Galaxien ins Okular bekommen hast.
Bezüglich der Bilder gibt es hier im Forum ein paar Vorgaben, die aber angezeigt werden, sobald Du ein Bild hochladen möchtest.
Orientier Dich am besten doch an der Größe von Bildern anderer Forum-Mitglieder.

In diesem Sinne; hoch mit der Zeichnung Wink
Besten Gruß,
Sven


| Fotomaschine: 12,5"/ f4,7 C. Busch Spiegel im D. Martini Truss auf gepimpter G.11 mit Gemini II |
| Leitrohr: ED 70/ 420 mit Mgen II |
| Schnellspechtler: Vixen 102 M auf AZ |
| Sammlung: TAL1 | Revue 60/ 700 | Revue 60/910 |
Offline Ronsen87  
#5 Geschrieben : Dienstag, 6. November 2018 13:56:19(UTC)
Ronsen87


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 11.08.2018(UTC)
Beiträge: 28
Wohnort: Wangersen
Moin zusammen, ich hoffe nun es klappt mit der Zeichnung!

Ich bin sehr offen für Kritik, bzw ich bitte darumBigGrin

UserPostedImage

Beste Grüße
114/900 Newton

Auf das keiner Uns blendet...
Offline Ronsen87  
#6 Geschrieben : Dienstag, 6. November 2018 13:57:20(UTC)
Ronsen87


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 11.08.2018(UTC)
Beiträge: 28
Wohnort: Wangersen
UserPostedImage
114/900 Newton

Auf das keiner Uns blendet...
Offline Ronsen87  
#7 Geschrieben : Dienstag, 6. November 2018 13:59:19(UTC)
Ronsen87


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 11.08.2018(UTC)
Beiträge: 28
Wohnort: Wangersen


1


jawoll!
114/900 Newton

Auf das keiner Uns blendet...
Offline Pipo  
#8 Geschrieben : Donnerstag, 8. November 2018 03:56:36(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,178
Wohnort: Berlin
Moin Ronny,

schicke Zeichnung, gefällt mir sehr gut. Hast du schwarz auf weiß gezeichnet und dann invertiert oder bist du gleich mit weiß auf schwarz an die Arbeit gegangen? Ich bevorzuge wegen der besseren Sichtbarkeit ersteres, aber um ganz ehrlich zu sein, an weiß auf schwarz habe ich mich bisher noch nicht rangewagt, weil ich es für schwieriger halte.

Viele Grüße

Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
Newtons in der Dose - 12" f5 - 6" f8 - 3" f9 und 4,5" f8 Schienendob
4" Mak , FG 10x50
Erfle 42 mm, HR 25 und 8, Plössl 20 und 12,5, WA 15 und Ortho 6
Offline Ronsen87  
#9 Geschrieben : Donnerstag, 8. November 2018 09:45:22(UTC)
Ronsen87


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 11.08.2018(UTC)
Beiträge: 28
Wohnort: Wangersen
Moin Pipo!

Danke, aber ich denke das ist noch ausbaufähig!
Du hast mich erwischt!
Ja ich habe schwarz auf weiß gezeichnet... :-)

Andersherum möchte ich es auf jeden Fall ausprobieren, aber ich sehe das wie du, ist wohl anspruchsvoller.
Ich sehe immer, das andere Ihre Zeichnungen in einem runden Rahmen setzen mit Himmelsrichtungen, Vergrößerungen, Blende und und und versehen... gibt es da einen Standard in dem man Zeichnen sollte?


Beste Grüße
Ronny
114/900 Newton

Auf das keiner Uns blendet...
Offline Pipo  
#10 Geschrieben : Donnerstag, 8. November 2018 21:16:08(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,178
Wohnort: Berlin
Moin Ronny,

beim Zeichnen gilt gar kein Standard. Das macht jeder so, wie er es für richtig hält. Vorlagen mit runden Ausschnitten geben halt den realistischen Anblick gut wieder und die runde Einfassung kann auch ein wertvolles Orientierungsmittel beim Plazieren der Objekte sein.
Angaben zu Vergrößerung, Himmel usw. helfen einem besser, das Bild richtig einzuordnen. Die Angabe der Himmelsrichtungen kann hilfreich sein, aber ich finde sie nicht weiter wichtig.
Für den persönlichen Gebrauch sollte man sich eventuell noch ein paar Notizen zu der Beobachtung an sich und den Objekten vermerken.
Das ist vor allem dann von Vorteil, wenn man sich nach Jahren seine eigenen Zeichnungen mal wieder ansieht und sie auch mit neueren aus eigener Feder vergleicht.

Aber wie gesagt, es gibt keinen Standard, mach dir deinen eigenen.


Viele Grüße

Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
Newtons in der Dose - 12" f5 - 6" f8 - 3" f9 und 4,5" f8 Schienendob
4" Mak , FG 10x50
Erfle 42 mm, HR 25 und 8, Plössl 20 und 12,5, WA 15 und Ortho 6
Offline Ronsen87  
#11 Geschrieben : Freitag, 9. November 2018 09:46:22(UTC)
Ronsen87


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 11.08.2018(UTC)
Beiträge: 28
Wohnort: Wangersen
Moin!

Na dann kann ich mich ja künstlerisch völlig frei entfalten!LOL
Super! Dann wird ich wie gewohnt drauf los kritzeln...

Danke für die Infos!
114/900 Newton

Auf das keiner Uns blendet...
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Ähnliche Themen
M42 und M81/M82 (Foto und EBV)
von Stefan 31.01.2009 11:10:05(UTC)
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.