Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Rieger  
#1 Geschrieben : Sonntag, 31. Mai 2020 23:20:41(UTC)
Rieger


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 12.04.2010(UTC)
Beiträge: 163
Wohnort: Herne
Hallo ihr Lieben,

konnte vorhin schon kurz vor 22:00 Uhr MESZ aus dem heimischen Garten mit meinem "leistungs-sparsameren" 5"-Lichtenknecker doch noch was von Merkur einfangen; etwas ordentlicher gezeichnet als am 21.05., da ja noch Tageslicht genug vorhanden waren, aber leider seit den Abgleichen mit Albedokarten und aktuellen Fotos der fotographischen Merkurbeobachter in den letzten Tagen nicht mehr völlig unvorbereitet:

Bild Nummer


Etwas Dunkeles nahe dem Zentrum ließ sich von "Solitudo Martis" nachvollziehen.

Tschüss,

Hubertus
Sponsor
Offline junior  
#2 Geschrieben : Sonntag, 31. Mai 2020 23:34:51(UTC)
junior


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 22.02.2013(UTC)
Beiträge: 273
Wohnort: Dossenheim
Hallo Hubertus,

wow, deine Planeten Zeichnungen erwecken in mir langsam Lust auch Planeten an zu peilen, den ich
muss gestehen das außer bei Jupiter und Saturn ich bei keinen andere es je versucht habe, ich habe deinen
letzte Zeichnung mit FrankHardo`s Bild verglichen und doch einige gleiche Details finden können, danke für das zeigen.
Grusse und cs.
Juan.

Spacewalk Infinity 12" dob - Skywatcher 8" dob.
FG: Nikon Sporting II 8x40 - Bresser Corvette 10x50 - Bresser Spezial-Astro 20x80 und pflege sohn Zeiss Victory 10x56
Offline Rieger  
#3 Geschrieben : Montag, 1. Juni 2020 11:17:39(UTC)
Rieger


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 12.04.2010(UTC)
Beiträge: 163
Wohnort: Herne
Hallo Juan,

um kleineren Planeten in Horizontnähe was zu entlocken, ist ein ADC (ein Korrektor gegen die atmosphärische Farbdispersion) unverzichtbar, weil du sonst nur ein vertikal rot-blau-verschmiertes Scheibchen siehst, mindestens 300-fache Vergrößerung, besser noch höher, um die Proportionen der Albedogebiete korrekter einschätzen zu können.
Die beiden dunklen "Solitudes" nahe der Phase hätten nämlich beide etwas südlicher (nach oben) verschoben gehört, aber bei 312x gestern war es mir nicht mehr genauer möglich.
Dann muss man im Gehirn praktisch auch das Bild "stacken", indem man sich das Geschwabbel lange anschaut und dann die wiederholt auftretenden Eindrücke der Sekundenbruchteile mit scharfen Momenten festhält.
Es ist einem dann selbst schon unheimlich, wenn man nach dem Vergleich mit Fotos oder Karten tatsächlich was wiederfindet.

CS.

Hubertus

Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.