Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Hoschie  
#1 Geschrieben : Samstag, 2. Juni 2018 15:10:41(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 164
Wohnort: Wetzlar
Moin,
ich bin soeben nach den zweiten Frühstück auf der Seite von IAP auf das wohl erste ernstzunehmende Echo dieses Jahr gestoßen! Da hat's mich fast vom Stuhl gehauen.
Bild Nummer


NLCs - Nachtleuchtende Wolken (Noctilucent Clouds) - können in Deutschland u.U. im Juni bis Mitte Juli beobachtet werden, und sind für mich ein willkommener Lückenfüller in der nachthellen Zeit. Bei einem Sonnenstand zwischen 6° und 16° unter dem Horizont - also ab dem Ende der bürgerlichen Dämmerung - werden diese dünnen Eiswolken sichtbar. Sie können während der Sommermonate in einer Höhe von etwa 82 km in der Mesopause entstehen, wenn es dort besonders kalt wird. Ihre SIchtung korelliert mit dem Auftreten von PMSEs (Polar Mesospheric Summer Echoes, das sind Radarechos). Solche Echos werden u.A. am IAP in Kühlungsborn gemessen ("OSWIN", Bild oben) und sind hier einsehbar:
https://www.iap-kborn.de...ungen/oswin-mesosphaere/
Meines WIssens sollten die Echos am späten Nachmittag auftreten und auf eine Höhe von ca. 82 km absinken, dann besteht eine gute Chance auf sichtbare NLCs (ca. 50%). Die Messung in Kühlungsborn geht sehkrecht nach oben, wenn dort Eiswolken sind, dann sollten sie wohl bis zur Landesmitte sichtbar sein. Zu sehen am Nordhorizont, oder Nordost (abends).

Foto aus der Wikipedia (sollte eigentlich hier erscheinen, bei mir will's aber nicht)

Ehrlichgesagt konnte ich erst zweimal welche beobachten, gegen Ende der Saison 2016 (als ich damit anfing. Was schade ist, weil ich über 10 Jahre im äußersten Norden gewohnt habe). Einmal am 10. Juli vom Schauinsland/Südschwarzwald aus. 2017 hat das Wetter nicht mitgespielt. Ich möchte hier und jetzt auch keine vollständige Abhandlung über NLCs verfassen, sondern nur zwei Links einstellen.

Mehr Informationen, Berichte, sowie eine tägliche Einschätzung der Sichtbarkeit gibt es im NLC-Forum unter
https://forum.meteoros.de/viewforum.php?f=34
ausserdem
http://www.leuchtende-nachtwolken.info/

Ich hoffe, den Einen oder Anderen zu einer (erfolgreichen) Beobachtung interessieren zu können!
Reinhaun,
Hoschie

Bearbeitet vom Benutzer Samstag, 2. Juni 2018 15:29:25(UTC)  | Grund: verlinktes Bild will nicht

Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Sponsor
Offline pelzfuss  
#2 Geschrieben : Montag, 4. Juni 2018 11:26:12(UTC)
pelzfuss


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 02.01.2012(UTC)
Beiträge: 140
Wohnort: 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Hallo Horst,
super coole Idee. Habe ich ehrlich gesagt noch nie drauf geachtet. Muss für uns ja immer ratz fatz dunkel werden. BigGrin
Ich halte mal ausschau, ob ich was leuchten sehe. Vielleicht kann man das ja auch fotografieren.

Gruß Guido
8" f6 Skywatcher Dobson zu übern Himmel schubsen;8" f5 Skywatcher PDS auf EQ6.
TS WA32mm Übersichtsokular, 25mm Superpössel, 10mm Superpössel, Seben 8-24mm Zoom, Günther´s Doppelzoom 8-4mm ;2fach TS-Barlow
EOS 450D unmodifiziert.
Offline Hico  
#3 Geschrieben : Dienstag, 5. Juni 2018 14:45:12(UTC)
Hico


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 12.03.2009(UTC)
Beiträge: 3,602
Wohnort: Korbach
Moinsen,

jo, NLC´s sind schon hübsch anzuschauen und noch besser fotografisch festzuhalten ... wenn man denn gute Sicht nach Nord-Nordwest - Nord - Nord-Nordost hat.

