Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline woddy  
#1 Geschrieben : Dienstag, 31. Oktober 2017 21:39:26(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,583
Wohnort: Iserlohn
Hallo Zusammen
Letzte Woche hatte ich beruflich einen 2Tage Termin im Schwarzwald.
Glücklicher weise wurde für das Treffen ein Hotel in einer feinen Lage ausgesucht ,Höhe 785m und schön abgelegen.
Ich hatte da meine Finger nicht im Spiel...Laugh
Es ging nach Fohrenbühl....nahe Hornberg, ....ja genau da wo das Schießen herkommt.
Also war ja klar... die Knipse musste mit und natürlich das Stativ und Kugelkopf.
Die Wetteraussichten waren nicht so dolle, aber ich bin ja Optimist.Cool
Am Dienstag gings ab Richtung süden....dann bis 17:00 arbeiten....und ab 22:00....
war es sowas von Dicht...Crying ....hmm also noch ein Schlückchen Spätburgunder in die Kehle.
Was nicht ist kann ja noch werden.
Am Mittwoch siehe da Meteoblue machte ein bischen Hoffnung....ein bischen.
Der Tag war wieder mit Arbeit gefüllt...was muss das muss....
So etwa 18:30 machten wir zu viert einen kurze Gang den Hügel hinauf, der Himmel ...ein feiner Sonnenuntergang ThumpUp
Sonnenuntergang in Fohrenbühl
Das machte mir schon Hoffnung, die Wolkenstruktur deutete an das sie sich nach verschwinden der Sonne lichten würde.
Nach einem Geselligen Abend dann so gegen 22:30 der Blick vor die Tür.
Huiii....jetzt schnell die Klamotten geholt und ab den Hügel hoch, das war zum Glück nur ein Weg von 200-300m.
Schon auf halben Weg aus dem Licht des Hotels heraus sah ich schon die Milchstraße....das tat richtig gut.
Die Wolken waren zwar vorhanden aber doch sehr locker.
Nach 5min war ich am Platz der Begierde....ein schöner Nachthimmel strahlte mir entgegen, einn Blick zum kl Bären zeigte mir
das der Himmel so ca. 5,5-6mag hatte.
Ok..das geht sicher besser im Schwarzwald, aber so ein paar Lichtsünder waren schon zu sehen, und die Wolken machten auch ihren Teil.
Ich konnte aber sehr schön den Nordamerikanebel und den nördlichen Kohlensack erkennen. Die Struktur der Milchstraße was sehr deutlich.
Also dann mal den Fotokram aufgebaut....Razz
ÄÄÄ...wo war meine Adapterplate für den Kugelkopf......Zuhause..Sad
Schöne Sch.....
Egal es gibt immer ne Lösung...
.....und kaum das ich alles aufgebaut hatte und das Probebild mit 20s Belichtungszeit gerade lief sah ich im Süden etwa 20° über dem Horizont
einen schönen Meteor niedergehen....und ich hab ihn erwischt...

bei flickr in groß
Das ging schon mal gut los....schade das ich nix zum Fernsehen dabei hatte, ein 10x50 wäre das Gerät der Wahl gewesen.
Meine Star Adventure wär auch geil gewesen, so blieb mir nur die Belichtungszeiten bei ca 20-25s zu halten.
Mit der EOS6D und dem Samyang 14/2,8 ging es aber auch so ganz gut...

bei flickr in groß
4 Bilder habe ich dann zu einem Mosaik zusammengebaut.

bei flickr in groß
Hier ist noch ein Blick in Richtung Fohrenbühl, links Unten sieht man "noch" das Licht des Hotels.

bei flickr in groß
Später habe ich dann festgestellt das wohl gegenn 23:00 die Straßenlampen abgschaltet werden....ThumpUp ThumpUp ThumpUp
Der Abend lief so entspannt weiter, leider hatte ich entgegen meiner Regel wenn ich geplant zum Beoachten gehe, schon mal 2-3 Glas feinen
Badischen Rotwein intus. Das verhinderte einen scharfen Blick zu den Sternen.Unsure
Insgesamt würde ich aber schon das der Schwarzwaldhimmel sicher auch für das visuelle was feines zu bieten hat.
Tja und dann so gegen ...hubs.. es war schon 23:50 gings wieder zum Hotel.
Wie schon gesagt die Straßenbeleuchtung war aus....und das Licht am und im Hotel auch Scared
Nur noch minimale Beleuchtung Innen....und kein Portier...und ich Draußen...Laugh
Hmmm....jetzt hoffen das der Zimmerschlüssel irgendwo ein Löchlein findet....
Ende gut Alles gut , der erste Versuch ein Treffer.
Auf dem Zimmer noch schnell die Bilder angeschaut, jaa...es waren wohl so 50-80Stk, die meisten brauchbar.
Schwarzwald ich komme wieder.
So das war mal ein Kurzbericht von einem kurzen Ausflug.
Bis zum nächsten mal
beste Grüße
Andreas






