Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Hoschie  
#1 Geschrieben : Samstag, 11. November 2017 11:38:55(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 112
Wohnort: Wetzlar
Hallo Forum,

ich möchte hier das Auftreten des Fehlers Err70, sowie hoffentlich auch dessen Ursache und Behebung, bei meiner CANON EOS 5D MKII dokumentieren. Insbesondere bei Letzterem bin ich am Ende meiner Weisheit angelangt, vielleicht gibt es ja noch gute Inputs aus dem Forum!

Wie trat es auf?
Gestern Abend zog eine kleine Wolkenlücke durch, und da dachte ich mir "bau doch schnell mal die StarAdventurer auf, und mache ein paat Testbilder mit dem 24mm Objektiv ohne Schutzglas (siehe Verzeichnungen hier). Gedacht, getan - Aufgebaut, eingenordet mit Kochab-Methode, Netbook danebengestellt und die Kamera mit Nebulosity (4.1.6) verbunden. Jetzt käme das Fokussieren. Erstmal auf Preview geklickt, das funktionierte noch. Anschließend drückte ich "Frame & Focus". Tja, und an dieser Stelle kam dann das hier:

Bild Nummer


Wie äußert es sich?

Der Fehler äußert sich dadurch, dass man ihn auf dem Bildschirm sowie auf der LCD-Anzeige angezeigt bekommt, sobald man die Kamera im Modus (B, M, Av, Tv, P, CA, #) einschaltet. Also ausschließlich - irgendetwas Anderes wie Menü oder Info geht dann nicht. Zumindest nicht, solange sich die Kamera nicht im Modus (C1, C2, C3) befindet. Dort treten offenbar keine Fehler auf.

Wie lässt es sich nicht beheben? (zumindest bei mir)
Ausschalten - Einschalten: ThumbDown
Ausschalten - Speicherkarte raus - Einschalten: ThumbDown
Batterie raus und wieder rein: ThumbDown
Batterie und Speicherkarte raus und wieder rein: ThumbDown
Batterie, Speicherkarte, Knopfbatterie raus und wieder rein: ThumbDown (dazwischen 5 Minuten auf "Ein" gestellt
Auf C1 schalten und Speicherkarte formatieren: ThumbDown

Was sagt das Internetz?
Im Internetz wird gebetsmühlenartig wiederholt, was bereits auf dem Bildschirm der Kamera steht: Aus- und wieder Einschalten etc.
Zitat:
Die Aufnahme kann nicht gestartet werden. Stellen Sie den Hauptschalter auf [OFF] (Aus) und wieder auf [ON] (Ein), oder setzen Sie den Akku wieder ein.Erweiterte Fehleranzeige (bei neueren DSLR), die bei vorhergehenden Firmwareversionen meist nur ERR99 anzeigen. Nun wird zwischen 7 Fehlerarten differenziert (Err 10 = Problem mit Dateien, Err 20 = mechanisches Problem, Err 30 = Problem mit dem Auslöser, Err 40 = Problem mit der Energieversorgung, Err 50 = Problem mit elektrischen Kontakten, Err 60 = ? (noch nicht bekannt), Err 70 = Problem mit Bildern, Err 80 = Problem mit elektrischen Kontakten und/oder Bildern)
1.Stellen Sie den Hauptschalter auf [ON] (Ein), um die Kamera einzuschalten.
2.Entnehmen Sie den Akku, und setzen Sie ihn wieder ein.
3.Verwenden Sie ein Objektiv von Canon.
4.Wenden Sie sich an einen Canon Kundendienst in Ihrer Nähe, wenn das Problem so nicht gelöst werden konnte.

Ein Eintrag über das Reinstallieren der Firmware vermeldet kein positives Ergebnis, und beschreibt dasselbe Verhalten bzgl.C1, C2 und C3. Mangels Kartenlesegerät lasse ich das mit der Firmware wohl.

So what to do?
EInschicken wäre das einzige, was mir jetzt noch einfällt...