Nachfolgend mal zwei meiner bisherigen NLC-Aufnahmen, die ich 2010von zu Hause (Bild 2) bzw. von einer Anhöhe ein paar Kilometer entfernt (Bild 1) aus geschossen habe ...

UserPostedImage

UserPostedImage

Allen viel Erfolg bei der NLC-Jagd ... Drool

Gruß und klaren Himmel
Heiko

www.Heiko-schaut-ins-All.de

12" Lightbridge Dobson, 8“ f/10 SC, 6" f/5 Newton auf LXD-75, 5" f/11,8 Maksutov, 4,5" f/7,3 TAL-1 Newton, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Kugeldobson, 3" f/9,2 Dobson, 70/700 SkyZebra FH auf Astro-3, 60/900 FH auf EQ-1, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC
Offline Hoschie  
#4 Geschrieben : Dienstag, 5. Juni 2018 18:53:09(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 164
Wohnort: Wetzlar
wow, Heiko, schicke Fotos!
Ich hab bisher nur eine Aufnahme von NLCs. "Da sind NLCs drauf" beschreibt es am Besten. Hoffen wir auf gute Bedingungen diese Saison!
Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Offline Hoschie  
#5 Geschrieben : Samstag, 23. Juni 2018 23:22:30(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 164
Wohnort: Wetzlar
Nabend,
ich hatte eigentlich gehofft, hier im Laufe des Tages den einen oder anderen Beitrag zu sehen! Gestern Abend und vor Allem heute früh gab es massiv NLCs, die in den südlichen Landesteilen deutlich zu sehen waren! Wenn ich etwas beweglicher gewesen wäre, hätte ich mir heute schon in den A*** gebissen - ich war gestern auf einer Familienfeier, wo ich um 22:45 mitten aus der Stadt heraus NLCs erspähte. Ich habe dann zwei, drei Schnappschüsse gewagt, und obwohl das Display bereits verblasste und in der Häuserlücke eine dicke fette Straßenlaterne prangt, sind die NLCs deutlich darauf zu erkennen!
Weinheim, 22.06.2018, 22:56 MESZ

Kurz darauf war nichts mehr zu erkennen, und als ich spät in der Nacht zuhause war, entschied ich mich, NICHT nochmal loszuziehen, weil ich doch schon eine Weile auf den Beinen war, und die ganze Völlerei schafft einen schon (was mir oben auch den A*** gerettet hat). Hätte ich noch eine Stunde gewartet, dann hätte ich auf einer Webcam in der Nähe folgendes sehen können: Webcam Wölfersheim, 03:00 morgens, und das wäre erst der Anfang gewesen!


Auch für heute Nacht stehen die Chancen gut, aber hier zieht es gerade zu. Ich komme gerade vom Berg. Laut Kachelmann kann ich diesmal beruhigt zu Bett gehen, und auch sonst sieht es wettermäßig nicht soo vielversprechend aus im Lande.
Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Offline Hoschie  
#6 Geschrieben : Samstag, 7. Juli 2018 11:50:36(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 164
Wohnort: Wetzlar
Hallo Leute,

in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gab es erneut sehr helle NLCs zu bewundern. Leider gegen 03:00 morgens, eine Uhrzeit die mit meinem Arbeitsalltag ziemlich inkompatibel ist. Hier ein Link zum NLC-Forum auf Meteoros.de, wo es reihenweise Bilder zu sehen gibt.

Deswegen kann ich - die Sichtung vom 22.06. mal ausgenommen - weiterhin nur von ereignislosen Abenddämmerungen berichten. Das muss nächstes Jahr in jedem Fall anders laufen - Urlaub oder so. Noch ist die Saison nicht zuende, aber der Winter naht und mit etwas Glück haben wir noch 2-3 Wochen.
Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Offline seemichel  
#7 Geschrieben : Samstag, 7. Juli 2018 12:12:47(UTC)
seemichel


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 09.02.2009(UTC)
Beiträge: 1,465
Wohnort: 26446Horsten-Friedeburg
moin moin liebe leute....

so, als erstes mal ne frage..: Wieso macht der Schriftsatz (seit dem das hier alles erneuert wurde) nicht das was ich will ????
siehe z.B. meinen sinnspruch und nachfolgende Geräte auflistung !
Im "layout" siehts nett aus so wie man es möchte, nach dem Einstellen xxxböses Wort/Zensiertxxxx

und jetzt nach dem bearbeiten sogar den resttext ......

