Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline pescadorTT  
#1 Geschrieben : Freitag, 21. Juli 2017 00:19:55(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 439
Wohnort: Köln Nippes
Hallo zusammen!

Bierprobe, Schmaus und eine laue Sommernacht

In der Nacht vom 18. zum 19. Juli, hatte ich endlich mal wieder Zeit, nach zweimonatiger Abstinenz, eine gediegene Beobachtungsnacht aufs Parkett zu legen. Gesagt, getan ging es am frühen Abend von Köln auf ins Bergische. Dort bei meinen Schwiegereltern angekommen, gab es als erstes eine deftige Bierprobe, die ich mit Klaus (Schwiegervater) im Stil einer Weinprobe, gerne ab und an durchführe. Smile Dazu etwas Gutes zu Essen, so dass ich gestärkt in eine wunderbar laue Sommernacht starten konnte.

Aufbau und Kollimation

Das Equipment war nach einer guten halben Stunde aufgebaut, weshalb die Wartezeit bis zur Astronomischen Dämmerung, mit einer erneuten guten Flasche Pils überbrückt wurde. Zuerst kam dann Jupiter zum Vorschein und Vega machte sich breit. Sobald es mehr Sterne wurden, machte ich mich ans Werk. Und zwar musste ich zuerst mein C9 kollimieren. Der Umlenkspiegel auf der Schmidtplatte hatte sich gelöst und bedurfte einer neuen Justierung. Dieses ging schnell von der Hand, so dass ich nun endlich mein Augenmerk auf den MGEN lenken konnte.

MGEN und Technik

Mein neuestes Spielzeug hatte mich vor zwei Monaten, bei meiner letzten Beobachtungsnacht leider im Stich gelassen oder eher: ich hatte es vermasselt ihn richtig einzustellen (obwohl Anleitungen gelesen) und so war da eher der Wurm drinnen.
Mit neuem Elan und intensiverer Recherche / Analyse des Gerätes, wollte ich also nun das Teil zum Laufen bringen. Und das ging wunderbar schnell….
Ganz ehrlich: das macht Spaß, ist super einfach, wenn man es einmal raushat und man spart sich, wenn man nicht die UltraHochglanzWettbewerbsBilder haben möchte, ordentlich viel Zeit, denn Darks und Flats sind so nicht direkt von Nöten.

Bild Nummer


Motivwahl

Bevor ich mit der Fotografie beginne, genieße ich zum Start immer erst 10-15 Minuten ein Objekt visuell. Danach wird die Kamera angeschlossen, ein Leitstern gesucht und losgelegt. Meine Objektwahl sollte zum Fotografie Start eher mit Standards belegt sein; sprich M27, M57, M13, sowie noch M29 und NGC7027. Die ersten drei kennt hier jeder, die beiden anderen sind eher unscheinbar (offener Sternhaufen im Schwan und ziemlich kleiner planetarischer Nebel).

Die Nacht

Leider war die Nacht nicht die klarste. Zirren zogen übers Firmament und die aufgeheizte, dreckige Atmosphäre lies die Milchstraße nur im Ansatz sichtbar werden (sieht man dort normalerweise gut). Die Temperatur lag noch um 3h morgens bei lauen 18°, was zwar die astronomischen Verhältnisse, auch für die DSLR trübte, das Beobachten und Abschweifen aber zu einem Hochgenuss werden ließ. Im Stuhl zu sitzen, erst visuell das Objekt zu studieren, danach dann die Ausrüstung ihren Job machen zu lassen und den Sternenhimmel so in Gänze zu beobachten, das nenne ich reinstes astronomisches Vergnügen. ISS Transits runden das Ganze dann noch ab.

Bild Nummer



Ich beobachtete und fotografierte so also bis ca. 2.30h, bevor ich alles abbaute und mit angehäuften Endorphinen im Bettchen gegen um 3.15h einschlummerte.

Anbei drei meiner fotografischen Ergebnisse:

M27
Bild Nummer


M57
Bild Nummer


M13
Bild Nummer



Wünsche beste Grüße,
Sven alias pescadorTT

Bild Nummer


Man erkennt kaum die Quelle meiner Inspiartion zu diesem Bild.
Oder Heiko?..... RollEyes

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 21. Juli 2017 10:45:22(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Celestron 9.25 XLT | Losmandy G-11 | Gemini 2 | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102 M | Tal 1 | EOS 750 D | ZWO ASI 120 MC


Sponsor
Offline pescadorTT  
#2 Geschrieben : Freitag, 21. Juli 2017 10:28:29(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 439
Wohnort: Köln Nippes
Fehler am Rande: M57 hat eine scheinbare Helligkeit von 8,8mag, nicht die beschriebenen 15,8mag.
Diese gehören dem zentral gelegenen weissen Zwergstern.
Danke für den Hinweis Heiko.

ps: und direkt ausgetauscht Smile

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 21. Juli 2017 10:45:52(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Celestron 9.25 XLT | Losmandy G-11 | Gemini 2 | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102 M | Tal 1 | EOS 750 D | ZWO ASI 120 MC


Offline Zerot  
#3 Geschrieben : Freitag, 21. Juli 2017 14:28:27(UTC)
Zerot


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 23.05.2009(UTC)
Beiträge: 666
Wohnort: Rheinberg
Hallo Sven,

Danke fürs mitnehmen! Hier ist derzeit keine Wolkenlücke in der Nacht sichtbar. Bleibt also abzuwarten wann es wieder heißt Clear Sky! Bis dahin wird gelesen, Sonne beobachtet (mit Filter selbstverständlich!) und der Mikrokosmos erforscht :-)