Bearbeitet vom Benutzer Samstag, 11. November 2017 11:41:30(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Sponsor
Online woddy  
#2 Geschrieben : Samstag, 11. November 2017 12:59:25(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,583
Wohnort: Iserlohn
Hallo Horst
Auch auf die Gefahr hin das ich alles nur wiederhole was du schon versucht hast.
Da es sich bei Error70 um einen bilddbezogenen Fehler handelt schließen wir mal alle Bildeinflüsse ins Fehlersuchen ein...
Objektivkontakte....alles ok?
An der Kamera und am Objektiv.
Teste ohne Objektiv ...
Speicherkarte....ok? mal ne Karte einsetzen
Nach entfernen aller Batterien die Kamera mal 5-10 “nicht“ einschalten.
In C1- C3 mal alle Einstellungen kontrollieren auch Datum Uhrzeit...
Dabei prüfen ob Zugriff auf alle Menues möglich ist.
So da ist mein Latein erst mal erschöpft.
Hoffe du hast irgendwie Erfolg, ich hatte mit meiner 6d auch mal ähnlichen kummer.
Von daher weis ich was da so in einem abgeht...
So etwas wie...ich klatsch dich an die Wand bis boaa. was das wohl kostet...
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Beste Grüße
Andreas
Offline astrobart  
#3 Geschrieben : Samstag, 11. November 2017 13:21:39(UTC)
astrobart


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 08.01.2009(UTC)
Beiträge: 988
Wohnort: Riesa
Hallo Horst,

das ist ja ärgerlich mit dem Fehler Err70. Den hatte ich selbst noch nicht. Ähnlich wie Andreas kam mir auch der Gedanke, mal es mit einem anderen oder auch ohne Objektiv zu testen. Hast Du auch im ersten Menuordner "Auslöser ohne Karte betätigen" aktiviert? Löst da die Kamera aus? Oder lautet auch hier die Antwort:
Zitat:
Ausschalten - Speicherkarte raus - Einschalten: ThumbDown
?
Ob es wohl ein Motherboardschaden ist? Das kann wohl nur der Canon Kundendienst genau sagen.

Viel Glück bei den Reanimationsversuchen.

Beste Grüße

Christian
Schaut zu den Sternen! Schaut zum Himmel!
Erblickt das ganze funkelnde Volk am Firmament,
diese Orte und Zitadellen aus Licht!
Gerard Manley Hopkins (1844-1889)
Offline mwalbiner  
#4 Geschrieben : Samstag, 11. November 2017 14:00:32(UTC)
mwalbiner


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 16.10.2014(UTC)
Beiträge: 71
Wohnort: 86381 Krumbach
Hallo Horst,

eine neue Firmware aufzuspielen könntest Du mal probieren über das USB Kabel
der Kamera, dann brauchst Du kein Kartenlesegerät. Machte das vor Kurzem bei
meiner Kamera. Aber dabei aufpassen mit welchem Betriebssystem Du arbeitest,
dann das richtige herunter laden und dann vom PC aus die neue Firmware
aufspielen.

Ansonsten viel Erfolg beim Lösen dieses Problems!

Manfred
Offline Hoschie  
#5 Geschrieben : Samstag, 11. November 2017 15:16:17(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 112
Wohnort: Wetzlar
Hallo wieder, danke für die vielen und schnellen Antworten! Ich werde die Vorschläge jetzt mal nach und nach abarbeiten!

Zitat von: woddy Gehe zum zitierten Beitrag

Objektivkontakte....alles ok?
An der Kamera und am Objektiv.
Teste ohne Objektiv ...
Speicherkarte....ok? mal ne Karte einsetzen
Nach entfernen aller Batterien die Kamera mal 5-10 “nicht“ einschalten.
In C1- C3 mal alle Einstellungen kontrollieren auch Datum Uhrzeit...
Dabei prüfen ob Zugriff auf alle Menues möglich ist.

Hallo Andreas, ich hatte ein CANON-Objektiv dran, und die Fehler traten auch ohne Objektiv auf. Ich kann im C1 bis C3-Modus abblenden und autofokussieren.
Die Speicherkarte kann ich leider nicht prüfen in Ermangelung eines Lesegeräts für den UDMA-Flash Speicher. WUrde aber mehrfach formatiert.

