Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline fj3ya  
#1 Geschrieben : Donnerstag, 11. Oktober 2018 06:45:42(UTC)
fj3ya


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 23.12.2013(UTC)
Beiträge: 221
Wohnort: Himmelmert
Hallo liebe Sternenfreunde.....

Beoplatz : Nordhelle 575m üNn
Gerät: 12“ Dobs Flextube
Grenzgrösse: nicht Bestimmt


Gestern zog es mich raus aufs Feld da es mal wieder zeit wurde etwas Sternenlicht zu tanken.
Planlos bin ich gestartet und hatte somit erst einmal nur Standart Kerzen angefahren wie zb. M81&82 welche sich schon sehr gut zeigten.
Die Starburst Galaxie M82 ist jedes mal ein Augenschmaus. Die Kern-Region war sehr gut zu sehen so das man erahnen kann was da los ist.
An M81 war zunächst nur die Kern-Region zu sehen was sich aber später noch änderte. Die Spiral Struktur war mit indirektem Sehen stellenweisen zu halten. Von da aus ging es in die Laier zu M57. Der Ringnebel war sehr schön und bei hoher Vergrößerung zeigten sich irreguläre Formen die vom runden ring abweichen.

Jetzt wurde es aber zeit mal was anderes zu sehen und ich schwenkte zum Saturn Nebel NGC 7009. In der Übersicht sehr leicht zu übersehen. Nur seine Blaue farbe verrät ihn und hebt sich somit von den restlichen Sternen im Gesichtsfeld ab. Bei höherer Vergrößerung kam dann so langsam zum Vorschein warum dieser Nebel seinen Namen Trägt. In der mitte gab es eine ausbuchtung nach rechts und links so das man wirklich meint den Saturn zu sehen. Ein hübscher PN.

Von dort aus Fuhr ich weiter hoch zum Sternenbild Delphinus wo ein paar Kugelsternhaufen besucht wurden.
M15 und M2 sind da noch die hellsten vertreter die leicht zu finden sind und auch schon Einzelsterne zeigen. Schwiriger wurde es bei NGC 7006 und NGC 6934. Diese beiden KS mit 10.6mag bzw 8.9 mag sind wahrlich keine Kerzen und sehr klein. An Einzelsterne war hier nicht zu denken. Mehr als diffuse Nebelchen war nicht raus zu holen. Trotzdem konnte man sehen das es sich um Kugelsternhaufen handelt.

Zum Schluss suchte ich mir noch 2 Galaxien aus welche ich hier noch nicht beobachtet hatte oder bis dato nicht gesehen hab.
Erst ging es in den Widder zur NGC 772. Diese hatte ich auch schnell gefunden. Es war schon ne harte Nuß aber man konnte sie sehen. Die irreguläre vorm dieser GX war auch indirekt zu halten für ein paar Sekunden.
Zu guter letzt suchte ich mir noch einen Begleiter der Andromeda Galaxie aus NGC185 . Diese ist auch teil der Lokalen Gruppe und mit 2.08 Mio.Lj nicht weit weg.
Die Position war recht schnell eingestellt und man sah einen Diffusen Nebelfleck mit sehr geringer Flächenhelligkeit. Die form war sehr rund und errinerte schon an einen aufgelösten Sternenhaufen.Auf jeden fall ist auch dieser Fluff einen besuch wert.

Ich bedanke mich fürs lesen und grüsse ganz lieb.

Basti

Bearbeitet vom Benutzer Donnerstag, 11. Oktober 2018 06:48:10(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

12“ f5 Flex Tube 10“ f5 Dobson Vixen 80/910
28mm 82° Lacerta 2“, ES 18mm 82°2“
ES 82° N2 1.25" 14mm 11mm 8mm 6.7mm
ES 2" OIII , H-beta , UHC, Lumicon CLS 2“
Sponsor
Offline pescadorTT  
#2 Geschrieben : Donnerstag, 11. Oktober 2018 06:53:15(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 628
Wohnort: Bergisches Land
Hallo Basti,

ein schöner Bericht und Danke Dir für's Mitnehmen. Es war auch hier im Bergischen zwar wunderbar klar, aber leider kam ich nicht zum Beobachten. Um so schöner, dann Deinen Bericht lesen zu können.

Beste Grüße,
Sven
| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G.11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |
Offline Andreas  
#3 Geschrieben : Donnerstag, 11. Oktober 2018 15:49:42(UTC)
Andreas


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 968
Wohnort: Taunus
Hallo Basti,

ebenso danke fürs Mitnehmen. Saturnnebel muss ich mir auch mal wieder anschauen.

Gruß und klaren Hiimmel
Andreas
Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
Offline Pipo  
#4 Geschrieben : Sonntag, 14. Oktober 2018 22:48:16(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,180
Wohnort: Berlin
Moin Basti,

also konntest du dich von der Qualität deines 12“ überzeugen. Wie fällt denn dein Fazit im Vergleich zum 18“ aus? Das Potential meines 12ers konnte ich hier noch nicht annähernd nutzen aber im Vergleich zu meinem 6“ ist er schon eine ganz andere Nummer. Das habe ich schon gesehen.

Viele Grüße

Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
Newtons in der Dose - 12" f5 - 6" f8 - 3" f9 und 4,5" f8 Schienendob
4" Mak , FG 10x50
Erfle 42 mm, HR 25 und 8, Plössl 20 und 12,5, WA 15 und Ortho 6
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.