Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline junior  
#1 Geschrieben : Freitag, 22. Mai 2020 10:29:45(UTC)
junior


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 22.02.2013(UTC)
Beiträge: 287
Wohnort: Dossenheim
Hallo zusammen,

so die nächste Nacht hat auf sich nicht lange warten lassen, so das ich den Montag 18.05
weiter machen konnte wo ich die Nacht von Freitag aufgehört hatte, übrigens am Sonntag war ich
auch draußen, allerdings mit meinen Sohn der sehr begeistert bei der Sache ist und fleißig am 8"
arbeitet, und hofft das es bald seinen ist! hahaha der arme...
So aber jetzt zum Montag, ich bin wieder in Lampenhain(Odenwald) gewesen,ich muss sagen das wir
gerade eine super Glückssträhne haben, denn jede Nacht ist klar bis 6mag+, ab etwa 23Uhr ist M13
mit bloßem Auge zu erkennen und dazu noch Windstill!
unsere sehr bescheiden N-O:

Bild Nummer


wie versprochen besuchte ich als erste M92, ist das ein Anblick oder? ich konnte mich locker bis auf 250x und weiter
schön ran zoomen und lass es auf mich wirken, danach suchte ich den für mich passende Vergrößerung und es aufs
Papier mit großer mühe zu bringen:

Bild Nummer


Danach suchte ich Galaxien die in der Nähe von M92 sein sollten es gelang mir aber nicht ganz gut, ausser beim...., und da kommt jetzt meine Verwirrung, ist es Ngc 6138 oder vielleicht Ngc 6363 oder laut Prf. Seligman PGC 58070 ?? nun ja wie es sich heraus stellte, handelt es sich um die ein und das selber Galaxie wo aber bei den Identifizierung etwas schief gegangen ist, selbst hier in der Daten Bank erscheint mir mit beiden Ngc nummern die selbe Galaxie...
so, die Galaxie war sehr schwach dennoch konnte ich bis auf fast 300x gehen, danach war alles nur milchig, aufspüren konnte ich sie erst mit den 20mm Okular,und als ich sie gefunden hatte versuchte ich es mit den 32mm und obwohl ich wusste das es da ist, konnte ich es nur erahnen,vielleicht war es aber nur Einbildung?...

Bild Nummer


Ich bin dann zu Lyra um M57 einen Besuch Erstatten, man war es einen Anblick, durch den 20mm mitten in einen Sternen Meer die Nebelscheibchen zu Sehen, ich kriege immer noch Gänse haut!
ich arbeitet mich langsam hoch und siehe da! ich konnte bis auf 500x gehen ohne das da was verloren geht! wie gesagt wir haben
zu zeit großes Glück mit unseren Himmel.

Bild Nummer


es war schon mittlerweile 02:30 als ich mich entschied zu gehen, und dabei fiel mir auf das irgendwie jedes mal wenn ich gehen muss bzw will, der Himmel viel besser wird, geht es euch auch so?
die gleichgesinnten am platz halten mich manchmal für Freak, die ganze Nacht nur mit höchstens einen Hand voll Objekten zu verbringen,ich sage immer geil oder?

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 22. Mai 2020 13:24:03(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Grusse und cs.
Juan.

Spacewalk Infinity 12" dob - Skywatcher 8" dob.
FG: Nikon Sporting II 8x40 - Bresser Corvette 10x50 - Bresser Spezial-Astro 20x80 und pflege sohn Zeiss Victory 10x56
Sponsor
Offline Pipo  
#2 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 00:04:56(UTC)
Pipo


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1,255
Wohnort: Berlin
Moin Juan,

M 92 ist ein Knaller! Er ist unter den Kugelsternhaufen mein absoluter Favorit. Und es lohnt sich, den einzelnen Objekten viel Zeit zu widmen, das mache ich auch so. Dann bleiben die Eindrücke viel besser in Erinnerung.
Herkules ist für mich leider schon wieder verschwunden. Aber jetzt müsste meine EQ-Plattform auch für den 12“ fertig sein. Mal sehen, ob ich dann wieder zum Zeichnen komme.