Gruß
Markus
18 Zoll Dobson / 120-600 Skywatcher auf Giro3 / TS-WP 10x50
http://www.photonenjunkie.de/
Offline pescadorTT  
#4 Geschrieben : Freitag, 21. Juli 2017 20:38:29(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 439
Wohnort: Köln Nippes
Hallo Markus,

ja auch hier zieht gerade alles zu.
Hoffen wir mal auf Besserung Blink

Viele Grüße,
Sven
Celestron 9.25 XLT | Losmandy G-11 | Gemini 2 | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102 M | Tal 1 | EOS 750 D | ZWO ASI 120 MC


Offline Hico  
#5 Geschrieben : Samstag, 22. Juli 2017 10:41:38(UTC)
Hico


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 12.03.2009(UTC)
Beiträge: 3,548
Wohnort: Korbach
Moin Sven,

schöner Bericht und dolle Fotos ... trotz Bierprobe ... BigGrin Danke für´s Mitnehmen. Mein Bericht aus der gleichen Nacht an besserem Ort (keine Bierprobe aber besseren Himmel Tongue) folgt ...

Zitat von: pescadorTT Gehe zum zitierten Beitrag
Bild Nummer


Man erkennt kaum die Quelle meiner Inspiartion zu diesem Bild.
Oder Heiko?..... RollEyes


Nein, keine Ahnung von wem Du DIch hast inspirieren lassen ... Blink

UserPostedImage

LOL Flapper LOL

Gruß und klaren Himmel
Heiko

www.Heiko-schaut-ins-All.de

12" Lightbridge Dobson, 6" f/5 Newton auf LXD-75, 5" f/11,8 Maksutov, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Kugeldobson, 3" f/9,2 Dobson, 70/700 SkyZebra FH auf Astro-3, 60/900 FH auf EQ-1, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC
Offline pescadorTT  
#6 Geschrieben : Samstag, 22. Juli 2017 12:06:28(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 439
Wohnort: Köln Nippes
Moinsen Heiko!

Danke für die Blumen - freue mich auf Deinen Pluto Bericht.
Ja da sieht man doch glatt die inspirierende Handschrift des Hico Heikos. Smile

Viele Grüße der Herr,
Sven
Celestron 9.25 XLT | Losmandy G-11 | Gemini 2 | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102 M | Tal 1 | EOS 750 D | ZWO ASI 120 MC


Offline pescadorTT  
#7 Geschrieben : Samstag, 22. Juli 2017 20:59:54(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 439
Wohnort: Köln Nippes
Hallo zusammen,

da ich an den Postern noch etwas ändern musste und ich das Original nicht mehr bearbeiten kann, hier nochmals die Versionen M27 & M57.

M27
Bild Nummer


M57
Bild Nummer



Entschuldigt und viele Grüße,
Sven
Celestron 9.25 XLT | Losmandy G-11 | Gemini 2 | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102 M | Tal 1 | EOS 750 D | ZWO ASI 120 MC


Offline mwalbiner  
#8 Geschrieben : Sonntag, 23. Juli 2017 10:31:43(UTC)
mwalbiner


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 16.10.2014(UTC)
Beiträge: 57
Wohnort: 86381 Krumbach
Hallo Sven,

tolle Bilder mit den wichtigsten Informationen die du hier
vorstellst. Auch zum archivieren sehr gut geeignet.

Beste Grüße und cs
Manfred
Offline Pipo  
#9 Geschrieben : Montag, 24. Juli 2017 17:48:12(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,088
Wohnort: Berlin
Moin Sven,

schicke Poster mit schönen Bildern. Bei mir sind zuletzt alle Beobachtungsversuche am schlechten Wetter gescheitert. Und dann haben die Nachbarn der Reihenhäuser auf der Südseite auch noch eine schöne helle LED in die verdammte Gehweglampe geschraubt. ich glaub´ ich werd nicht mehr.

Viele Grüße

Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
6" f8 auf BigBox, 4,5" Schienendob, 3" Dob
102/1300 Mr. Maksutov
60/150-Refraktor "Der Kleine Muck",FG 10x50
42 mm 2", 25 mm HR Planetary, 20 mm Silber Plössl, 15 mm WA,
12,5 mm Silber Plössl, 8 mm HR Planetary, TAL-Barlow 2x
Offline pescadorTT  
#10 Geschrieben : Montag, 24. Juli 2017 19:10:28(UTC)
pescadorTT


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 439
Wohnort: Köln Nippes
Moin Pipo, Dank Dir.

Zitat:
Und dann haben die Nachbarn der Reihenhäuser auf der Südseite auch noch eine schöne helle LED in die verdammte Gehweglampe geschraubt. ich glaub´ ich werd nicht mehr.


Ja das wird immer schlimmer und geht uns alle an.... Werde im übernächsten Semester meinen Studenten ein Projekt anbieten, welches das Thema Lichtverschmutzung behandeln wird. Harald Badenhagen von Sterne ohne Grenzen, der unter anderem in der aktuellen Ausgabe "Abenteuer Astronomie" einen Artikel verfasst hat, wird mit im Boot sein und weitere Akteure werden folgen.

Werde über das Projekt noch berichten, brauche aber noch ein bißchen.

Liebe Grüße,
Sven
Celestron 9.25 XLT | Losmandy G-11 | Gemini 2 | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102 M | Tal 1 | EOS 750 D | ZWO ASI 120 MC


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.