Zitat von: mwalbiner Gehe zum zitierten Beitrag

eine neue Firmware aufzuspielen könntest Du mal probieren über das USB Kabel
der Kamera

Tja, so ganz anleitungskonform geht aus das nicht ohne Kartenleser. Ich habe es aber mal probiert indem ich beim Hochladen der Firmwaredatei ein wenig gecheated habe. Dafür habe ich die Kamera nämlich auf C3 gestellt. Zum Update dann auf M gedreht und ab hier dann wieder anleitungskonform, Hat funktioniert und ein erfolgreiches Update wurde mir angezeigt. Nach Bestätigen tauchte dann wieder obengezeigter Bildschirm auf. Die Aktualisierung tritt aber erst nach einem Reboot / Herausnehmen des Akkus in Kraft. Es keimte daher kurz Hoffnung auf - aber nur kurz. Das Update hat offenbar funktioniert, unter C1 bis C3 wird mit jetzt Version 2.1.2 angezeigt. ThumbDown

Hallo Manfred, danke für den Hinweis!

Zitat von: astrobart Gehe zum zitierten Beitrag
Hallo Horst,
Hast Du auch im ersten Menuordner "Auslöser ohne Karte betätigen" aktiviert? Löst da die Kamera aus?

Hallo Christian, ich habe das gleich mal ausprobiert. Wenn ich das einschalte, löst die Kamera aus und zeigt auf dem Bildschirm das geschossene Bild an. ThumbDown

Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Online woddy  
#6 Geschrieben : Samstag, 11. November 2017 15:40:02(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,583
Wohnort: Iserlohn
Hallo Horst
Zitat:
Wenn ich das einschalte, löst die Kamera aus und zeigt auf dem Bildschirm das geschossene Bild an. ThumbDown

Das ist doch erst mal sehr gut, damit ist schon mal klar das die EOS noch Bilder machen kann ohne Fehlermeldung.
Was mir noch nicht ganz klar ist warum du die Karte nicht auslesen kannst.
Wie bekommst du denn deine Bilder runter Confused
Ich vermute mal das die Kamera nicht auf die Karte zugreifen kann.
Von daher würde ich mal eine jungfreuliche SD Karte einlegen und testen.
Es kann natürlich auch an der Elektronik der EOS liegen....Blushing
bis dann
mfG
Andreas
Offline Hoschie  
#7 Geschrieben : Samstag, 11. November 2017 16:06:04(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 112
Wohnort: Wetzlar
Hallo Andreas, ich glaube mit einer fehlerhaften Flash-Karte hätte auch das Firmware-Update nicht funktioniert. Zudem kann ich in C1 bis C3 Fotos machen, die dann auf der Karte gespeichert sind. Müsste mal ausprobieren, ob ich die Karte für Fernsteuerung mit Nebulosity. APT o.Ä. überhaupt benötige, jedenfalls bekomme ich die Bilder bei dieser Kamera ausschließlich über USB.

Ich tippe also entweder auf die Elektronik, oder auf irgendwas softwaremäßiges - wobei das durch das Firmware-Update eigentlich beseitigt sein sollte. Könnte ja mal den Craig Stark fragen, vllt kann der mir was sagen. Wobei er nicht zugeben wird dass die Kamera durch einen Fehlzugriff von Nebulosity kaputtgegangen sein könnte. Werde das wohl einschicken müssen...
Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Offline Astroinfos  
#8 Geschrieben : Samstag, 11. November 2017 20:30:10(UTC)
Astroinfos


Rang: Forenleitung
Mitglied seit: 03.12.2007(UTC)
Beiträge: 3,968
Wohnort: Brake / Unterweser
Hallo Horst,

hattest Du die Karte im PC formatiert? Das könnte ein Fehler gewesen sein. Bitte versuche die Karte mittels der Kamera zu formatieren. Wenn dies auch nicht mehr geht,
musst Du versuchen, die Knopfzelle, die für Datum und Uhrzeit zuständig ist, rauszunehmen. Das sollte mind. 5 - 10 Minuten lang sein. Dann sind aber auch alle Einstellungen der
Kamera leer. Bei der 5D Mark III befindet sich die Knopfzelle unter den Anschlüssen linksseits. Hier eine Anleitung: http://www.manualsdir.eu...d-mark-iii.html?page=349

Vielleicht hilft das ja. Aber: Anwendung auf eigene Gefahr Wink

Edit: Es kann sein, dass Du die Pufferbatterie mehrere Stunden rauslassen musst. Las es gerade im Traumflieger-Forum. Einfach mal versuchen.

