Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Hoschie  
#1 Geschrieben : Sonntag, 7. Oktober 2018 12:22:44(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 164
Wohnort: Wetzlar
Moin,
es ist beste Deepsky Zeit, und noch ist der nächtliche Nebel im Lahntal kein Showstopper. Der Photoline 130mm f/7 APO unserer Sternwarte war zuletzt bei TS zur Objektivjustage - da hatte ich immer Probleme mit Farbsäumen und eierförmigen Sternen. Ich hatte hier darüber berichtet. Das ist jetzt besser, und alles was jetzt noch unrund ist wird wohl am optimierbaren Abstand zum Korrektor und am Guiding liegen. Hier möchte ich mein letztes Werk zeigen, das ich an diesem Teleskop verbrochen habe:


Bild Nummer

Original

Gamma Cassiopeiae trägt den Eingennamen Tsih, manchmal auch Navi, und liegt in einer Entfernung von 550 LJ. Die Entstehung des Namens Navi geht wohl auf einen Scherz zurück, und die EQ8 fährt unter diesem Namen Delta Cas an - wahrscheinlich ebenfalls ein Scherz. Tsih ist ein eruptiver Veränderlicher, der im Laufe der Jahre Magnituden zwischen 3.4 und bis zu 1.6 einnimmt - ein Faktor 7. In seiner Umgebung in etwa 3-4 LJ Entfernung liegen die beiden Reflexions-/Emissionsnebel IC 59 und IC 63.

Die Aufnahmen dieses Objektes habe ich am 27.09 (HII). sowie am 04. und 05.10 (RGB, HII) durchgezogen. Die HII-Aufnahmen von Vollmond sind deutlich aufgehellt im Vergleich zu den Neumondaufnahmen, aber ich konnte nicht eindeutlg feststellen dass irgendwas fehlt. Mein Filter ist ein Baader HII mit 7 nm FWHM. Belichtungszeit liegt insgesamt bei ca. 6 Stunden, mit Darks und Flats gar 9.

Reinhaunsen,
Hoschie

Bearbeitet vom Benutzer Sonntag, 7. Oktober 2018 12:59:09(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Sponsor
Offline woddy  
#2 Geschrieben : Sonntag, 7. Oktober 2018 20:33:00(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,632
Wohnort: Iserlohn
Hallo Horst
Schwieriges Objekt sehr schön eingefangen !
...um es direkt mal auf den Punkt zu bringen Wink
Auch Navi ist sehr schön in der Abbildung, der feine Strahlenkranz hat was.
Einzig bei den Farben bin ich etwas gespalten, aber das ist ja auch Geschmacksache.
Zumal ich wegen meines Augenfehlers bei den Farben sicherlich nicht der beste Kritiker bin RollEyes
Auf jeden Fall hat sich dein Einsatz gelohnt.
mfG
Andreas


Offline mwalbiner  
#3 Geschrieben : Montag, 8. Oktober 2018 10:23:48(UTC)
mwalbiner


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 16.10.2014(UTC)
Beiträge: 124
Wohnort: 86381 Krumbach
Hallo Horst,

das scheint ein recht interessantes Objekt zu sein
und Deine Aufnahme mit den Farben macht einen
tollen Eindruck! Mit meiner ETX-70 Krücke komme ich
da leider aus Platzgründen nicht ran da die Kamera
anstößt.

Beste Grüße und CS

Manfred
Offline Hoschie  
#4 Geschrieben : Samstag, 20. Oktober 2018 11:20:35(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 164
Wohnort: Wetzlar
Hallo zusammen,

freut mich, dass es euch gefällt! Wegen der Farben - kann sein, dass die etwas kräftig sind. Ich habe hier noch auf die Schnelle eine reine RGB-Version (ohne H-Alpha) erstellt, über die ich lediglich die photometrische Farbkorrektur habe laufen lassen. Was man hier besser sieht als auf der anderen Variante, ist die fast diagonal durchs Bild laufende Kante - rechts davon ist der Hintergrund etwas heller als im Bereich um Tsih. Dafür kommt der Kontrast im Nebel nicht so gut heraus.

Bild Nummer


CS Hoschie
Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Offline pescadorTT  
#5 Geschrieben : Samstag, 20. Oktober 2018 20:53:57(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 622
Wohnort: Bergisches Land
Top Smile

Beide Resultate haben was für sich und gefallen. Hatte mich letztens auch an IC 59 / IC 63 versucht, aber leider Tsih zu sehr mittig gesetzt, so dass von den Nebeln kaum was auf dem Bild war BigGrin
In diesem Sinne; Zielwasser trinken und ein anderes mal dann wieder....

Besten Gruß,
Sven
| Fotomaschine: 12,5"/ f4,7 C. Busch Spiegel im D. Martini Truss auf gepimpter G.11 mit Gemini II |
| Leitrohr: ED 70/ 420 mit Mgen II |
| Schnellspechtler: Vixen 102 M auf AZ |
| Sammlung: TAL1 | Revue 60/ 700 | Revue 60/910 |
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.