Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline next  
#1 Geschrieben : Donnerstag, 2. August 2018 20:31:27(UTC)
next


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 29.12.2009(UTC)
Beiträge: 229
Wohnort: Bühl / Baden
Guten Abend zusammen,

nachdem ich mich in den ersten klaren Nächsten mit dem Equipment vertraut gemacht habe, war es dann letzte Woche Sonntagabend soweit. Ich habe von meiner Terasse aus Blick in Richtung Westen und in den Zenit, sodass ich zuerst auf M13 gehalten habe.

Über den Liveview habe ich den Kugelsternhaufen fokussiert und die ersten Bilder gestartet. Insgesamt war es sogar möglich bis zu 1 min zu belichten ohne das die Sterne zu Eiern wurden. Bin aber dann wieder zurück auf 30s, da die Tendenz zu "Eiern" bei 60s schon sichtbar war.

Bild Nummer


Danach habe ich in den Zenit in Richtung Sternbild Leier gedreht und mich an Ringnebel zu versuchen.

Bild Nummer



Der Workflow für die Bildbearbeitung sieht nach viel Leserei bei mir so aus:
1.) Stacken mit Deep Sky Stacker
2.) Helligkeit & Kontrast über Fitswork
3.) Feinschliff mit Adobe Photoshop

So das wars erstmal von mir, ich bin offen für Anregungen und gerade zur Bildbearbeitung.

@ Sven, beim Rahmen des Bildes habe ich mir dein Layout als Vorlage genommen, ich hoffe das ist okay.

Grüße & CS,
Matze
fotografisch >> Skywatcher 6" f/5 Newton auf EQ 6-R | Canon EOS 750D | ZWO ASI 120 MC
visuell >> SWAN 33 mm | 13,4 mm Speers Waler | 5-8 mm Speers Waler Zoom
Sponsor
Offline mwalbiner  
#2 Geschrieben : Freitag, 3. August 2018 13:43:15(UTC)
mwalbiner


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 16.10.2014(UTC)
Beiträge: 141
Wohnort: 86381 Krumbach
Hallo Matze,

das macht doch mal einen guten Eindruck. Eine Minute ist was,
länger geht bei noch besserer Ausrichtung bestimmt. Du benutzt eine
Canon EOS 750D bei diesen beiden Aufnahmen? Die Bildbearbeitung ist
soweit o.k , ich benutze Gimp2.9 das auch 32bit tiff Dateien bearbeitet.
Zusätzlich ist Fitswork z.B:. mit vielen Filtern zu empfehlen.

Beste Grüße

Manfred
Offline pescadorTT  
#3 Geschrieben : Freitag, 3. August 2018 20:51:39(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 628
Wohnort: Bergisches Land
Hi Matze,

beim Fischen sagt man "Petri" für erfolgreich gefangene Fische Smile
Freut mich sehr für Dich, dass die ersten Aufnahmen generiert wurden. Sie können für die Zukunft ruhig noch ein wenig mehr Lights gebrauchen und der Rest kommt mit der Zeit. Supergut und viel Spaß weiterhin. Die Vorlage passt doch auch gut Wink

Lieben Gruß,
Sven
| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G.11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |
Offline woddy  
#4 Geschrieben : Samstag, 4. August 2018 09:10:37(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,643
Wohnort: Iserlohn
Hallo Matze
Willkommen im Club der Geldversenker LOL
Der Start ist ja schon mal ganz ordentlich gelungen.
Ein paar Dinge würde ich dir empfehlen.
Als erstes bastel dir ne Bathinowmaske zum besseren Fokusieren. Vorlage kann ich dir per PDF senden.
Dann teste mal das Pol-Realignment der Eq.
So sollten auch 60-90sek machbar sein.
Den ISO würde ich bei 800 lassen.
Mit mehr sieht man zwar auf dem Einzelbild mehr, aber das Rauschen macht dies am Ende der Bearbeitung wieder zu nichte.
Bei der Bearbeitung würde ich das Stretchen mit PS machen. Das geht meiner Erfahrung nach besser wie in Fitswork.
Das 32Bit Autosave aus DSS kannst du in PS auch verarbeiten. Dazu unter Bild..Modus..von 32 auf 16bit umstellen und dann im aufüoppenden Fensterheber....oh gez mus ich grübeln...Belichtung und Gamma wählen.Blushing
Ich schau das später mal genau nach.
In Fotswork kannst du später gut enstehende Längs und Querstreifen rausrechnen, mit Ebenen....Zeilen gleich hell.
Hier zu beachten das das nur bei waagerecht en Streifen geht, also bei Bedarf das Bild drehen.
So für den Anfang reichts, hast dich ja auch schon durchgelesen.
Wenn Fragen aufkommen einfach hier in die Runde werfen.
Gutes Gelingen
MfG
Andreas
Offline next  
#5 Geschrieben : Dienstag, 7. August 2018 16:42:41(UTC)
next


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 29.12.2009(UTC)
Beiträge: 229
Wohnort: Bühl / Baden
Hallo Andreas,

Danke für dein Feedback. Ich hab dir ne PM bezüglich der Bathinow Maske geschrieben.

