Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Hoschie  
#1 Geschrieben : Saturday, July 21, 2018 9:20:04 PM(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 5/1/2015(UTC)
Beiträge: 155
Wohnort: Wetzlar
Moinsen,

wie schon bei Sven's Sturmvogel angedroht, habe ich mich in der letzen Woche hingesetzt und den Cocoon-Nebel auf Silizium gebannt. Meine ersten Versuche ganz zu Beginn meiner Astrozeit muss ich nochmal raussuchen, ich glaube beim Ersten sieht man ein "Loch" im Sternenhimmel (von Barnard 168), im Zweiten ist der Emissionsnebel sogar schwach zu erkennen.
Ich habe für die Aufnahmen zwei Nächte gebraucht, hatte auch wieder mal mit der Software zu kämpfen. Nebulosity 4.1 macht die Bilder, diesmal lief es ohne Probleme. PHD1 nutze ich zum Guiden, weil PHD2 leider ständig Timeouts erzeugt, seit ich das letzte Mal meine Treiber aktualisiert habe. Ganz stabil läuft es leider auch nicht, man muss immer mit einem Auge aufpassen ob es nicht wieder ausgestiegen ist. Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, dann gleich den Klapprechner neu zu starten, weil man sonst häufig nach einem Neustart von PHD erlebt wie sich beim Runterladen des nächsten Frames dann Nebulosity aufhängt. Ob es an den Treibern von QHY liegt, an der Software von Stark Labs, oder am Ende vielleicht doch an einem Kabel oder Potential, konnte ich noch nicht abschließend eruieren.

Instrument: 130mm TS-APO unserer Sternwarte mit TSred279, und QHY 5LII-m zum Guiden
30 x 120s RGB mit QHY 183c, darks, flats
33 x 300s L mit QHY 183m, darks, flats
Bildbearbeitung: PI

Reinhaunsen,
Hoschie

Bild Nummer

Bearbeitet vom Benutzer Saturday, July 21, 2018 10:06:57 PM(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Sponsor
Offline mwalbiner  
#2 Geschrieben : Sunday, July 22, 2018 10:55:22 AM(UTC)
mwalbiner


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 10/16/2014(UTC)
Beiträge: 114
Wohnort: 86381 Krumbach
Hallo Horst,

zu Deiner Aufnahme kann ich nur gratulieren!ThumpUp
Die Technik und verschiedene Programme können
immer Probleme machen aber das hast Du "irgendwie"
gut in den Griff bekommen. Ich benutze manchmal
Neat Image V8 für Nachbearbeitungen. Dieser TS-APO
macht hervorragende Bilder vor allem in der Farbreinheit.

Beste Grüße

Manfred
Offline Hoschie  
#3 Geschrieben : Thursday, July 26, 2018 9:00:23 PM(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 5/1/2015(UTC)
Beiträge: 155
Wohnort: Wetzlar
Moin Manfred,

vielen Dank :)

Ich habe letztens wieder Aufnahmen gemacht, und diesmal ein neues ST-4 Kabel verwendet.
Es gab keinerlei Probleme!
Das will ja noch nichts heißen, aber vielleicht lag es ja tatsächlich an dem Kabel. Oder - hoffentlich!

Ersma...
Hoschie
Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.