M 57 ist ein immer wieder lohnendes Objekt. Ich habe den Ring ungezählte Male, mit Optiken von 3“ bis 12“ beobachtet und genossen. Und wenn er wieder im Westen für mich sichtbar sein wird, werde ich ihm weitere Besuche abstatten. Ich werde nie müde, M 57 zu beobachten.

Deine Zeichnungen sind wie immer klasse. Eine Inspiration für mich, es auch mal wieder zu versuchen.

Viele Grüße
Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
Newtons in der Dose - 12" f5 - 6" f8 - 3" f9 und 4,5" f8 Schienendob
4" Mak , 90/900 FH, FG 10x50
Erfle 42 mm, HR 25 und 8, Plössl 20 und 12,5, WA 15 und Ortho 6
Offline Rieger  
#3 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 01:54:27(UTC)
Rieger


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 12.04.2010(UTC)
Beiträge: 172
Wohnort: Herne
Hallo Juan,

gute Idee, Kugelsternhaufen, wie M92, unaufgelöst in ihrem Umriss zu zeichnen.

CS.

Hubertus
Offline mwalbiner  
#4 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 09:11:33(UTC)
mwalbiner


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 16.10.2014(UTC)
Beiträge: 260
Wohnort: 86381 Krumbach
Hallo Juan,

bin immer wieder erstaunt über solch tolle Zeichnungen.
Vielen Dank für das Zeigen!

Beste Grüße

Manfred
Offline junior  
#5 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 17:11:35(UTC)
junior


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 22.02.2013(UTC)
Beiträge: 287
Wohnort: Dossenheim
Hallo Zusammen,

Vielen Dank für die lobenden Wörter

@Pipo, nun dann steht dir nicht mehr in Wege außer schlechte wetter, auf deine Zeichnungen freue ich mich auch ThumpUp , und das du
meine als inspirierend beschreibst lässt mich rot werden, denn es waren zum teil deine Zeichnungen die dammals wo ich mit unseren Hobby angefangen habe mich zum Zeichnen inspiriert haben.Love

@Hubertus, ich denke ich bin weit davon entfernt mich zu trauen ein KS zum teil aufgelöst zu zeichnen, die Wahrscheinlichkeit dass ein paar von den Sternen falsch platziere bei der fühle ist noch zu gross, aber ich werde mich vergrösserung für vergrösserun arbeiten, schon vor Jahre habe ich mit den 10x50,20x80 Fg angefangen.

@Manfred, vielen vielen dank für die Blumen.
Grusse und cs.
Juan.

Spacewalk Infinity 12" dob - Skywatcher 8" dob.
FG: Nikon Sporting II 8x40 - Bresser Corvette 10x50 - Bresser Spezial-Astro 20x80 und pflege sohn Zeiss Victory 10x56
Offline Rieger  
#6 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 19:20:54(UTC)
Rieger


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 12.04.2010(UTC)
Beiträge: 172
Wohnort: Herne
Hallo Juan,

ist auch unmöglich einen KS. aufgelöst in Sterne zu zeichnen (und dann womöglich noch die Einzelsternchen wohl platziert.) Das habe ich auch nur am "Geist"-KS kürzlich gemacht, weil´s nur etwa 8 erkennbare Einzelsternchen gab.

Grüße,

Hubertus
Offline junior  
#7 Geschrieben : Montag, 25. Mai 2020 10:42:26(UTC)
junior


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 22.02.2013(UTC)
Beiträge: 287
Wohnort: Dossenheim
Hallo Hubertus,

ja ich meinte es auch nicht so, sonder zum teil aufgelöster als ich mich bis jetzt getraut habe, denn bei 180x konnte ich zu mindestens an dieser Nacht grob 35 pünktchen im KS mehr zählen aber nur grob, und dachte ich mir das ich vielleicht mal irgendwann näher trauen kann.
Grusse und cs.
Juan.

Spacewalk Infinity 12" dob - Skywatcher 8" dob.
FG: Nikon Sporting II 8x40 - Bresser Corvette 10x50 - Bresser Spezial-Astro 20x80 und pflege sohn Zeiss Victory 10x56
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
OceanSpiders 2.0
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.