Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline pelzfuss  
#1 Geschrieben : Sonntag, 1. April 2018 20:55:16(UTC)
pelzfuss


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 02.01.2012(UTC)
Beiträge: 143
Wohnort: 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Hi Spechtels,
wie in Christians Thread angekündigt, möchte ich euch heute eine kleine Zwischendurch-Bastelei vorstellen.
Auf dem ATT hatte ich mal einen Tubus mit 1,25" OAZ von einem Bresser 80/400 Teleskop für ein paar Teuronen mitgenommen.
Ich hatte eigentlich gedacht, dass ich mir irgendwo schon eine 80mm Linse herbesorgen kann. Leider war das Angebot dahingehend recht mau.
Von einem anderen Projekt hatte ich da aber noch einen 66/420mm Achromaten rumliegen. Da ich für einen Fotonewton, der bald in die Sternwarte einziehen soll noch ein Leitrohr brauchte, kam mir die Idee, doch dem Bresser mal ein neues Auge zu verpassen.
Mein Bruder ist glücklicher Besitzer eines 3D-Druckers und so dachte ich, dass man das doch prima damit herstellen könnte.
Bild Nummer

Das Design ist mit dem freeware Browser-3D-Designer Tinkercad gemacht. Die Dateien die da rauskommen können direkt an die Druckersoftware übergeben werden.
Und wenns dann nach stundenlangen Drucken fertig ist, siehts so aus:
Bild Nummer

Bild Nummer

Bild Nummer

Die Streulichtblende habe ich extra so dimensioniert, dass die alte Abdeckkappe von einem ausgeschlachtetem Astrolon draufgeht.
Innen ist das Ganze mit Fotolack geschwärzt.
Ich finde der kleine macht wieder richtig was her, auch wenn die Linse nen bissi kleiner ist.

Die Möglichkeiten, die uns heutzutage der 3D-Druck bietet, sind enorm. Vor allem ist der Zugang zu dieser Technologie jedermann offen.
Tinkercad und Foren wie Thingiverse sind alle frei zugänglich. Auf Thingiverse findet man auch alle Möglichen Dinge für Astronomie runterzu laden und einfach auszudrucken. Wenn man selber keinen 3D-Drucker hat, kann man sich die Sachen auch im Internet drucken lassen.
Bild Nummer

Dies Kameragehäuse für eine Philips NPC900NC kommt zum Beispiel aus Thingiverse. Die Nutzung der Dateien ist erlaubt, also keine Räuberei.
Vielleicht ist dies ja für den ein oder anderen von euch mal eine Anregung sich sowas mal näher anzuschauen, lohnt sich!
CS
Guido
8" f6 Skywatcher Dobson zu übern Himmel schubsen;8" f5 Skywatcher PDS auf EQ6.
TS WA32mm Übersichtsokular, 25mm Superpössel, 10mm Superpössel, Seben 8-24mm Zoom, Günther´s Doppelzoom 8-4mm ;2fach TS-Barlow
EOS 450D unmodifiziert.
Sponsor
Offline Loeni  
#2 Geschrieben : Sonntag, 1. April 2018 22:29:03(UTC)
Loeni


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 31.10.2009(UTC)
Beiträge: 333
Wohnort: Ratingen
Hallo Guido,
Sehr schön geworden! Obwohl ich von 3D Druck keine Ahnung habe, scheinen sich da ja interssante Möglichkeiten
anzubieten. Auf jeden Fall hast du jetzt ein schönes Leitrohr und ein prima leichtes Spektiv für Ornithologie o.Ä.

Viele Grüße

CHRISTIAN
Offline raziel28  
#3 Geschrieben : Montag, 2. April 2018 12:30:30(UTC)
raziel28


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.08.2009(UTC)
Beiträge: 609
Wohnort: Carlsberg
Hallo Guido,

kewl, kewl, kewl!!!
Tolle Umsetzung, sehr schönes Projekt UND, vielen Dank für den Tip mit Tinker-CAD, genau so was suche ich, um Projekte zu planen um sie dann Leuten zu übergeben, die 3D-Druckgeräte und Erfahrung haben.
Carpe Noctem
Toni

Eine Sache sollte immer so gebaut sein, dass der gewünschte Zustand auch der einfachste ist.
Offline pelzfuss  
#4 Geschrieben : Dienstag, 3. April 2018 05:35:52(UTC)
pelzfuss


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 02.01.2012(UTC)
Beiträge: 143
Wohnort: 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Hi Toni, hi Christian,
das Tinkercad-Programm ist echt klasse, weil es super intuitiv zu bedienen ist. Bei Youtube gibt's dafür auch etliche Tutorials, so dass man echt sehr schnell dahinter steigt, wie es funktioniert.
Viel Spaß beim Tinkern dann.

Gruß Guido
8" f6 Skywatcher Dobson zu übern Himmel schubsen;8" f5 Skywatcher PDS auf EQ6.
TS WA32mm Übersichtsokular, 25mm Superpössel, 10mm Superpössel, Seben 8-24mm Zoom, Günther´s Doppelzoom 8-4mm ;2fach TS-Barlow
EOS 450D unmodifiziert.
Offline pescadorTT  
#5 Geschrieben : Dienstag, 3. April 2018 10:01:02(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 628
Wohnort: Bergisches Land
Guten Morgen zusammen, hi Guido!

Ja der 3D Druck ist schon was feines. Da ich als Produktdesigner ja auch immer mal wieder was drucke, selbst aber keinen Drucker zur Verfügung habe, kann ich euch auch folgende Seiten empfehlen:

Zum einen Rapidobject und zum anderen Shapeways

Die haben beide eine super Auswahl an Materialien und man hat die Möglichkeit, die Reinheit im Detail eines Körpers zu bestimmen (von grob zu super fein). Auch Metall, Gold, verschiedene Kunststoffe, etc. sind möglich und das für einen guten Satz.

In diesem Sinne; frohes plotten!

Beste Grüße,
Sven
| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G.11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.