Hoschie, das mit Hamburg ThumbDown und NLCs kannst du schlicht vergessen !
der Stadtteil Drool ist mitten drin im Lichtermeer !!
zumal vor "meinem" fenster eine Kiefer oder so steht.
Und Du da in der Nacht besser nicht auf die Strasse gehst Scared

allerdings um bei unserem schönen Hobby zu bleiben,
hätte ich da noch einen Link für alle die es Interessiert....
und die Ihre Photos noch irgendwo anders einstellen möchten....

http://spaceweathergallery.com/nlc_gallery.html

oder nur viiiiile nette Photos angucken möchte !!

also viel Spass beim gucken und allen

einen klaren Himmel

Seemichel UserPostedImage
____________________________________________________________________________________________________________________„Ich begreife nicht, wie jemand nachts nach draussen gehen, zum Himmel hochblicken und Nicht den Wunsch haben kann, Astronom zu werden!“
Donald „Don“ Schneider



Mount Horsten Observatory : 114/910 "Skyeye" wackeldackel
150/1200 "Gul Dukat" DOB mit DIY Sonnenfilter
200/1200 "Wilhelm Herschel" DOB
300/1500 "Caroline Herschel" DOB
102/1000 Fraunhofer Linse
300D Canon EOS

Bearbeitet vom Benutzer Samstag, 7. Juli 2018 12:29:24(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Offline Hoschie  
#8 Geschrieben : Sonntag, 8. Juli 2018 12:13:27(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 164
Wohnort: Wetzlar
Moin,

nun hat es doch noch geklappt dieses Jahr. Nachdem an OSWIN bis fast 21:00 MESZ Echos aufgezeichnet wurden, habe ich mich mit meinem Equipment auf dem Berg stationiert. Zuerst hatte ich mir den Standort so ausgesucht, dass ich freie Sicht von W bis etwas über N hatte, und die Stadt von einer Baumgruppe verdeckt wurde. Nahe dieser Baumgruppe, bei ca. 20° Azimut also im NNO, tauchten gegen 23:00 deutlich sichtbare NLCs auf, leider recht horizontnah. Musste deshalb kurzfristig meinen Standort verlgen. Etwas später schälte sich ein weiterer Bereich heraus, und das "Display" erstreckte sich von etwa -15° bis ca. 30° Azimut und bis ca. 5° Elevation. Helligkeit würde ich mit "3" einordnen ("eindeutig sichtbar, klar gegen den Dämmerungshimmel abhebend" ). Damit ist es für diese Saison weder besonders hell, noch besonders groß, aber noch ist die Saison nicht vorbei.


Bild Nummer

07.07.2018 32:08, 70mm f/4.5, ISO800, 30", EOS 5D MKII
Bild Nummer

07.07.2018 32:18, 35mm f/8, ISO800, 30", EOS 5D MKII
Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Offline Hico  
#9 Geschrieben : Dienstag, 10. Juli 2018 15:12:47(UTC)
Hico


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 12.03.2009(UTC)
Beiträge: 3,602
Wohnort: Korbach
Hallo Horst,

na dann herzlichen Glückwunsch. ThumpUp Ich hatte in diesem Jahr noch kein Glück. Auch nicht vorletzte Nacht, als ich bis kurz nach vier draußen war, um Mars zu filmen.

Die Uhrzeiten musst Du nochmal korrigieren ... Nach 32 Uhr warst Du bestimmt nicht mehr draussen ... Huh Flapper

Gruss und klaren Himmel
Heiko
www.Heiko-schaut-ins-All.de

12" Lightbridge Dobson, 8“ f/10 SC, 6" f/5 Newton auf LXD-75, 5" f/11,8 Maksutov, 4,5" f/7,3 TAL-1 Newton, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Kugeldobson, 3" f/9,2 Dobson, 70/700 SkyZebra FH auf Astro-3, 60/900 FH auf EQ-1, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.