Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline vannodil  
#1 Geschrieben : Donnerstag, 21. September 2017 23:24:30(UTC)
vannodil

Rang: Neues Mitglied
Mitglied seit: 21.09.2017(UTC)
Beiträge: 1
Wohnort: Frankfurt a.M.
Hallo,
bevor ich über Teleskopkauf etc frage, habe ich eine kleine Verständnisfrage:

Dreht sich die Erde um 360 oder um 360+(360/365), also ca.360,9° in 24Std?
Das erste verbietet Tag/Nacht zur gleichen Uhrzeit im Sommer und Winter.
Das zweitere heißt, dass Sternbilder etc um 30°/Monat (perspektivisch) wandern?
Bitte um Entschuldigung ich höre mich schon selbst, iwe blöd die Frage ist, aber ich kanns gerad nicht greifen.

PS: Und bitte, es geht mir nicht um die Form der Erde :-DDD

Vielen Dank im Voraus

Neuling Vannodil

Bearbeitet vom Benutzer Donnerstag, 21. September 2017 23:29:45(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Sponsor
Offline Astroinfos  
#2 Geschrieben : Freitag, 22. September 2017 05:59:11(UTC)
Astroinfos


Rang: Forenleitung
Mitglied seit: 03.12.2007(UTC)
Beiträge: 3,972
Wohnort: Brake / Unterweser
Hallo Vannodil,

eine tolle Frage, die Du stellst.

Bei der Frage des Tageslänge müssen wir unterscheiden zwischen einem Sonnentag (365,242169 Tage pro Jahr) und einem Sternentag (366,24176 Tage pro Jahr).

Es dauert genau einen Sternentag, bis ein Beobachter auf der Erde wieder genau den gleichen Stern an der gleichen Position sieht. Das liegt daran, dass sich die Erde (vom Polarstern aus gesehen) "links herum" um die Sonne läuft.
Ebenfalls dreht sich die Erde links herum. Relativ zum Sternhimmel also muss die die Erde demnach um ein Grad mehr drehen, um den Sternentag zu vollenden - daher kommen die 361° zu stande.

Wir auf der Erdoberfläche ziehen jedoch die Sonne als Bezugspunkt heran. Da wir uns um diese drehen, haben wir nur 365.242169 Tage pro Jahr. Der eine Tag Unterschied ist genau das eine fehlende Grad.

Ich hoffe damit ist zunächst der Unterschied und das fehlende Grad verständlich beschrieben.

Jetzt wird es aber haarig: die Erde dreht sich nicht gleich schnell. Es ist zwar zu vernachlässigen, jedoch gibt es Schwankungen in der Umdrehungsdauer. Genaue Gründe sind noch nicht untersucht, man hält aber den Drehimpulsaustausch zwischen
Erdmantel und Erdkern sowie Verlagerung der Massen (Eisflächen, Gezeiten, etc.) für ursächlich. Und nun kommt noch hinzu, dass der Tag durch die Gezeitenreibung zwischen Erde und Mond immer länger wird - um sage und schreibe ca 2ms pro 100 Jahre.
Menschlich zu vernachlässigen, physikalisch zu berücksichtigen Wink

Ich hoffe, dass das Thema durch meine Ausführung verständlich wird. Wir haben hier auch ein paar Physiker und Mathegenies an Bord, die das sicherlich genauer und besser ausführen können.


Viele Grüße und CS
Stephan Brüning

www.deepsky-datenbank.de
www.stephan-bruening.de
Offline Rieger  
#3 Geschrieben : Sonntag, 24. September 2017 20:52:15(UTC)
Rieger


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 12.04.2010(UTC)
Beiträge: 116
Wohnort: Herne
360,9°!!!!!
Offline Pipo  
#4 Geschrieben : Dienstag, 26. September 2017 16:33:04(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,119
Wohnort: Berlin
Moin Moin,

@ Stephan: Toll und kurz erklärt
@Vannodil: Im Prinzip "wandern" die Sternbilder für eine gegebene Zeit am Tag um ca, 30° pro Monat. Das ganze wird klar, wenn du mal mit einer drehbaren Sternkarte hantierst. Solltest du keine haben, dann fange mal hiermit an:

http://www.sternfreunde-muenster.de/dsk.php

Viele Grüße

Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
6" f8 auf BigBox, 4,5" Schienendob, 3" Dob
102/1300 Mr. Maksutov
60/150-Refraktor "Der Kleine Muck",FG 10x50
42 mm 2", 25 mm HR Planetary, 20 mm Silber Plössl, 15 mm WA,
12,5 mm Silber Plössl, 8 mm HR Planetary, TAL-Barlow 2x
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.