Sponsor
Offline pescadorTT  
#2 Geschrieben : Dienstag, 31. Oktober 2017 22:42:32(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 492
Wohnort: Köln Nippes
Abend Andreas,

sehr schöner Bericht. Ja der Schwarzwald macht schon was her und so ein paar gepflegte Gläser Wein versüßen so eine astrofotografische Nacht doch ungemein. Auch wenn beim visuellen Beobachten dann gerne ab und an Doppelsterne auftauchen Smile

Hab mich gerade auch mal auf Deiner flickr Seite umgeschaut - sehr schöne Fotos ThumpUp

Dank Dir für Deinen Bericht und die guten Bilder.

Beste Grüße und klaren Kopf Wink
Sven
12,5" / f5 Martini Truss awaiting.... | Losmandy G-11 | Gemini 2 | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102 M | Tal 1 | EOS 750D BCF MOD | ZWO ASI 120 MC


Offline ReneTenerife  
#3 Geschrieben : Mittwoch, 1. November 2017 13:48:13(UTC)
ReneTenerife


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 15.05.2017(UTC)
Beiträge: 27
Wohnort: Teneriffa
Hallo Andreas,
sehr schöne Bilder kann man machen wie Du uns zeigst aber ich bin hier sehr oft mit Wolken verhängt.
Schöne Grüsse vom Schwarzwald
Rene
Schwarzwald-Feldberg
SW AZ EQ5 GT
SW 150/750 PDS
SW 80/400
Canon EOS 400d mod.
ZWO ASI 120MC
IDAS LPS D1 - Baader H-Alpha 7nm
Offline next  
#4 Geschrieben : Mittwoch, 1. November 2017 17:12:06(UTC)
next


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 29.12.2009(UTC)
Beiträge: 219
Wohnort: Efringen-Kirchen
Hallo Andreas,

Schöne Bilder lieferst du uns da.
Ich kenne Hornberg selbst, ich bin da jedes Jahr einmal mit dem Sportverein (elendige Fahrerei das Kinzigtal hoch bis man dort ist). Das ist bei uns fast ums Eck, meldest dich das nächste Mal. Wobei ich mittlerweile in Bühl wohne, aber der Himmel ist hier im Nordschwarzwald ebenso gut 😊

Grüße & CS,
Matze
Explore Scientific Ultralight Dobson 12" f/5 | William Optics SWAN 33 mm | Speers Waler 13,4 mm | Speers Waler Zoom 5-8 mm |
Canon EOS 750D | ZWO ASI 120 MC
Offline woddy  
#5 Geschrieben : Mittwoch, 1. November 2017 20:42:14(UTC)
woddy


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2,583
Wohnort: Iserlohn
Hallo Matze
Man die Welt ist klein....BigGrin
Event bin ich im März 2018 für ne Woche in Kaltbrunn oberhalb von Schenkenzell.
Vielleicht ergibt sich dann ml ein treffen.
Der Mond ist zwar ende März auch präsent, aber was soll's.
Also schaun wir mal was kommt.
mfG
Andreas
Offline Andreas  
#6 Geschrieben : Mittwoch, 8. November 2017 19:09:41(UTC)
Andreas


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 921
Wohnort: Taunus
Hallo Andreas,
fast hätte ich deinen Bericht und die tollen Bilder verpasst, bin ich doch erst heute darauf gestoßen. Ich hatte übrigens sogar mal den Okukoffer zu Hause vergessen. Gut, dass ich meistens mit Gleichgesinnten beobachte, da konnte ich mir so einiges zusammenschnorren.
Gruß und danke fürs mitnehmen
Andreas
Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.