Zur Bearbeitung, kennt ihr da ein paar gute Tutorials?

Grüss & CS,
Matze
fotografisch >> Skywatcher 6" f/5 Newton auf EQ 6-R | Canon EOS 750D | ZWO ASI 120 MC
visuell >> SWAN 33 mm | 13,4 mm Speers Waler | 5-8 mm Speers Waler Zoom
Offline next  
#6 Geschrieben : Donnerstag, 1. November 2018 18:25:24(UTC)
next


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 29.12.2009(UTC)
Beiträge: 229
Wohnort: Bühl / Baden
Hallo zusammen,

ich melde mich auch nochmal aus dem trüben Schwarzwald. Ich habe mich heute nochmal intensiv der Bildbearbeitung gewidmet und mir dabei die Tipps und Tricks von Andreas zu Herzen genommen (... und noch zahlreiche youtube Tutorials von Astrohardy reingezogen...).
Ich bin positiv überrascht, wieviel sich da noch rausholen lässt. Bei der Neubearbeitung ist mir dann auch auf einmal die Galaxie NGC 6207 aufgefallen, die sich klein und unscheinbar am rechten Rand versteckt hatte (sie ist immerhin knapp 64 Mio LJ entfernt).

Bild Nummer


Ich hab auch den Rahmen nochmal etwas überarbeitet, weil er mir noch etwas zu überladen war (sry Sven).

Für weitere Tipps und Anregungen bin ich sehr dankbar. Bei der nächsten, nächtlichen Fotosession muss dann unbedingt meine Bathinovmaske zum Einsatz kommen, damit ich den Fokus besser treffe.

Weiterhin konnte ich günstig eine EOS 1000 Da (Full Astroumbau) erwerben, die ich bislang leider nur am Taghimmel testen konnte. Bin gespannt wie sie sich im Vergleich zur nicht modifizierten EOS 750 D schlägt.

Grüße & CS,
Matze
fotografisch >> Skywatcher 6" f/5 Newton auf EQ 6-R | Canon EOS 750D | ZWO ASI 120 MC
visuell >> SWAN 33 mm | 13,4 mm Speers Waler | 5-8 mm Speers Waler Zoom
Offline woddy  
#7 Geschrieben : Donnerstag, 1. November 2018 19:51:55(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,643
Wohnort: Iserlohn
Hallo Matze
Ich finde das sieht schon viel besser aus.ThumpUp
Der Kern ist zwar immer noch bischen ausgebrannt, aber das ist schon ok.
Mit Ebenentechnik in PS könnten man das noch etwas weiter abmildern, das bekommst du mit etwas mehr Übung auch hin.
Kleiner Tipp noch für die etwas ovalen Sterne.
In PhotoShop...
Ebene 2x kopieren Strg+J
für die obere Ebene dann Ebenenfunktion Abdunkel einstellen.
Mit dem Verschiebewerkzeug kannst du dann klick für klick (mit den Pfeiltasten) den Effekt sehen.
Ist nur so ein kleine Gimik ...aber hilft sehr gut.Smile
Bin gespannt was du mit der 1000D so anstellst, habe die EOS auch noch im Schrank.
Wird aber nicht mehr eingesetzt, nur noch in Ausnahmefällen.
Wirst sehen das macht mit der modifizierten richtig Spas gerade wenn du mal auf M42 Bereich zielst.
Der Pferdekopf kommt da schon richtig fein zum Vorschein.
Weiterhin gutes Gelingen.
beste Grüße
Andreas

Offline next  
#8 Geschrieben : Freitag, 2. November 2018 17:19:36(UTC)
next


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 29.12.2009(UTC)
Beiträge: 229
Wohnort: Bühl / Baden
Hallo Andreas,

Danke für deine Tipps, aber was genau muss ich anstellen, damit der Kern nicht so ausgebrannt aussieht?

Ich habe eben versucht deinen Tipp mit dem Retuschieren der ovalen Sterne in PS nachzuvollziehen, dabei verschwischt aber mein Sternhaufenzentrum bzw. wird unscharf. Mach ich was falsch oder muss ich das Zentrum des Kugelsternhaufens "herausschneiden", damit die neue Ebene da keinen Einfluss darauf hat?

Fragen über Fragen Confused

Grüße & CS,
Matze
fotografisch >> Skywatcher 6" f/5 Newton auf EQ 6-R | Canon EOS 750D | ZWO ASI 120 MC
visuell >> SWAN 33 mm | 13,4 mm Speers Waler | 5-8 mm Speers Waler Zoom
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.