Bearbeitet vom Benutzer Samstag, 11. November 2017 20:39:04(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Viele Grüße und CS
Stephan Brüning

www.deepsky-datenbank.de
www.stephan-bruening.de
Offline astrobart  
#9 Geschrieben : Samstag, 11. November 2017 20:37:19(UTC)
astrobart


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 08.01.2009(UTC)
Beiträge: 988
Wohnort: Riesa
Hallo Horst,

Zitat von: Hoschie Gehe zum zitierten Beitrag

Hallo Christian, ich habe das gleich mal ausprobiert. Wenn ich das einschalte, löst die Kamera aus und zeigt auf dem Bildschirm das geschossene Bild an. ThumbDown

Also das halte ich schon mal für ein gutes Zeichen, wenn es bei allen Kreativprogrammen M, AV, TV, P genauso ist. Dann habe ich im Moment die SD Card auch im Verdacht.

Hoschie schrieb:
Hallo Andreas, ich glaube mit einer fehlerhaften Flash-Karte hätte auch das Firmware-Update nicht funktioniert.


Wieso? Bei einer SD Card gibt es ja eine Belegung von verschiedenen Kontakten. Einige sind wahrscheinlich für die Bildspeicherung zuständig, andere möglicherweise für die Prüfung der aktuellen Firmware, die in der Karte drin sein könnte. So gesehen kann die Karte funktionieren, muss aber nicht. Die Frage stellt sich im Raum, ob es an der Kontaktstelle der Karte oder in der Kamera liegt? Vielleicht bringt es uns mit einer anderen SD Karte weiter? Möglicherweise grenzen wir damit das Problem ein.

Viele Grüße

Christian


Schaut zu den Sternen! Schaut zum Himmel!
Erblickt das ganze funkelnde Volk am Firmament,
diese Orte und Zitadellen aus Licht!
Gerard Manley Hopkins (1844-1889)
Offline Hoschie  
#10 Geschrieben : Sonntag, 12. November 2017 13:39:58(UTC)
Hoschie


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 01.05.2015(UTC)
Beiträge: 112
Wohnort: Wetzlar
Zitat von: Astroinfos Gehe zum zitierten Beitrag
Es kann sein, dass Du die Pufferbatterie mehrere Stunden rauslassen musst.

So, ich hab jetzt nochmal die Knopfbatterie rausgenommen und die Kamera nach Entfernen des Akkus auf "ein" gestellt.. Die Knopfzelle ist bei der MarkII an derselben Stelle, wie in der von Stephan verlinkten Anleitung. Heute Abend schraub ich sie wieder rein. Aus- und EInbau der Knopfzelle geht schnell und einfach, man sollte aber aufpassen dass man das kleine Kräuzschlitzschräubchen nicht verliert. Den Flokati also vorher besser zusammenrollen Woot !

Zitat von: astrobart Gehe zum zitierten Beitrag
wenn es bei allen Kreativprogrammen M, AV, TV, P genauso ist

Tja, leider ja nicht, weil in diesen Kreativprogrammen ja nur diese Err70 Meldung angezeigt wird. Und da die Kamera - zumindest in C1 bis C3, aber im nichtkaputten Zustand wohl auch in den anderen Modi - ja ohne Flashkarte Bilder aufnimmt, muss die Firmware beim Installieren ja auf einen internen Speicher geschrieben werden. Ich würde die Karte als Fehlerursache nicht ausschließen, halte es deshalb aber nicht für so wahrscheinlich. Vielleicht bringt das mit der Knopfzelle ja doch noch was, ansonsten rufe ich morgen mal bei Canon an.

Viele Grüße,
Horst

HEQ5 Synscan
TS 6" f/4 Newton
BORG 71FL
ALccd 5L-II, ATIK 383L+

Orion Optics 1500mm f/5 Dobson
Offline Astroinfos  
#11 Geschrieben : Donnerstag, 16. November 2017 17:50:50(UTC)
Astroinfos


Rang: Forenleitung
Mitglied seit: 03.12.2007(UTC)
Beiträge: 3,968
Wohnort: Brake / Unterweser
Hallo,

irgendwie bin ich jetzt gespannt: was ist das Ergebnis der Aktion? Habe gelesen, dass es ein Mainboardschaden sein soll, wenn das nicht klappt und die Kamera dann zum Service muss.
Viele Grüße und CS
Stephan Brüning

www.deepsky-datenbank.de
www.stephan-bruening.de
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.